Linedriver/Booster, Overdrive und Funke


MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Bassix
ß77.595
Servus,
ich bin grad dabei, mein Board etwas zu perfektionieren, u.a. die Funke dauerhaft draufzubassteln.
Schaut jetzt so aus: Line6-Funke:pfeil:A/B-Switch (falls die Funke aussteigt kann ich auf Kabel umschalten) :pfeil:Lehle Sunday Driver:pfeil:TC Polytune:pfeil:GUMA antique:pfeil:EBS Multicomp:pfeil:EHX Big Muff:pfeil:Amp.

Jetzt frag' ich mich, ob der Sunday Driver nach der Funke nicht Blödsinn ist, da die Funke selbst ja schon das Signal vorverstärkt, oder? Zudem hab ich ja im GUMA und im Kompressor (quasi immer an) noch Gainstufen. Abgesehen davon ist der Kabelweg vom Board zum Amp mit 3,5 m eher kurz.

Ich höre jedenfalls keinen Unterschied. Wie seht ihr das?

Ich bin geneigt, den Sunday Driver rauszuschmeißen und stattdessen den FMC Retrobass auf's Board zu klemmen. Dan hätte ich noch eine Soundvariante mit einem Tritt.

Danke für eure Meinungen!8D
 
big_thomas
big_thomas
Well-Known Member
Bassix
ß16.955
Hahaha.....genial. Habe gerade gestern mein board aufgebaut.

Line6 funke, stimmgerät, Lehle compressor, dual loop, ein loop--> RMI sonic spark und vintage deluxe, anderer loop--> B7ku --> dual loop ausgang in eine DI box.
In der minimalvariante hätte ich nur compressor und stimmgerät in der Kette für zum amp.
Aber eigentlich benötigt man bei einem oder mehreren effekten keinen driver mehr.
Also Lehle raus und fmc retro drauf:bier:
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Bassix
ß70.940
Du hast dir die Frage schon selbst beantwortet. Den Driver kannst du raushauen, verkaufen und stattdessen was anderes schönes kaufen8D
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Bassix
ß77.595
Aber eigentlich benötigt man bei einem oder mehreren effekten keinen driver mehr.
Also Lehle raus und fmc retro drauf:bier:
Den Driver kannst du raushauen, verkaufen und stattdessen was anderes schönes kaufen8D
:DHach, auf euch ist einfach Verlass...:stolz: GAS-Absolution, ich liebe es!:lechz:
:great:
Das Ergebnis seht ihr bald im "Zeig dein Board"-Fred. Nur soviel: die kompakteste Möglichkeit, die o.g. Effekte unterzubringen, jede Wette!:evil:
 
cracker jamm
cracker jamm
Well-Known Member
Bassix
ß21.970
.....so ähnlich....
3AB68DFD-77CA-44DA-B7DA-92C97553BE03.jpeg
 
otoni70
otoni70
Magnesium zum Frühstück
Bassix
ß6.151
Hab das am Freitag auch gerade gemacht. EBS Multidrive ist eingezogen und dann fiel mir auch schon wieder ein, dass ja leider die Stromanschlüsse begrenzt sind. Und das 10 Min. vor Abfahrt zur Probe. Ohne großartig nachzudenken hat es den Sunday Driver erwischt. Verkauft die Teile aber bitte nicht alle gleichzeitig. Das versaut die Preise..:D
 
tiffybass
tiffybass
:::...:::
Bassix
ß11.456
Ich hab da bitte ein technische Verständisfrage, bzw. eine ähnliche Überlegung wie der Kollege BassTart:

Jetzt frag' ich mich, ob der Sunday Driver nach der Funke nicht Blödsinn ist, da die Funke selbst ja schon das Signal vorverstärkt, oder?

Ich habe das genau so mit dem Lehle im Drive-Mode!

Du hast dir die Frage schon selbst beantwortet. Den Driver kannst du raushauen, verkaufen und stattdessen was anderes schönes kaufen8D

Warum ist der Lehel-Driver überflüssig? Habe das Line 6 G 30 davor!

Danke für's Aufklären :idee:

rock on
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Bassix
ß70.940
Ich hab da bitte ein technische Verständisfrage, bzw. eine ähnliche Überlegung wie der Kollege BassTart:



Ich habe das genau so mit dem Lehle im Drive-Mode!



Warum ist der Lehel-Driver überflüssig? Habe das Line 6 G 30 davor!

Danke für's Aufklären :idee:

rock on


Der Sunday Driver ist st absolut neutraler Buffer. Er verändert den sound nicht. Und ein Buffer ist überflüssig, da vom G30 schon ein niederohmiges Signal kommt.
 
 

Oben Unten