Neodymspeaker sica aus Tecamp Box

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß19.411
Verkaufe insgesamt 4 sica neodym speaker, 12 Zoll 250/500 Watt 4 Ohm.
Alle vier für unschlagbare 180 Euro (einer kostet neu um die 180!), ein Pärchen kostet 95 Euro, Einzlelspeaker gebe ich für 50 Euro ab. Gewicht ist 2,3 kg.
Hier das Datenblatt:
http://h-audio.de/lautsprecherdaten/sica/12 Inch/neo/Z007904.pdf

Sound: Tecamp, nicht mein sound, passt denke ich besser zu Transistoramps/ Digital. Sehr hoch belastbar. Kommen aus einer TecAmp XL 412.
Verpackt in LSP Kartons, gut gepolstert können sie auf die Reise gehen für 7 Euro.

Wer ne leichte und laute 2 oder 4 12 er bauen will oder seine schweren Speaker austauschen mag kanns hiermit tun!

Fotos für wirkliche Kaufinteressenten gibts dann auf Anfrage wenn wirklich gewünscht. Ein paar speaker halt, da gibts nicht viel zu sehen...

Ach so, Zustand wie neu, frisch ausgebaut, in Folie und Karton gepackt.

Tausche ggfs. gegen Vinyl!
 

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß19.411
Jaja, die sind weg!
Was seid Ihr nur alle scharf auf günstige speaker?

Tubetown hatte neulich tolle speaker im Lagerverkauf zu super Preisen, vielleicht findet sich dort noch was.
Neos aber wohl nicht soweit ich mich erinnere. Ich hab mittlerweile Rollen unter der ehemals leichten tecamp... Klingt aber besser jetzt
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Hechelhechel, sabber...
Hätt ja sein können das die Dinger immer nur bei dir vorm Haus vom Laster plumpsen
ungelogen, hab erst einen ausgepackt, in ein wedgegehäuse geschraubt und mal kurz laufen lassen. die anderen drei gucken noch unentwegt die verpackung an.
kannste mal sehen, was ich für ein vertrauen in die bassicbande hier hab!
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Hey Lallys, wie macht sich denn die Tecamp mit den neuen 4 Fane Sovereigns drin im Life-EInsatz? Das Ding muss ja schieben ohne Ende.

Ich habe ja einen davon in einer kompakten Box, die ich für Big Band-Kram nehme und die macht ordentlcih Rabatz...
 

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß19.411
Was soll ich sagen...
Ne Bigband würde mich rausschmeißen. Nene, die kann auch leise...
Spielt meine neulich verkaufte Ampeg 610 an die Wand und klingt sowas von homogen, differenziert ohne dabei das klinische zu haben wie xxxx.Vielleicht wie eine gute Ampeg plus direkter, punchiger, Ticken klarer im Druck und belastbarer würde ich sagen. Also Mittengrowl wenn man das so nennt hats reichlich. Die neos waren da nicht vergleichbar. Da war unten ganz ganz viel, dann aber erst wieder recht weit oben der Rest. Passte nicht zum Amp, zum Geschmack. Schlecht waren die sicas wirklich nicht.
Gerade die Mitten sind jetzt so toll, dass ich nicht genug kriege von dem Ding. Leute kauft Fane Speaker!
Und das coole ist, die Box steht ja unter nem Hiwatt 200 (danke Medicus!!!) und die frühen Hiwattboxen hatten auch Fane.jawoll!
 

Medicus 69

Preci-Fan durch und durch
Bassix
ß16.589
Gerne, mein Freund, freue mich, dass Du zufrieden bist !
Hab mich mittlerweile mit deinem SVT auch gut angefreundet, der kommt doch erstmal nicht aus dem Haus ;-)
Hab mir auch noch einen SVT VR gekauft, der mehr Charakter hat, der SVT 2 non pro klingt neutralere aber auch sehr geil ! LG
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Hiermit erkläre ich öffentlich den Fane Sovereign 12-300 zu einem der meist unterschätzten Bass-Speaker !!!!

