Kleiner Live-Hack.


Talisker
Talisker
No religion! Except for Bad Religion!
So heißt das doch jetzt.
Nachdem ich mich bei einem nicht funktierenden Lautsprechersystem stundenlang mit Ausbau und Auslösten von Klinkenbuchsen beschäftigt habe (man hat ja bei diesem Wetter nichts anderes zu tun), nur um dann festzustellen, dass ich dann auch nicht richtig an die korrodierten Kontakte komme, habe ich dann mal kurz nachgedacht. Vorher ist ja langweilig.

Ich habe einen Klinkenstecker geopfert, die Kontaktstifte mit einer Feile aufgeraut und das Teil dann kurzerhand in die Bohrmaschine gespannt.
Jetzt kurz 2-3sec jeweils in die widerspenstigen Buchsen und mittlere Drehzahl. Am dunklen Abrieb auf dem Bohrstecker konnte man gut den Erfolg der Aktion ablesen. Und an der nun einwandfreien Funktion der Triflex auch.
Hier die Bilder:
IMG_20180422_192920505.jpg IMG_20180422_192936135.jpg IMG_20180422_193404089.jpg
Klappt prima. Sollte man vielleicht Mal als Aufgabe in der Lehrwerkstatt geben: Klinkenstecker drehen mit rauer Oberfläche für Bohrfuttereinsatz...
 
Zuletzt bearbeitet:
Armint
Armint
De Botsch Gombel aus'm Taunus
Bassix
ß14.884
Ich hatte das bei der Restaurierung meines Bass Cube 60 hiermit gemacht:

images


In die Bohrmaschine eingespannt und in die Klinkenbuchse reingesteckt - hatte aber von der anderen Seite freie Sicht - Roland verwendet(e) offene Klinkenbuchsen.
 
Talisker
Talisker
No religion! Except for Bad Religion!
Ich hatte das bei der Restaurierung meines Bass Cube 60 hiermit gemacht:

images


In die Bohrmaschine eingespannt und in die Klinkenbuchse reingesteckt - hatte aber von der anderen Seite freie Sicht - Roland verwendet(e) offene Klinkenbuchsen.
Da wäre ich aber vorsichtig mit evtl. abbrechenden "Haaren". Die fliegen dann als potentielle Kurzschlussbrücke im Gerät rum.
 
Armint
Armint
De Botsch Gombel aus'm Taunus
Bassix
ß14.884
Da wäre ich aber vorsichtig mit evtl. abbrechenden "Haaren". Die fliegen dann als potentielle Kurzschlussbrücke im Gerät rum.
Da der Cube nach hinten kein "Innen" sondern nur ein "Jenseits der Frontplatte" hat passiert da nix, einfach locker drübersaugen und alles ist sauber. :thumb_twiddle:
 
 

Oben Unten