Kraan am 11.11. in Minden im BüZ

Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Nachdem ich sie 1988 das letzte Mal angetan habe, muß ich mir Hellmuth Hattler und die Wohlbrandt-Brüder mal wieder antun.
Brauch mal wieder ne Prise Krautrock! [:D]
Hab's leider erst sehr spät erfahren und gerade noch Karten ergattert.

Sie spielen im Mindener Bürgerzentrum (BüZ)..

nein, Minden liegt nicht am Arsch der Welt.. in Minden ist man mittendrin...im Leben... [):][¦)][:-PP]

Gruß
Stefan
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Das Konzert war richtig geil... Kleine Clubathmosphäre, der Laden bis auf den letzten Platz ausverkauft. In erster Linie wurden die alten Klassiker gespielt.. "Marterhorn", Dinner For Two, Wintruper Echo, Nam Nam, Kraan Arabia, Borgwart etc. etc.
Irgendwie zeigen die drei keinerlei Alterungserscheinungen, was ihre musikalischen Fähigkeiten angeht.
Hellmut hatte ein Minibesteck auf der Bühne: Glockenklang Bugatti Preamp, irgendso'n 1HE Multieffekt-Dingens (Digitech) und dahinter zwei FBT-Aktiv-Monitorwedges. Der Bass war ein weislackierter, im Alltag gerelicter Status mit abmontierten Potiknöpfen und P-J-Bestückung. Mehr brauchte er den ganzen Abend nicht. Peter hatte ein Marshall Halfstack mit Transentop und ein spartanisches Floorboard mit Zerre, Delay, Vox-WhaWha und einen Roland Guitar-Synth an seiner Stratocaster.
Alles in allem nix überladenes posermäßiges. Was musikalisch dabei rauskam, war allererste Sahne, quasi das alte Kraan-Live-Albun reloaded.
Cool fand ich, wie Peter Wohlbrandt den Absturz seines Guitars-Synths überspielte, sodaß der Tonhänger wieder irgendwie in den Song passte :-)
Hätte ich nicht gemerkt, wenn ich nicht gesehen hätten, daß er on the fly den Gerätestecker gezogen hatte um einen Reset zu machen.. Cool bleiben ist alles!

Gruß
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Joe Batida

Joe Batida

Member
Bassix
ß460
Danke Stefan fuer die aeußerst umfangreichen Beobachtungen.
Die Band scheint eine nie versiegende sprudelnde Quelle der Spielfreude
zu sein, mal ganz poetisch ausgedrueckt. Habe sie letztes Jahr in Hannover
gesehen und war wie immer voellig begeistert. Live hat mich kaum eine
andere Band so begeistert wie Kraan, leider spielen sie zu wenig neuere
Sachen der beiden letzten Alben, um die Overdubs zu fuellen braeuchten sie
vielleicht wieder den Ingo zurueck. [:D]
 
GP III

GP III

New Member
Bassix
ß6
Zitat:Original erstellt von: Joe Batida
um die Overdubs zu fuellen braeuchten sie
vielleicht wieder den Ingo zurueck. [:D]
Bloss nicht. War Veranstalter eines der ersten Trio Konzerte, ENDLICH war das Keyboard weg. Wenn dann wollen wir Sax od. Trompete dazu haben [:D][;-)]
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Ich habe bei dem Trio keine weiteren Mucker vermisst. Wenn mal hier und da 'nen Layer-Sound nötig war, kam er vom Guitar-Synthesizer...

Gruß
Stefan
 
lodi

lodi

Member
Bassix
ß260

http://www.youtube.com/watch?v=RRWuhEgRlRI
http://www.youtube.com/watch?v=ZI6uQahlsYk
Hab zwei Videos von dem Abend in Minden gemacht....eines ist ein wenig subjektiv verändert, zu viele Erinnerungen an so viele Jahre Kraan, die besonders Erinnerungen aus jungen Jahren "auftauchen" ließ. Imponierend war übrigens nicht nur der Basser der Band, sondern auch der Drummer! Mit dem würde ich auch gerne mal spielen. Auch als Trio (ohne Saxophon/Keyboard) funktioniert die Musik wider Erwarten auf ihre eigene Art und Weise, teilweise hab ich ein Sax gehört, wo keines spielte, vor allem blieb der Abgeh-Faktor: Spielfreude auf Tempo, pur. Abgefahrene Sound aus der Gitarrentechnik, abwechslungsreich sphärisch brutal trugen dazu bei. In Minden haben sie drei Stunden alles gegeben. An alle skeptischen Kraan-Kenner ein klare "Hingehen!"-Empfehlung! Aber das tun sie sowieso.
 
 

Oben Unten