Knacken in Leitung ohne Effekte/mit Effekte Rausch

Lunoxx

Lunoxx

Member
Bassix
ß2.460
Hallo, ich habe ein paar keine Probleme mit meinem Equipment:
Ich habe einen G&L L-2000 und ein LH500+410XL (jeweils Hartke)-Stack. Wenn ich mit dem Bass direkt in den Line-In vom Amp gehe, ist alles bestens, kein Rauschen. Aber sobald ich alleine schon mein Korg Pitchback dazwischenschalte, rauscht es leicht und man hört ab und zu so ein "Knacken". Betrieben wird das Pitchback über ein Goodlyke Powerball (http://www.musik-produktiv.de/godlyke-power-all-system.aspx)

Wenn ich dann versuche, eine Effektekette zu basteln, geht alles total in die Hose. Sobald ich schon zwei Effekte reinbaue, rauscht es stark, bei drei noch schlimmer. Ich habe schon alles ausprobiert, auch beispielsweise mit dem Daisy-Chain (oder wie heißt dieses Verteilerkabel?) wieder aus dem Pitchbakc rauszugehen und dann damit die beiden Effekte (EHX Micro Q-Tron, Ibanez PD7) zu versorgen.

Könnt ihr mir helfen, wie ich das Rauschen/knacken beseitige?
 
rabarvek

rabarvek

Ich basse, also bin ich
Bassix
ß13.186

Hast du die Störgeräusche auch, wenn du den Pitch Black und die anderen Effekte mit Batterie betreibst?

 
Lunoxx

Lunoxx

Member
Bassix
ß2.460
Puuuh, weiß nicht, das hatte ich noch nicht ausprobiert, da ich das alles gerne verkabelt haben wollte und damit Allzeit bereit. Mal gucken, ob ich genug Batterien auftreiben, dann probiere ich das mal aus :-P
 
rabarvek

rabarvek

Ich basse, also bin ich
Bassix
ß13.186
Brauchst es ja erst mal nur mit dem Pitch Black ohne alles andere probieren. Einfach , um mal eingrenzen zu können, ob es an der Stromversorgung liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lunoxx

Lunoxx

Member
Bassix
ß2.460
Hä? Wenn du nur einen Bass und einen Verstärker und keinen einzigen Effekt hast, wo schließt du deinen Bass denn dann an? :D
 
 

Oben Unten