Peavy brummt nicht mehr

Basssurfer

Basssurfer

New Member
Bassix
ß0
Guten Tag werte Basscomunity,
seit gestern hat mein Peavy Minx 40 W aufgehört zu tönen. Das Lämpchen leuchtet nicht mehr und nüscht tut sich da.
Gibts da ne Möglichkeit das Kerlchen wieder zum Knarzen zu bringen, ohne größeren Aufwand betreiben zu müssen - Kettensäge oder andere gewaltige Anwendungen.

Für Tips wäre ich sehr dankbar. Der Peavy ist aus den Mid 80ern.

Basssurfer
 
Basssurfer

Basssurfer

New Member
Bassix
ß0
Guter Tip, doch wo finde ich denn die? Muss ich den Gutsten Aufschrauben? Bin noch kein Schrauber.
Ist ja schon wie Zen und die Kunst einen Amp zu warten...

 
allerbest

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Wenn du nicht genau weißt, wie du an die Sicherung kommen kannst, solltest du lieber ein Fachgeschäft/-mann aufsuchen.
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.527
Moin Basssurfer, herzlich willkommen!
Wie's ausschaut steckt die Sicherung IM Amp, d.h. der muß auf bzw. raus aus der Holzkiste. Ich hab 'nen ähnlichen Combo von Fender, da ist das total nervig ans Innere zu gelangen, man muß hat wirklich alles abschrauben was es gibt, kann bei Peavey aber cleverer gelöst sein.
Drin findest Du dann irgendwo die Sicherung, ein kleines Glasröhrchen, was in eine Halterung geklippt ist, ob die noch lebt, sieht man recht deutlich. Wenn Du Dir das nicht zutraust, laß es lieber jemanden machen, der sowas kann.
Ach so, nächstes Mal stell so'ne Frage bitte im Verstärker-Bereich.
 
 

Oben Unten