Music Man SUB

Suba

Active Member
Bassix
ß4.802
Kennt jemand bereits dieses neue MusicMan Modell[?] Sieht aus wie der Stingray, ist aber passiv (Basismodell). Auf jeden Fall ist der Preis sehr interessant: $645 !!!
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Der hängt schon in den Läden 'rum, ist allerdings aktiv und kostet ca. 899,- Euro.
Das Shaping ist einfacher als beim "normalen" Stingray, der Lack ist Strukturlack, das Schlagbrett dünnes Riffelblech, der Body ist aus Pappel.

Der Bass klingt geringfügig weniger drahtig als ein StingRay (je nach Holz wohl auch, gibt auch Pappel-StingRay's), klingt aber amtlich und fühlt sich gut an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Erbse

New Member
Bassix
ß240
Hi,
ich hab die Teile schonmal angespielt und kann nur wiederholen, ist besser als ein OLP, aber es gibt kleine Verarbeitungsmängel, dann andere Hölzer (die natürlich auch den Klang beeinflussen) und billigere Hardware, tja wer nach nem StingrayDesign und Sound im Mittelklassebereich sucht, für den ist das was!
 

Suba

Active Member
Bassix
ß4.802
Da gibts ja noch ein neues Modell [:O!] von MM. Bronco heisst das Teil. Vom Design her scheints für MM-Verhältnise ne kleinere Revolution zu sein (na ja, Geschmacksache). Aber auch technisch scheint man von der nur-Humbucker-Tradition etwas wegzukommen (abgesehen von Piezo). War ja auch langsam Zeit. Hat jemand diesen Bass bereits angespielt?
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Bongo! Ich glaub', das Ding heisst Bongo.
Gibt es als H, HH und HS und das jeweils als 4- & 5-Saiter.
Habe den Bass nur im Ernie Ball-Bus mal gesehen. Sehr spacig...
Die "nur Humbucker Tradition" mag ich eigentlich bei Music Man.
Mit dem Sabre Bass (HH) sind die Jungs damals ja mächtig auf die Schnautze gefallen
und der StingRay als solcher verkauft sich ja trotz des hohen Preises sehr gut.
Mittlerweile ärgert es mich, das ich damals meinen 2-Band verkauft habe...
Na ja...long gone...
 

Suba

Active Member
Bassix
ß4.802
Ist ja nur gut, was MM tut (ist anderen Marken schon lange recht): Humbucker wird so belassen (never change a winning team), aber dem Zeitgeist folgend wahlweise H oder S als Kombination. Interessant!
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Jetzt wird er erstmal beworben, der BONGO-Bass.
Design von Sterling Ball und BMW...
Bin wirklich sehr gespannt, ob man diesen Bass mal auf den regionalen Bühnen sieht.
 

moodster

New Member
Bassix
ß260
Achja.. ich hab ihn auch schon mal angespielt!

Was ich absolut ungewohnt fand war der lackierte Hals, ich bin da immer wieder hängengeblieben! Rein von der Optik her muß ichsagen: der Strukturlack ist nicht so meine Sache, aber: wem's gefällt...

Soundmäßig (sofern ich das innerhalb von 10 min. beurteilen kann) war er schon nahe am Stingray dran, aber mit nicht so druckvollen bässen.
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Mir ist einfach aufgefallen, dass es eine relativ starke Streuung gibt.
Einer klang richtig matt.
Der Grund kann nur an der Holzauswahl liegen.
Kann ja nur, gibt ja sonst keine wirklich klangrelevanten Unterschiede.
Poplar-Bodies gibt's ja auch bei einigen "normalen" (schwarz deckend z.B.) StingRays.
Was ich nach 3 Monaten intensiven SUB-spielens sagen kann:
Meiner war von Anfang schön knackig, "reift" aber spürbar.
Der Bass wird mit dem Spielen wirklich nochmal deutlich besser.
 

Ganja-King

New Member
Bassix
ß200
Also,als ich ihn zum ersten mal angespielt hab war ich doch sehr (positiv) überrascht von dem Sound.
Hatte bislang mal bei nem Basslehrer auf nen orginal Sting gespielt und ich hab kein riesen Unterschied zum SUB gehört.
Und wenn man bei der Klangregelung Bässe voll rein und Höhen fast ganz reinhaut dann hat auch schon ein recht gutes Fundament.
Hatte mir eigentlich erst vorgenommen ihn in schwarz zu holen aber das rot(und die Auswahl von Amptown[:D]) hat mich dann doch überzeugt.

PS:Achso,mir ist schon öfters zu Ohren gekommen das die Verarbeitung nicht so gut sein sollte,aber mir ist bislang noch nichts negatives aufgefallen!

PPS:Das einzige was ich zu Bemängeln hab,ist das der Bass und der Treble Poti keine Mittelrastung haben.

[URL]http://mitglied.lycos.de/realganjaking/bmakro2.jpg[/url]

[URL]http://mitglied.lycos.de/realganjaking/bmakro3.jpg[/url]


MFG Ganja-King
 
Zuletzt bearbeitet:

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Die Verarbeitung ist MuMan-Standard.
Okay, es fehlen halt 2 Shapings und man hat keinen HighPolish-Lack.
Das dünne Schlagbrett ist nicht so optimal.
Vielleicht tausche ich das mal aus.
 
Oben