Laney Limiter problem

Mindbender

New Member
Bassix
ß240
tach,
also seit einer weile(nachdem ich nach mehrerem probieren meinen wunschsound gefunden hatte),fängt die limter-leuchte meines laney RHB800 an ständig zu leuchten, wenn ich spiele. die lautstärke verhältnisse sind noch recht human, es ist noch nicht so, dass man ohrenschmerzen bekommt, es aber trotzdem ordentlich dröhnt. besonders schlimm ist es bei songs wo die tiefe-b-saite überwiegend gespielt wird. normal kann das nicht sein [**/]
irgend jemand eine idee, wie ich das wieder in ordnung bekomme [?]
 

Cornhoolio

New Member
Bassix
ß268
SChilder bitte mal dein Verhältnis von Lautsprecher(Watt) zu Amp(Watt)

Also wieviel brauchen deine Lautsprecher und wieviel kann dein Amp liefern?
 

Mindbender

New Member
Bassix
ß240
Bass,Enhance (?), High Frequenz & Gain sind alle fast auf mittel, volume genau so.
die tiefen frequenzen und treble sind eher weiter aufgerissen so je ein dreiviertel.
bei meinen bässen (Ibanez Soundgear, Harley Benton HBB TBK 500) ist die lautstärke meist höchstens auf hälfte. tiefen/mitten sind mittel und hauptsächlich benutz ich den MMB(beim harley benton) oder den Humbucker (?) (beim ibanez) eben so, dass es richtig drückt.
kann man denn da nichts machen, dass ich meinen sound behalten kann, keine einbuse bei der lautstärke verkraften muss, jedoch der limiter nicht gleich explodiert.
 

Mindbender

New Member
Bassix
ß240
ooh wie beruhigend :-(, beim spielen kann ich das manchmal schlecht einschätzen, ob er denn verzerrt, desweiteren wirkt der sound irgend wie lasch und undynamisch seit gestern. was verstehst du denn unter guter Kühlung. der Amp steht im offenen raum, von überall kann luft rann kommen und es sind angenehme 20 grad im bungalow.
 
Oben