Jaco Pastorius Jazz Bass fretless

bibubaebu

New Member
Bassix
ß240
Hallo Zäme

Ich möchte mir obiges Teil gönnen. Hat jemand von euch gute/schlechte Erfahrungen/Kommentare dazu?

Besten Dank
Euer bibubaebu
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Hast du die Möglichkeit den Bass irgendwo mal anzuspielen? Mein Lehrer hat auch einen Fender Fretless der dem Jaco Modell verdammt ähnlich sieht (weiß aber leider nicht ob er´s ist). Der singt auf jeden Fall sehr schön und hat einen tollen Klang.
 

caruso

New Member
Bassix
ß258
Ich habe nichts gegen Fender, aber für das geld findest du bessere Repliken des jaco basses zu hauf. Du bezahlst das Fender Logo, der Bass an sich ist nix besonderes. Willst Du fretless spielen, hast du besonders die chance, deinen eigenen ton zu finden, aber tu dir den gefallen und werd nicht noch so ein Jaco clone. Und ich habe nichts gegen Jaco.
 

bibubaebu

New Member
Bassix
ß240
Hallo Caruso. Danke für den Tip. Weisst Du, der Jaco und sein Leben sind eine Herzensangelenheit. Nie würde ich ihn nachahmen wollen. Aber seine Musik verzaubert mich immer wieder und der Sound seiner Fender ist einfach einmalig. Ich möchte nur das von Jaco. BTW weisst Du eine gute Replika?
Den Bass vorher zu spielen ist wohl zwingend, da ich gelesen habe, dass auch unter den gleichen Fendern die Unterschiede riesig sein können. Alles in allem kommt der Jaco Bass aber gut weg.
 

Baba

New Member
Bassix
ß254
Hi Bibu !!!

Wenn Du unbedingt Jacko's Sound haben willst, würde ich von allen Replicen die Finger lassen !!![;-)]

Such Dir nen vernünftigen alten Jazz Bass, Bj.62 - 70 , entferne die Bünde, verschließe sie vernünftig, und schon hast Du einen Fretless !!![:D][;-)]

Ob Du damit annähernd an Jacko's Sound kommst, wage ich zu bezweifeln !!!
Und mit den Replicas erst gar nicht !!![;-)]

Bevor Du entäuscht bist, hol dir nen Fretless der Dir gefällt und finde deinen Fretless - Sound !!![;-)]

Ich hoffe, Du wirst finden , wonach Du suchst !!![:-)]

Mit bassigen Grüßen
Baba
 

bibubaebu

New Member
Bassix
ß240
Hei Baba
Ganz naiv gesagt, auch wenn ich nicht so spiele wie der Jaco, der Sound müsste doch zu erreichen sein? (fretless fender, rotosound saiten). Ich meine auch wenn ich es nicht "all in the hands" habe, der Grund-Sound ist doch möglich?
 

albinosheep

New Member
Bassix
ß6
Epoxid Harz.Viele Schichten davon :D

Ein wichtiger bestand von seinem Ton waren auch die Rotosound Roundwounds und der Acoustic 360 Verstärker mit dem 18" Lautsprecher.
 
Zuletzt bearbeitet:

bibubaebu

New Member
Bassix
ß240
Ja, bin auch schon auf der Suche nach so einem Acoustic 360. Ist aber schwierig. Die Rotsound-Saiten hab ich schon. Der Fender Jaco Fretless wird komischerweise mit Flat-Rotosounds ausgeliefert. Die benutzt man doch sonst für Bässe mit Frets um den Fretless-Sound "nachzuahmen"?
 

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
jaco's sound ist eigentlicht nicht der sound seines basses sonder seine timing und frasierung.

ich denke, nein ich weiss es sicher, wenn jaco noch leben würde würde er auf ein warwick, tobias, fender usw. klingen wie jaco.

was mich aber ein wenig stört an diese ganze diskusion ist das alle heut zu tage wie jaco oder flea oder marcus miller oder sonnst klingen wollen und sich selbst ganz verlieren in der suche nach der bass womit man der exakte sound von bassist so oder so bekommt. versuch doch deine eigene sound zu finden!

"be an inovator instead of an immitator"
 

bibubaebu

New Member
Bassix
ß240
Die Frage des Forums war eigentlich, ob jemand Erfahrungen mit diesem Basss gemacht hat. Aber der Jaco ist halt eine emotionale Angelegenheit. Wie gesagt, mir liegt es fern ihn nachzuahmen. ICH WILL NUR DEN SOUND SEINES BASSES! Dieser trockene, freche, funkige Fender-Sound!!! ok?



die Beiträge sind alle
 
Oben