Notenständer, extra breit für Bigband


bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.699
Ort
DE
Bassix
ß3.425
Als hätte ich nicht schon genug Notenständer...:thumb_twiddle: dennoch brauche mal wieder was neues. In der Bigband habe ich bis zu 5 Blätter nebeneinander geklebt;
die befestige ich mit allerlei Magneten und Tricks so, dass ich nicht blättern/verschieben muss. Das geht soweit ganz ok, allerdings ist der einzige Ständer, bei dem das klappt, in "allen Farben", noch dazu Pastell (Rückläufer von meinem Patenkind, dem das irgendwann peinlich wurde). Der Rest sind alle "klassische" K&M Klappständer.

Nun bin ich bereit, eine Investition zu tätigen, möchte mir einen extra-breiten Klappständer zulegen, schwarz, und bin dabei auf den folgenden gestoßen:
So weit, so gut, so breit.

Was mir allerdings noch fehlt, zu meinem Glück, ist die richtige Höhe: Er sollte noch ein Teleskop-Element höher sein. Hintergrund: Wenn ich (184cm) stehend Posaune übe, möchte ich mit dem Zug unter(!) der Notenauflage durch. Das ist mit Bass in der Bigband nicht notwendig, aber wenn schon, denn schon...
Natürlich gibt es auch die stabilen Orchesterpult mit Platte, aber die bassen nicht ins Gigbag.

Ideen? :thumb_twiddle:
 
bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
7.580
Ort
DE
Bassix
ß114.340
Als hätte ich nicht schon genug Notenständer...:thumb_twiddle: dennoch brauche mal wieder was neues. In der Bigband habe ich bis zu 5 Blätter nebeneinander geklebt;
die befestige ich mit allerlei Magneten und Tricks so, dass ich nicht blättern/verschieben muss. Das geht soweit ganz ok, allerdings ist der einzige Ständer, bei dem das klappt, in "allen Farben", noch dazu Pastell (Rückläufer von meinem Patenkind, dem das irgendwann peinlich wurde). Der Rest sind alle "klassische" K&M Klappständer.

Nun bin ich bereit, eine Investition zu tätigen, möchte mir einen extra-breiten Klappständer zulegen, schwarz, und bin dabei auf den folgenden gestoßen:
So weit, so gut, so breit.

Was mir allerdings noch fehlt, zu meinem Glück, ist die richtige Höhe: Er sollte noch ein Teleskop-Element höher sein. Hintergrund: Wenn ich (184cm) stehend Posaune übe, möchte ich mit dem Zug unter(!) der Notenauflage durch. Das ist mit Bass in der Bigband nicht notwendig, aber wenn schon, denn schon...
Natürlich gibt es auch die stabilen Orchesterpult mit Platte, aber die bassen nicht ins Gigbag.

Ideen? :thumb_twiddle:
Ich hatte damals auch lange nach Einem gesucht wo möglichst viel in der Breite drauf passt und bin dann auch an dem von dir verlinkten K&M geblieben, war auch soweit ok, allerdings
sind mir trotzdem ab und zu bei ner Show 6 Seiten nebeneinander runtergeflogen, is schon ne etwas fummelige Angelegenheit :-O Ein Ständer der noch höher auszuziehen wäre, ist mir bei meiner
Suche nicht begegnet.
 
meisterede
meisterede
basst scho...
Beiträge
1.163
Bassix
ß31.261
War auch mein erster Gedanke. Bevor man komplett hinter der Notentapete verschwindet...
Tablethalterungen passen auf (die meisten?) Mikroständer, damit ist die Höhe auch kein Problem mehr.
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.699
Ort
DE
Bassix
ß3.425
Ja, der Königsweg... 😉
Ich träume von einem dieser riesigen EbookReader mit ≥13". Das wäre geil.
Leider viel zu teuer dafür, dass ich derartige Dinge ständig runter fallen lasse oder anderweitig zerstöre.🫣
Auch ein Tablet in dieser Größe - sorry, viel zu teuer zusammen mit Ständer, Halter, Fußschalter.
Obwohl ich, ehrlich gesagt, immer darüber nachdenke.🤔
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
7.109
Lösungen
4
Bassix
ß158.529
Ich hab mal bei einer Band gesehen, dass der Gitarrist und Sänger vor seinen Füssen so eine etwas seltsam aussehende grosse Wedgebox stehen hatte, auf die er ständig immer wieder drauf schaute. Nach dem Gig bin ich neugierig hin, um zu sehen was das ist. Und siehe da, das war gar keine Monitorwedge sondern ein fetter 24" Computermonitor, der an einen Laptop angeschlossen war. Darauf lief irgendein Notenprogramm. Bedient hat er das ganze mit einem Mehrfachfusstaster. So kann man's auch machen.
 
