NEUE G&L TRIBUTE MODELLE

Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.898
Ah, die M-Serie ist als Tribute da...fein fein...werd ich mir mal genauer unter die Lupe nehmen, wenn sie irgendwo rumstehen.
 
UweBoll

UweBoll

Well-Known Member
Bassix
ß14.286
Ich kenne leider nur die L-Serie, wie klingt denn der M-2000 (Im Vegleich zum L-2000)?

Hauptunterschiede liegen wohl in erster Linie in der Elektronik wenn ich das richtig sehe...
 
Zuletzt bearbeitet:
Flobert

Flobert

Sunn-Child
Ja echt schade, das es kein ASAT-Modell gibt. In der Tribute-Gitarrenabteilung gibbet die ja schon länger.

Ich weiß nicht ob ich mich für den M-2000/2500 begeistern kann, da ich von der Flexibiltät der L-Serie schon sehr verwöhnt bin. Mein L2000 ist mein Hauptbass und nach dem Single-coil-mod, den ich gemacht habe, ist der gleich noch flexibler.
Hab da LaBella Deep Talkin´Bass Saiten drauf und könnt glücklicher nicht sein.

Mal schauen, ab wann die Teile bei uns erhältlich sind.

 
Gltribute

Gltribute

New Member
Bassix
ß28
Wirklich schade mit dem ASAT, aber der weisse M 2000 GTB sieht herrlich aus!
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.578
Irgendwie kann ich die Seite nicht aufrufen (Server schickt angeblich nix)...
Aber ich muss gestehen, mir gefallen die neuen G&L Tribute-Modelle nicht mehr so. Ich hab nen brandneuen L-2500 mit meinem verglichen, da ist der neue gnadenlos untergegangen. Kann es sein, dass die neuen nen Body aus zwei Hölzern hat? Linde mit Eschen-Decke?
 
Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.898
Zitat:Original erstellt von: UweBoll

Ich kenne leider nur die L-Serie, wie klingt denn der M-2000 (Im Vegleich zum L-2000)?
Mer waases net genau...sind ja noch nirgends zu kriegen.
Bisher ist in D-Land nur bekannt, was im GL-Forum verraten wurde.


Zitat:Original erstellt von: UweBoll

Hauptunterschiede liegen wohl in erster Linie in der Elektronik wenn ich das richtig sehe...
...und in den PUs, die sind nicht mehr ganz so extrem gewickelt, sollen etwas weniger Output haben und ein wenig zahmer klingen.
Zusammen mit der neuen Aktivelektronik etwas mehr "Mainstream", und nicht mehr so "Charaktersau", aber eben massenkompatibler.
 
UweBoll

UweBoll

Well-Known Member
Bassix
ß14.286
Zitat:...und in den PUs, die sind nicht mehr ganz so extrem gewickelt, sollen etwas weniger Output haben und ein wenig zahmer klingen.
Zusammen mit der neuen Aktivelektronik etwas mehr "Mainstream", und nicht mehr so "Charaktersau", aber eben massenkompatibler.
Das ist doch gerade das Schöne an dem Bass...
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Zitat:Original erstellt von: UweBoll

Zitat:...und in den PUs, die sind nicht mehr ganz so extrem gewickelt, sollen etwas weniger Output haben und ein wenig zahmer klingen.
Zusammen mit der neuen Aktivelektronik etwas mehr "Mainstream", und nicht mehr so "Charaktersau", aber eben massenkompatibler.
Das ist doch gerade das Schöne an dem Bass...
Ebent. Ob dieser Schuss nicht etwa nach hinten losgeht?
 
Flobert

Flobert

Sunn-Child
http://www.premierguitar.com/Magazi...Series_With_New_M_2000_and_M_2500_Basses.aspx

Hier hab ich gerade gelesen, dass der M2000 knapp 970$ und die M2500 1070$ kosten sollen. Den schwarzen GTS find ich zwar optisch echt ansprechend, aber ich will nicht auf die traditionellen Schaltungsmöglichkeiten verzichten.

In den Foren wurde allen, die die Elektronik "verschlimmbessern" wollten, empfohlen, dass sie die Schaltung nicht anfassen/ändern sollten, da sie zu den "besten aktiven Schaltungen gehört". Jetzt kommt so´n Mainstreambrett von G&L selbst. [V]

Ich hab zwar auch an meiner Schaltung Änderungen vorgenommen,(Single-Coil-Mod/ Treble-Boost-Frequenz abgesenkt) finde das Konzept der L-Serie Elektronik aber immernoch ENDLASER!

[PS: Ich hab noch Schalter für den Single-Coil-Mod übrig =) ]
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.578
Zitat:Original erstellt von: Flobert

http://www.premierguitar.com/Magazi...Series_With_New_M_2000_and_M_2500_Basses.aspx

Hier hab ich gerade gelesen, dass der M2000 knapp 970$ und die M2500 1070$ kosten sollen. Den schwarzen GTS find ich zwar optisch echt ansprechend, aber ich will nicht auf die traditionellen Schaltungsmöglichkeiten verzichten.
Also für den Preis würde ich mir lieber nen gebrauchten Originalen kaufen. Das erscheint mir vom Preis her etwas überzogen [**/]

Zitat:
Ich hab zwar auch an meiner Schaltung Änderungen vorgenommen,(Single-Coil-Mod/ Treble-Boost-Frequenz abgesenkt) finde das Konzept der L-Serie Elektronik aber immernoch ENDLASER!

[PS: Ich hab noch Schalter für den Single-Coil-Mod übrig =) ]
Bringts der Mod? Sind die neuen Sounds sinnvoll?
 
Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.898
Zitat:Original erstellt von: Chuck

Zitat:Original erstellt von: UweBoll

Zitat:...und in den PUs, die sind nicht mehr ganz so extrem gewickelt, sollen etwas weniger Output haben und ein wenig zahmer klingen.
Zusammen mit der neuen Aktivelektronik etwas mehr "Mainstream", und nicht mehr so "Charaktersau", aber eben massenkompatibler.
Das ist doch gerade das Schöne an dem Bass...
Ebent. Ob dieser Schuss nicht etwa nach hinten losgeht?
Man wird sehen...die Elektronik fand ich auch klasse, aber die PUs waren mir auf Dauer auch zu biestig.
Ich hab meinen L-2500 deswegen verkauft.

Aber ob ich mir deswegen einen M kaufen würde...?
Mal sehen, auf jeden Fall mal anspielen.
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Zitat:Original erstellt von: Flobert
In den Foren wurde allen, die die Elektronik "verschlimmbessern" wollten, empfohlen, dass sie die Schaltung nicht anfassen/ändern sollten, da sie zu den "besten aktiven Schaltungen gehört".
Da komm ich wieder mit meiner These, dass so ein L 2000 (und die Varianten ASAT, L 1500 und die jeweiligen 5Saiter) passiv läuft. Aktiv ist da ja bloss der Booster.

Zitat:N´alter USA G&L ASAT wäre auch voll mein Ding!
Ich hab ja den ASAT als 5-Saiter besessen, absolut cool das Trumm. Der Bass wohnt wieder bei basstolero.
 
 

Oben Unten