Eigentlich ist es ja ein PA-Chassis. Der Fane läuft sauber und ohne ausgeprägte Peaks bis etwa 4 KHz und verabschiedet sich dann sauber. Für Anwendungen mit Tweeter ideal. Man benötigt keine Weiche nach oben hin. In einem 60-Liter-Gehäuse mit 55Hz-Tuning macht er im Bassbereich auch einen ordentlichen Bumms. Ich habe ihn auch schon in einem 30 Liter Wedge dringehabt (closed Box). Dort entwickelt er einen sehr straffen Bass und herrlich knurrende Mitten. Ist nur recht chwer, der pöhse Purche (~5Kg)... Die Verarbeitung ist sehr gut. Sauber verklebt, nirgendwo Grate am Korb, dicker Stahlkorb mit solider Pulverlackierung. Leider logisch, dass man bei dem Preis auch dann das "Made in China" Logo findet. Er wirkt wesentlich wertiger wie die Celestions und die meistens Eminence Speaker.
Eminence Legends montiere ich nur noch mit Handschuhen. Wäre nicht das erste Mal, dass ich mich an einem gratigen Stahlblechkorb geschnitten hätte... Bei meinem DeltaLite, der ja einen Aluguss-Korb hatte, gab es dafür dann diese Neodymkühler-Rasierklingen ;-)

Was der Fane nicht kann: Diese krassen Resonanzpeaks, die die meisten Eminence oder Celestion-Speaker zwischen 2 und 4 KHz haben. Hier ist er eher neutral (PA). Wenn ich so einen Peak haben will, nehme ich dafür nen EQ und forme ihn mir so, wie ich ihn will :-)
Dass eine so bestückte 4x12" an einem Hiwatt endgeil klingt, leigt sehr nahe.
Glückwunsch zu dem Amp. Den durfte ich auch schon bei Medicus bewundern.

@Medicus... was ist eigentlcih aus deinem Tecamp Top geworden, was damals im Black Sab. abgeraucht ist?
 

Medicus 69

Preci-Fan durch und durch
Bassix
ß16.589
Den musste ich zu Thomas Eich schicken, die Endstufe war abgeraucht. Er meinte, dass der Amp wohl ein starkes Clip-Signal abbekommen hat und deshalb abgeraucht ist. Meiner Meinung nach war da kein Peak oder Clipsignal, was der abbekommen hatte. Ich hatte ihn noch beim Soundcheck gespielt, danach ausgemacht, und das wars. Die Reparaturkosten von 160 Euro waren aber für so ein teures Top dann noch human. Dennoch kam ich an dem Abend beim Gig ganz schön in Bedrängnis ... hätten wir alleine gespielt, hätte ich direkt ins Pult gehen müssen .....
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
für solche fälle hab ich IMMER einen ersatzamp dabei, aktuell so ne winzige digikiste, aber bässer als gar nix.
wir spielen allerdings auch zu 99% alleine
 

Medicus 69

Preci-Fan durch und durch
Bassix
ß16.589
Gebe Dir recht, hab ich sonst immer auch dabei, aber diesmal natürlich nicht .... zumal ich mit dem Basser der nachfolgenden Band gut kann und ich ohne Probleme seinen benutzen durfte .... eine Ampeg SVT 200 Transe ... und das Ding klang an seiner alten 810er richtig gut ! Hab mir daraufhin den Ampeg SVT 450 H gekauft, aber irgendwie ... hmmm ...war ich zuhause dann doch enttäuscht. Der klingt echt gut, aber an eine Vollröhre ist vor allem im Bandkontext kein Rankommen.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
ist mir ein einziges mal passiert, ca. 8 bands, alles da, box, amp, garantiert, zu 100% blablubb...
kam, wies kommen mußte!
unser gig wäre deshalb bald ins wasser gefallen...
bassiert dem babba meiner jungs nie mehr!
 
 

Oben Unten