met a famous bassplayer...

reinsen

reinsen

Member
Bassix
ß304
ich war die woche in den niederlanden unterwegs und bin am donnerstag in amsterdam beim shoppen über les claypool und seine familie gestolpert. musste zwei mal hinsehen weil ichs einfach nicht glauben konnte.

les claypool kennt ja jeder als bassist von primus, für mich ist er der grund mit dem bass spielen angefangen zu haben.
ich bin seit früher jugend großer primus fan und freue mich schon seit monaten auf das konzert in berlin, weil ich eigentlich dachte, die einmal live zu sehen, das wird nix mehr in diesem leben. man kann fast sagen ich vergöttere diesen mann.

naja auf jeden fall hab ich den guten les angequatscht, n foto mit ihm geschossen... ich war so ultra nervös, ich kam mir vor wien kleines mädel das in der fußgängerzone auf justin bieber trifft. war für mich eins der tollsten erlebnisse meines noch jungen lebens :-)

welche mehr oder minder berühmten bassisten sind euch schon über den weg gelaufen und welches treffen war für euch das tollste/beste/berührendste/lehrreichste/erinnerungswürdigste?
 
ingo62

ingo62

Well-Known Member
Bassix
ß3.765
Meine Erfahrungen sind übersichtlich aber sehr positiv [:D]

Mit Frank Itt konnte ich mal ausführlich schnacken (auf der Musikmesse Ibbenbüren). Tierischer Funkbassist, dabei sehr "geerdet". d.h. bodenständig. Hat mir mit Engelsgeduld sein Effektboard erklärt. [:D]

Für die "Friesenjungs" mit Otto Waalkes haben wir bei einem Benefiz-Ding in Ottos (und meiner..) Heimatstadt Emden mal Vorgruppe gemacht. Basser Achim Rafain zeigte sich ebenfalls als netter und unkomplizierter Zeitgenosse. Aus organisatorischen und Zeitgründen konnte ich über seine Anlage spielen (Marshall DBS 7400, einer der wenigen echt tauglichen Bassamps von Marshall). Die ganze Band -inklusive Otto- war sehr entspannt drauf.
 
Mike`adelic

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.634
Hatte das gleiche mal mit Maceo Parker und Marcus Miller.

Beides super Typen, trotzdem war ich selbiges 14 Jähriges Justin Bieber Mädchen [;-)]
 
Herr K

Herr K

Active Member
Bassix
ß673
Ich stand mal an ner Garderobe und von hinten hat mir ein großer Mann mit einer großen Hand auf die Schulter geklopft.
Als ich mich umdrehte stand da Marcus Miller und hat mich angequatscht. Ich war so Baff, dass ich erstmal nichts sagen konnte.
 
edel

edel

Active Member
Bassix
ß473
naja, da wir früher mal n online-bassmagazin hatten mit meinem mann und er dadurch einige connections hat, sowie auch auf der messe frankfurt hab ich schon einige coole bassisten getroffen wie tm stevens (mit dem ich auch schon auf der bühne stand), john myung, billy sheehen, matt bissonette, doug pinnick, tony levin, jeff berlin, bootsy collins etc.
auf meinem profil hab ich auch n paar foddos von einigen dieser begegnungen.
greez
edel
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Oh, Les Claypool würde ich auch mal gerne treffen[:-)].

Ich habe Semi-Prominente Basser getroffen wie auf einer Session Martin Engelien, wo ich auch bei ner Jam-Session seinen Gibson Paula Bass gespielt habe - und versehentlich die LED-Kirmes auf dem Griffbrett angeschaltet habe(cool, PU-Splitting..Upps, leuchtet!)
War an dem Tag ein eher unentspannter und einsilbiger Zeitgenosse.

Vor etlichen Jahren habe ich mit einer damaligen band zusammen mit Alex Oriental Experience gespielt die mit UFO-Walter unterwegs waren (unbedingt mal bei YT nach UFO Walter gucken[8D]). Ein netter Typ und unglaublicher Bassist.

