Neopren Gurt selfmade


fretlenten
fretlenten
un...
Beiträge
895
Bassix
ß31.128
Moin,

ich mache gerne Sachen, die „man so nicht macht“ - manchmal.

Mein erstes Projekt auf bassic war ein Bassbody mit minimalem monetären Einsatz und ohne schreinerischen Fähigkeiten.
An diesem Bass dachte ich käme ein Bassgurt ähnlich dem No.1 Flexgurt gut. Ich hab aber nichts adäquates gefunden. Die Recherche ergab, dass Neopren sich dafür eignen sollte. Zu der Zeit kamen auch die ersten Neopren-Gurte von namenhaften Herstellern auf den Markt, die waren mir aber zu teuer. Also Check one two onetwoonetwooooo.
Neopren als Meterware erstanden und selbst zugeschnitten.

Mit der Methode SpaxToBody hing der Bass dann im zeitlichen Mittel mäßig vorm Bauch, weil das alles zu labberig war. Also wieder abgeschraubt.

Erfahrung 1: Eine Lage Neopren ist zu schwach für einen Bass aus der Kategorie 4,5kg

Erfahrung 2: Neopren polstert nicht. Der abgeschraubte Gurt ging nämlich an der angeschraubten Stelle nicht wieder auf ursprüngliche Materialstärke sondern flunderte so vor sich hin.

IMGP0861.JPG
Außerdem war ich mir überhaupt nicht sicher wie lang der Gurt werden sollte. Hmmm...
Also zwei Lagen Neopren, dafür etwas kürzer, aber wie fixieren? Fahrradhelm!
IMGP0862.JPG IMGP0857.JPG
Ich besorgte mir handelsübliche Klickschlösser für 40mm breiten Gurt im Baumarkt. Durchgezogen wurden Enden eines alten Sicherheitsgurtes. Dat hält. An der hinteren Seite habe ich das Gurtschloss so montiert, dass wie beim Fahrradhelm die Länge in Sekundenbruchteilen angepasst werden kann. Wenn man die Axt mal tieferlegen möchte oder auf dem Altstadtfest im Herbst dann doch eine Jacke anzieht.
IMGP0859.JPG


1m Neopren 40cm breit, 4,5mm stark = 20€ bei z.B. funfabric entspricht 4 bis 5 Gurten.

2 Schlösser = 8€

Sicherheitsgurt aus Altlasten, Länge nach Bedarf.



Alle Leute die meinen Bass vorm Bauch hatten haben als erstes im Affekt den Gurt gelobt..



Erfahrung 3: ich hab den Eindruck, dass der Gurt jetzt nach 5 Jahren ein wenig in der Elastizität nachlässt.



Many Schbass beim Selbermache.

Alsdenne
 

Oben Unten