Peavey Patriot Bässe

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Ich hatte damals einen. Made in US of A. Habe ich aber schnell wieder abgestoßen, weil der PU gebrummt hat wie nix gutes. Nach einem Gig war Schluss mit lustig!!xx(
 

Catfish

Grundtontechniker
Vielleicht ist der Bass als solches aber gut. Anderen PU rein und schauen. Jeder experimentiert doch mal gerne . Oft liest man doch das ein Bass mit anderen PU's verkauft wird. Was wären früher die Manta's ohne D&W gewesen . :D
 

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Schwer zu sagen, ist 20 Jahre her. Wenn ich ein gutes haptisches Gefühl gehabt hätte, hätte ich wohl mit dem PU experimentiert! (Meine Tochter würde jetzt sagen: Na klar, Papa, hätte, hätte, Fahrradkette!):-)
 

Schrotty

Clonekrieger
Bassix
ß73.073
Der Patriot und der T-20 waren recht einfache Geräte, aber dafür nicht so schwer.
Der P bekam einen moderneren Korpus und die schöne Daumenauflage des PUs fiel weg.
Der T-20 klingt bauchiger und kommt gefühlt etwas tiefer runter.
Im Manual steht was von Ahorn und Esche für den Korpus (T-20=Esche).
 
 

Oben Unten