MischaMischer
MischaMischer
"Alles wird repariert...koste es was es wolle"
Beiträge
394
Ort
Würzburg
Bassix
ß18.575
"n "allen Farben", noch dazu Pastell"
Umlackieren! Mattschwarz, dunkelanthrazit, knallgelb.... je nach Outfit bzw. Musikrichtung.
Tja, Spitzenklavierspieler haben einen Umblätterboy :-( Das ist Instrumentennrassismus!
Aber ehrlich.... sowas kompiziertes spiele ich garnicht. Ich notiere mir immer kreativ in Stichpunkten um und zwar auf 1 x DIN A4. Für 5-10 Minuten Musik reicht das immer... kann aber ausser mir niemand lesen ;-) (Stichwort projektorientierte Programmierung)

Den Rest lerne ich so lange bis es im Hirn bleibt

Soviel Platz - 6 Seiten DINA4 - habe ich auf de Bühne selten oder es rempelt jemand um!
 
haebbmaster
haebbmaster
Sprechstundenhilfe bei Dr. Nope
Beiträge
338
Bassix
ß9.738
Gibt es denn Ständer in ausreichender Höhe?

Dann sind es ja eigentlich nur diese zwei Teile pro Seite, wo du irgendwas annieten oder aufstecken musst. Dürfte für einen gewieften Handwürger nicht so schwierig zu machen sein.

1664728016790.png
 

bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.699
Ort
DE
Bassix
ß3.425
Gibt es denn Ständer in ausreichender Höhe?

Dann sind es ja eigentlich nur diese zwei Teile pro Seite, wo du irgendwas annieten oder aufstecken musst. Dürfte für einen gewieften Handwürger nicht so schwierig zu machen sein.

Anhang anzeigen 622603
Prinzipiell ja...
man täuscht sich gerne, was den Aufwand und das Ergebnis angeht - besonders, wenn es um zuverlässige, gelenkige Verbindungen geht, die eine genau definierte Schwergängigkeit haben sollen und aus dünnen Metallstreifen bestehen. [¦)]
Will heißen: Ja, Bastellösung ist möglich - hab ich sogar. Ideen auch. Aber bevor ich mich da reinhänge, möchte ich den Markt checken; wenn es bezahlbar etwas fertiges gibt, basstel ich lieber mit Holz.
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.699
Ort
DE
Bassix
ß3.425
Ja, so was mit angeklemmten Winkeln und Streifen hab ich schon im Hinterkopf - mach ich ja gerade. Allerdings aus Blech und nicht aus Plastik.
Sieht so aus, als gäbe es nichts fertiges für mich. Kann mir nur nicht vorstellen, dass ich der einzige bin, der so was brauchen kann.

Schaumermal, das Thema ist ja noch keinen Tag alt. :kaffee:
 
Curd Neptun
Curd Neptun
Well-Known Member
Beiträge
293
Bassix
ß12.543
"ständer, extra breit"
Was mir allerdings noch fehlt, zu meinem Glück, ist die richtige Höhe
ne etwas fummelige Angelegenheit :-O Ein Ständer der noch höher auszuziehen wäre, ist mir bei meiner
Suche nicht begegnet.
Unsere Baritonsaxophonistin hat sowas
passen auf (die meisten?) Mikroständer
Gibt es denn Ständer in ausreichender Höhe?
Dürfte für einen gewieften Handwürger nicht so schwierig zu machen sein.
bevor ich mich da reinhänge


mmmpffffffmpfff sorry Leute, ich weiss, das ist ne ernste Angelegenheit und ich würde auch gerne was Konstruktiveres beitragen, habe aber gerade keinen Ständer-Handlungsbedarf, keine Ideen --- aber in diesen dunklen Zeiten lache ich gerne bei jeder sich bietenden (infantilen) Gelegenheit - und gerade habe ich ein paar Tränchen vergossen: Daaaaanke
 
Curd Neptun
Curd Neptun
Well-Known Member
Beiträge
293
Bassix
ß12.543
Sorry, auf Tourette kann ich mich nicht rausreden, einfach gelegentlich invasive und völlige Frontal-Lappen-Regression ... der erste Musiker-Witz (an den ich erinner), der mir erzählt wurde:
Durchsage Orchesterprobe: "Alle Bläser, die noch keinen Ständer haben, mögen bitte in den 1. Stock kommen und sich einen Runterholen" ..

von da an gings sozusagen bergab :o)
 

Oben Unten