Musikerszene Mittelhessen (Wetzlar und Umgebung)

Ens

esh-Enthusiast
Huhu Hessen und andere Menschen ;-)

Ich werde gegen 1./2. Quartal 2016 aus dem sonnigen Nordhessen nach Wetzlar umziehen.
Im Bereich Altstadt und Umgebung gibt es zahlreiche Locations in denen recht häufig Livemusik angeboten wird.
Allerdings kann man sich im Netz schwarzsuchen wenn es um evtl. Proberäume geht oder Events wie zum Beispiel mal ne "Open Stage". Ich habe zwar ne Band im Moment, aber möchte gerne noch ein zweites Projekt für nebenher haben um noch etwas mehr Spielen zu können.

Kennt sich Jemand in der Ecke GI / WZ / LDK ein wenig aus und kann u.U. Locations empfehlen? Gerade solche, wo auch mal ne Open Stage veranstaltet wird?

Bässten Dank im Voraus! :bier:
 

beate

Bassteltante
Naja von Wetzlar aus kann man ja fast nach FFM spucken :D
Und in FFM gibt es das Spritzehaus in Sachenhause, die hin und wieder sowas wie eine "regulierte Open Stage" anbieten.

Aber zum Kontakte im Raum Wetzlar suchen dürfte das zu weit weg sein.

Wie sieht das eigentlich im Raum Limburg / Bad Camberg aus? Wie es aussieht, werde ich mich im Lauf des kommenden Jahres dorthin orientieren.
 
  • Like
Reaktionen: Ens

Ochsenblut

Well-Known Member
Bassix
ß69.167
Dafür gibt es Ahle Worscht! [¦)]
Das ist der wichtigste Grund, warum ich dort hinfahre. Der zweitwichtigste heißt Weckewerk.

Und in FFM gibt es das Spritzehaus in Sachenhause, die hin und wieder sowas wie eine "regulierte Open Stage" anbieten.
[Ach ja, Spritzehaus]
Der letzte Schuppen in Sachsenhausen mit Live-Musik. Aber was heißt Live-Musik: Da spielt seit 30 Jahren praktisch immer Mallet, und wenn nicht Mallet dann dem Kercher seine Gypsies, auch seit 30 Jahren. Die sind alle eigentlich gar nicht mehr live ...:D

Also gut - vor 30 Jahren haben wir da auch noch gespielt. Damals waren wir noch trinkfest und der Wirt hat in Bier und Äppler bezahlt. Ich erinnnere mich genau an den ersten Kontakt zwischen dem Wirt und unserem Bier-vernichtendem Schlagzeuger Manni. Nach ca. einer halben Stunde lag die Stirn des Wirtes in tiefen Sorgenfalten und er meinte: "Ähh Jungs, machtemal langsam, ihr habbd ja noch kaan Ton gespielt ..."
[/Ach ja, Spritzehaus]

Im Schanz in Mühlheim (Da wo Wunni mixt, der beste Tonmann südlich und nördlich des Mains!) finden auch gelegentlich "Open" Stages statt - heißt dort "Session am Freitag". Man muss sich aber vorher anmelden, weil der Andrang meistens groß ist und die Acts sehr gut sind. Ist aber eine tolle Location!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Ens

Ens

esh-Enthusiast
Wie sieht das eigentlich im Raum Limburg / Bad Camberg aus? Wie es aussieht, werde ich mich im Lauf des kommenden Jahres dorthin orientieren.
Ich habe mittlerweile zumindest ausgelotet, dass es im Dreieck Limburg/Weilburg/Bad Camberg sau viele Bands gibt.
Aber trotzdem irgendwie kaum Locations wo diese auch spielen :O!
Die Musikerszene scheint echter Underground zu sein...
 

dereinevogelda

Guanobomber
Ich habe mittlerweile zumindest ausgelotet, dass es im Dreieck Limburg/Weilburg/Bad Camberg sau viele Bands gibt.
Aber trotzdem irgendwie kaum Locations wo diese auch spielen :O!
Die Musikerszene scheint echter Underground zu sein...
Ja, leider ist das auch bei mir so rüber gekommen. Ich suche ja auch im Raum LImburg/ Weilburg/ Camberg/ Wetzlar/ Giessen.
Verstanden habe ich das Konzept auch noch nicht so ganz. Ob das alles Bands sind, die nur in den Proberäumen glänzen?
 

Ens

esh-Enthusiast
Ich denke und hoffe mal nicht :-)
Einen grossteil der Bands habe ich über BackstagePRO gefunden!
Basser sind wohl ein seltenes Gut und werden häufig gesucht.
Bei den meisten habe ich mich aber gar nicht erst beworben weil das komplette Bandkonzept nichts für mich war.
Habe jetzt ne Band gefunden (über Ebay Kleinanzeigen :D) in Marburg. Nächsten mittwoch wahrscheinlich Vorspielen.
Krasser Gegensatz zu meiner Hauptband...... Death-/Thrashmetal vs. Schnulzen Pop/Rock :D:D:D
 

Ens

esh-Enthusiast
Regelmäßige Live Musik in Wetzlar kenne ich 6-7 Locations, aber nix mit Open Stages....
Gleichzeitig überlege ich noch ob man ne Album Release-Party im Franzis in Wetzlar abhalten kann....ist ein ganz netter Laden wie es scheint.

Wegen Open Stages muss man vielleicht ein wenig Pionierarbeit leisten :D
 

beate

Bassteltante
Im Franzis war ich auch mal. Dave Murrell and the Strand. Als Publikum. Fand ich ganz gut.

Apropos Live Location: in Sachsenhausen gibt es noch das Summa Summarum, ganz in der Nähe vom Spritzehaus. Unter der Woche eher jazzig bis folkig, am WE eher für breiteren Publikumsgeschmack. Ein kleiner Gewölbekeller - ne nette Lokation für kleinere Besetzungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Ens

Ochsenblut

Well-Known Member
Bassix
ß69.167
A pro pos Kellergewöle und Sachsenhausen:

Dieser Club hier ...

20091018-Dreikönigskeller.jpg



... in der Färberstraße 71 hat seit Mitte März wieder auf. Er hatte ja nach 30 Jahren legendären Club-Daseins (ich hab da auch des öfteren gespielt) zum Jahresbeginn 2016 dichtgemacht, aber jetzt geht's wieder weiter. Ob das neue Konzept auch so viele geile Konzerte wie früher vorsieht, ist aber noch nicht zu erkennen. Falls ja: Vorsicht - LAUT!
 

beate

Bassteltante
Ach so: im Summa Summarum gibt es Dienstags eine Open Stage, allerdings für Jazzer.

(Sollte ich mir wg. des Niveaus vielleicht mal dahingehend anschauen, inwieweit ich mich mit meinem sehr rudimentären Können auf der Jazzgitarre da hintrauen kann...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ens

esh-Enthusiast
Nachdem ich nun einige Zeit dort wohne:

- Franzis
- Irish Inn
- Carolls Pub
- Die kleine Bühne ( Geheimtipp :-) )
- Cafe Vinyl

Sind alles gute Locations für regelmäßige Live-Gigs sämtlicher Stilrichtungen (Irish Inn sehr Rock betont).
Um die Ecke in Dillenburg gibt's 1-3 Mal im Jahr eine Open Stage...Location gerade vergessen.
 
Oben Unten