Lakland Skyline J-Sonic


S
SteveBB
Member
Beiträge
45
Bassix
ß3.804
Hallo,

ich liebäugele mit dem Lakland Skyline J-Sonic. Hat vielleicht jemand von Euch den Bass oder hat ihn schon mal angespielt und kann seine Erfahrungen insbesondere zu den Chi-Sonic Tonabnehmern berichten.

Habe diesbzgl. hier im Form nichts gefunden.

Danke und Gruß
Steff
 
basswillw
basswillw
Member
Beiträge
58
Ort
DE
Bassix
ß8.727
Falls Interesse besteht, kann ich ab nächste Woche Donnerstag berichten. Dann werde ich den Bass mein Eigen nennen.
 
basswillw
basswillw
Member
Beiträge
58
Ort
DE
Bassix
ß8.727
Na dann.....
Ich habe den Bass nun einen Monat. Zur Technik etc. brauche ich ja nichts weiter zusagen.
Die Verarbeitung ist sehr gut. Es gibt absolut nichts zu meckern. Die Saitenlage ist aufgrund der "gepleckten" Bünde wunderbar einstellbar.
So wie klingen nun die J-Sonic Tonabnehmer?
Also zunächst einmal ist der Output z. B. gegenüber einem Yamaha BB relativ gering. Mich stört das nicht weiter. Ich finde die J-Sonics bilden insgesamt ein breites Frenquenzspektrum gleichmäßig ab, ohne den typischen Jazzbass - Sound vermissen zu lassen. Allerdings sollte man keine moderne Variante des Jazz Basses erwarten. Der J-Sonic ist eher in die vintage Kategorie einzustufen. Zum Slappen gibt es in meinen Augen besser klingende Bässe aber trotzdem liebe ich den Sound!!!!
Insgesamt hat mich der Bass voll überzeugt. Die Qualität des Basses, die Bespielbarkeit, der Sound, die Optik und Haptik des Instruments sind so wie ich mir einen guten Bass vorstelle. In 30 Jahren habe ich schon viele Bässe in unterschiedlichen Preiskategorein gespielt; dieser wird mich sicher länger begleiten.
Bei Fragen, einfach fragen.
 
gillento
gillento
Active Member
Beiträge
305
Ort
Luxemburg
Bassix
ß12.932
....ic Tonabnehmer?
Also zunächst einmal ist der Output z. B. gegenüber einem Yamaha BB relativ gering. Mich stört das nicht weiter. Ich finde die J-Sonics bilden insgesamt ein breites Frenquenzspektrum gleichmäßig ab, ohne den typischen Jazzbass - Sound vermissen zu lassen. Allerdings sollte man keine moderne Variante des Jazz Basses erwarten. Der J-Sonic ist eher in die vintage Kategorie einzustufen. Zum Slappen gibt es in meinen Augen besser klingende Bässe aber trotzdem liebe ich den Sound!!!!
....

Danke für deinen Bericht:-) Wie würdest du die J-Sonics mit regulären JJs vergleichen. In diesem Video erzählt John P. etwas von komplexen (was immer das auch heißen soll) Hochmitten. Kannst du das bestätigen?

Ist der Bass eine sinnvolle klangliche Ergänzung für jemanden der zB einen Darryl Jones oder Joe Osborn spielt?
 
 

Oben Unten