Improvisationsübungbegleitung

basscat

New Member
Bassix
ß0
Ich bin gerade im Rahmen des Unterrichts dabei, einfache Improvisation zu üben. Also eine hübsche Kadenz mit lauter Stufenakkorden über einer Tonart etc. Aber ohne irgendwas, worüber ich improvisieren kann, häng ich so ziemlich in der Luft (ist irgendwie wie schwimmen ohne Wasser, ziemlich fad jedenfalls). Also brauch ich irgendwas, was mir die Akkorde dazuspielen kann, ein kleiner Gitarrist zum Aufziehen o.ä. [ooo] Was kann mir da helfen? Gibt es Schulen zu dem Thema (vielleicht mit CD, auf der diverse Tracks drauf sind) oder Programme, mit denen ich mir die Begleitung selber basteln kann?

Danke im Voraus
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Oder als externes Gerät (Sequenzer), wie z.B. QY-20 von Yamaha. Da sind auch ganze Sets und Musikstilrichtungen drauf und Du kannst auch selber Sachen programmieren, Akkorde eingeben, Akkordfolgen, Loops etc. Für den Anfang ganz o.k., Bedienung nicht so komfortabel und die Sounds sind wie gesagt für den Anfang ganz o.k. Ist auch als Soundgeber für Midiquellen tauglich, hat Kopfhöhreranschluss und ist gut transportabel. Schau mal online, das Gerät gibts schon länger, hat auch bereits Nachfolger, ich denke sollte günstig zu kriegen sein; wenn es das ist was Du suchst.
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
du könntest auch einfach deinen lehrer oder einen anderen musiker fragen, ob er dir eine "3-minuten-übung" auf kassette aufnimmt. zur not kann man akkorde auch sehr schön aufm bass spielen... ;-)
 

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
stimmt, band in a box ist super!

akkorden eingeben, style wählen und los geht es. benutze dieses program schon seit 1996 und leider hat der user-interface sich seit dieser zeit nicht viel geändert. so kann man seine songs nur speicheren mit eine name von nur 8 buchstaben länge.

aber trotzdem diese kleine mängel ist es ein super program für improvisation.
 
Oben