Jazz Bass Pickups


B
Brosi90
Member
Beiträge
75
Bassix
ß2.844
Hallöle,

Ich hab mal eine Frage:

Mein American Standart Jazz Bass von Fender weist einige, zumindest für mich, Sonderheiten bei den Pickups auf.

Die Polepieces sind sehr weit raus.

Als ich den Bass vor einiger Zeit durch einen G.A.S-Anfall erworben habe, ( hab ich nicht bereut ) teilte mir der Verkäufer mit das es sich hierbei um Fender CS Pickups handeln würde.
Als ich die Dinger nun mal gesehen habe, bemerkte ich optisch jedoch einige Unterschiede.
So fehlen mir doch die CS Aufkleber an den Seiten der Pickups. Auch sind die Polepieces bei den CS Pickups Bündig mit dem Gehäuse - bei mir ja nicht. Foto ist unten.

- Kann ein Profi hier mal ne Ferndiagnose machen ob der PU nun ein CS oder ein American STD. Pu ist ? BJ vom Bass ist 1999 hat also die CS Pups nicht Serienmässig drin.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
B
Brosi90
Member
Beiträge
75
Bassix
ß2.844
Hier das Foto
 

Anhänge

  • s-l1600.jpg
    s-l1600.jpg
    222,2 KB · Aufrufe: 384
garotti
garotti
well down member
Beiträge
1.409
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß88.506
Das kann man mit diesem Foto schlecht beurteilen. Einfach mal ausbauen und schauen ob auf dem Spulenkörper was aufgedruckt ist. Bei der Gelegenheit kannst du entsprechend dicke Streifen aus Pappe auf den Spulenkörper legen, so dass die Kappe bündig wird.
 
B
Brosi90
Member
Beiträge
75
Bassix
ß2.844
Bündig sein ist ja kein "Muss" - Find ich so ganz schick, bzw stört es mich nicht - Dachte nur das diese herausstehenden Pieces iwie charakteristisch für ein bestimmtes PU Model sein könnten. Denn ich würd ja schon ganz gern wissen was drin ist :D
 
B
Brosi90
Member
Beiträge
75
Bassix
ß2.844
Bin ich auch schon drauf gekommen - Von ihm hab ich noch keine Antwort. Verkauft wurde er wie gesagt als CS Pup. Diese müsste er dann aber eigentlich nachträglich eingebaut haben da die 99er J's die USA Std Pups verbaut hatten.
 
Vint
Vint
Provinzrocker
Beiträge
2.898
Ort
DE
Bassix
ß195.588
Die Pickups von meinem Fender AV 62 RI Jazz Bass (von 2001) sehen, soweit ich das dem Foto nach beurteilen kann, genauso aus, und das sind meines Wissens keine CS.
Hatte sie allerdings noch nie rausgebaut, um sie näher zu beäugen.
 
Toronado
Toronado
Ein bisschen Bass muss sein
Beiträge
282
Ort
München
Bassix
ß6.850
Also von aussen ist das nicht zu beurteilen. Ich spiele regelmäßig bei einer Session einen 2014er US Standard JB, der die CS PUs hat. Da stehen die Polepieces genauso raus wie auf deinem Foto. Bau die PUs doch mal aus und fotografiere sie von unten.
 
Moulin
Moulin
Well-Known Member
Beiträge
4.239
Lösungen
1
Ort
Dortmund
Bassix
ß342.317
Die sogenannten Custom Shop Pickups aus dem Zubehör sehen schon so aus daher gehe ich mal davon aus, dass es welche sind.
Warum sollte es etwas anderes sein? Und vor allem was???

Die Pickups von meinem Fender AV 62 RI Jazz Bass (von 2001) sehen, soweit ich das dem Foto nach beurteilen kann, genauso aus, und das sind meines Wissens keine CS.
Hatte sie allerdings noch nie rausgebaut, um sie näher zu beäugen.

Die wurden damals auch in verschiedenen Custom Shop Modellen verbaut und bislang über die Jahre unter drei verschiedenen Bezeichnungen im Zubehör verkauft. Die gibt rs ja heute auch noch. Die gehören immer noch zu meinen Lieblings Pickups. :-)

Wenn auf den Packungen Custom Shop steht heisst das aber nicht, dass die dort gebaut werden.
Mein Fender Custom Shop Kabel kommt zum Beispiel auch aus Indonesien. :D
Mit Namen wird wohl nirgendwo so viel Murks betrieben wie bei Fender.
 
4low
4low
Über-Bayudankse
Beiträge
10.541
Lösungen
3
Bassix
ß217.305

SirBassplayer
SirBassplayer
AD
Beiträge
2.199
Lösungen
1
Ort
Sauerland
Bassix
ß36.132
Ich habe vor einiger Zeit zwei Am StandarD im Laden angetestet.
Bei dem einen waren die Poles bündig, bei dem anderen standen sie sehr weit raus.

Fender halt :nix:
 
B
Brosi90
Member
Beiträge
75
Bassix
ß2.844
So mal zum Auflösen:

Sind die CS60s Pickups - Schlagbrett abgeschraubt . Die Aufkleben sind nur bündig abgeknibbelt gewesen.

Wieso die Pieces so rausstehen ist dem Vorbesitzer auch nicht bekannt. Ist aber auch nicht so wichtig.





Warum eigentlich? Klingt er nicht gut?

Doch, tut er - Wollte nur bescheid wissen :-)

... wichtiger wäre, bei dem Bass das "t" gegen ein "d" zu tauschen... gibt es auch in der Custom Shop Version...;-)... kostet nicht viel - klingt aber viel besser...

Standard - Hast ja recht.
 
Schlurch
Schlurch
Hutrocker
Beiträge
3.059
Ort
Hamburg
Bassix
ß121.134
Die Magnete stehen über um die Wölbung des Griffbretts auszugleichen. Es gibt viele die auf diese Maßnahme schwören. Mich persönlich nerven solche Pickups unsagbar, weil ich oft mit den Fingern auf die Magnete komme und auch die Saiten dort gelegentlich mal drüber rutschen
 
Moulin
Moulin
Well-Known Member
Beiträge
4.239
Lösungen
1
Ort
Dortmund
Bassix
ß342.317
Die Magnete stehen über um die Wölbung des Griffbretts auszugleichen. Es gibt viele die auf diese Maßnahme schwören. Mich persönlich nerven solche Pickups unsagbar, weil ich oft mit den Fingern auf die Magnete komme und auch die Saiten dort gelegentlich mal drüber rutschen
Würde ja Sinn machen aber sie sind alle gleich lang. ;-)

Ich habe vor einiger Zeit zwei Am StandarD im Laden angetestet.
Bei dem einen waren die Poles bündig, bei dem anderen standen sie sehr weit raus.

Fender halt :nix:
Der Wechsel auf die CS Pickups mit hochstehenden Polstäbchen war beim Am. Standard 2012.
Manche Ladenhüter standen noch lange in den Läden so dass beide Pickups beim Am. Standard parallel im Verkauf zu finden waren.
 
 

Oben Unten