Rockbass Corvette Standart

Baba

New Member
Bassix
ß264
Hallo

Den bekommt man aber auch schon für günstiges Geld als "Aktiven" Bass !!!
Nur nicht immer blenden lassen, von China oder Korea !!!
Die arbeiten immer noch sauberer als jeder US - Amerikaner !!![;-)]

Ich würde eher ein Instrument aus Süd- Ost - Asien kaufen als eines aus den USA !!![:D][;-)]

Mit bassigen Grüßen
Baba
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
mich konnte der Rockbass nicht wirklich überzeugen, da würde ich doch weitersparen und nen "richtigen" Warwick kaufen. DER Corvette ist dann übrigens sehr geil, besonders den F.N.A. Jazzman fand ich noch besser als den Standart, aber der Standart lohnt allemal!!
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Der der preisliche unterschied von Rockbass zu FNA Jazzman macht sich auch bemerkt.der Standad Corvette ist schon in Ordnung und für höhere ansprüche gibts noch die Corvette Proline,aber so mal zusammen gefasst sind die Corvettes schon richtig geil.
 

Rumms

"wot se Fack?!"
Bassix
ß18.311
Also ich hab auch so´ne aktive Corvette. Das Teil ist wirklich Super. Die Verarbeitung ist rundum perfekt, die Hölzer sind von guter Qualität. Aktive MEC Humbucker im Single-Coil Format...absolut Geräuschfrei und aktive 2Bd- Elektronik. Dasa Teil klingt wirklich astrein. Satte drückende Bässe und crispe Höhen. Der 2Band EQ arbeitet wirkungsvoll und so sind alle möglichen Sounds realisierbar. Lediglich die Werksbesaitung ist für´n Eimer. (Wartwick Red Label) Hab ich direkt runtergeschmissen.

In jedem Fall Daumen hoch !!!
 

corvette$$

Member
Bassix
ß202
Interessant finde ich zur Zeit auch den Double Buck von Warwick.
Hat zwei MM´Pickup´s drauf. Auch von MEC mit 2 Band EQ.[:-)]

Den Viersaiter gibt es für ca. 850,00 ?. Ist nicht soooo viel teurer als der Rockbass den du anstrebst. Aber halt doch ein echter Warwick mit gutem Holz [:-)]
 

mobis.fr

Active Member
Bassix
ß315
hab n rockbass streamer angespielt (n kumpel hat ihn)
sehr gute verarbeitung und auch sonst hat das ding n guten sound.

mir persönlich gefällt das aussehen nicht, deswegen kauf ich mir n yamaha.
 

J.K.

Member
Bassix
ß513
Hallo!

Also ich habe schon einige Rockbässe angetestet und muß sagen, daß mich bisher noch keiner überzeugt hat.
Wenn es unbedingt ein etwas preiswerterer Bass sein sollte, würde ich mich doch eher bei Ibanez oder Yamaha umschauen.
 

Feynbass

Member
Bassix
ß1.072
Hi Rüdie!
Bei Matrix-M.de gibts die günstigsten Corvettes ever, schau unbedingt mal rein! Werde mir dort wohl auch eine Doublebuck bestellen.
Ich denke du solltest dir grad als Anfänger ein etwas hochwertigeres Instrument zulegen. Wenn du dann den Spaß verlierst, lag es höchstwahrscheinlich nicht am Bass, dafür macht es aber auch von anfang an Spaß zu spielen!

Ich höchstselbst besitze einen Ibanez SR 500. Schnellster komfortabelster Hals, den ich kenne, wiegt nur 3,4 kilo!!!!, und ist sowas von
soundflexibel (aktiv, Bartolini). Kriegst du auch für etwas über 500,-?. Mussdugucken.

ciao
der Metulsky
 

Feynbass

Member
Bassix
ß1.072
Oh, ich glaub´ich hab´gepennt!!!
Die Anfrage ist ja schon 4 Monate alt!?

Würd mich trotzdem mal interessieren wie du dich entschieden hast.
 
Oben