 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.334
bisher bin ich nur mal in frankfurt beim einkaufen über die warze gestolpert. ich hab ihn dann aber in ruhe gelassen. ich wäre glaub ich ziemlich genervt, wenn beim einkaufen ständig einer ankommt und einen zulabert "cooles album, ich bin auch totaler fan von dir und kann ich mal ein autogramm haben..."
na gut, es gibt leute, bei denen ich das bringen würde... willi weeks, bob babbit und duck dunn beispielsweise. nach den dreien wird die luft aber auch dünn. vielleicht noch jack bruce. aber ich glaube nicht, daß der olle warwichs-endorser auf meinem preci unterschreibt...
 
Jost Halenta

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß98.867
Hatte ein paar mal mit Hellmut Hattler zu tun (sehr kompetent und sehr nett) und hatte mit Warwick auf der Namm Show in LA mit Leuten wie T.M. Stevens, Dave Larue, und einigen anderen zu tun. Allesamt sehr nette und angenehme Zeitgenossen, die sich auch für einen unbekannten Basser Zeit nehmen.
 
chrisbass_1999

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.832
Hab vor Jahren im SPIZZ (Leipzig) Zawinul gesehen und nach dem Konzert mit Victor Bailey ein paar Worte gewechselt. Damals war er noch echt Weltklasse. Habe im Netz vor einer Weile ein paar Videos gefunden, da war er nicht mehr so fit. In G&B stand mal irgendwann, dass er wohl ne heftige Krankheit hat :-(
 
Boebl

Boebl

Member
Bassix
ß259
Ich glaub das Highlight waren ein paar Bier mit TM und Ryan Martinie in einer Hotelbar.
Ansonsten fand ich Lee Sklar absolut super, heuer auf der Messe - der hat mehr Fotos von seinen Fans als mit seinen Fans gemacht ;-) ("The Finger")
Seth Horan ist auch extrem lässig, ebenso Steve Bailey. Eigentlich nehmen sich die Leute alle gerne Zeit für ihre Fans und viele lassen einen auch ganz schnell vergessen, dass man selbst "nur der Fan" und sie der Star sind.
Ich würd gern mal ein Abendessen mit Miller, Wooten und Bailey erleben - ich glaub danach ist man musikalisch auf einer ganz neuen Bahn und hat nebenbei 3 sau nette, coole Typen kennengelernt.
 
monkeybass

monkeybass

Active Member
Bassix
ß2.137
Falco... ja das war was, ja der hat auch Bass gespielt, ich habe ihn auch gleich auf seinen häßlichen Les Paul Bass angesprochen... während ich ihm das reingepresst habe, hab ich mir noch gedacht "he, ich red jetzt den Falco blöd an, was soll das" aber er hats ganz locker genommen. war echt cool !!!!
 
reinsen

reinsen

Member
Bassix
ß304
mit T.M. Stevens hab ich auch schon nach einem konzert geplaudert. auch ein echt cooler typ.

les war eher verdutzt dass ihn jemand erkannt hat, primus ist in unseren breiten halt nicht so bekannt wie übern teich.
 
powerlockeB

powerlockeB

Member
Bassix
ß335
Oh, mit UFO Walter habe ich mal ein Konzert gespielt! War da mit meiner Ex-Band und er hat da Bass für Blumio gespielt. Supernetter Mensch ist das, vollkommen entspannt. Er dachte zuerst, ich wäre Endorser für Ampeg, da musste ich ihn aber leider enttäuschen [:-PP] (Ich hatte mein Equipment gestellt).
UFO hat mir erzählt, dass er EBS-Endorser ist, aber so bekannt... Das wusste ich nicht!
Achja, ich bin mal auf dem Weg zu ner Bandprobe am Basser von den Toten Hosen vorbeigefahren, der wohl gerade vom Einkaufen kam, hatte ne Aldi-Tüte in der Hand[¦)]
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.535
Auch Falco! ...1985 im U4/Wien ...mit Peter Lincoln/Andy Scott/Sweet zu Abend gegessen in Nürnberg,
 
 

Oben Unten