Rohe Aufnahme aus dem Studio! Brauche eure Hilfe

Baseman86

Baseman86

Member
Bassix
ß838
Hi Bassisten :-)

wir waren im Studio und ich habe euch eine Aufnahme vom einem Song mitgebracht, die aber noch so gut wie komplett unbearbeitet ist.
Ich hätte gerne von euch gewusst, wie ihr den Bass haben wollen würdet um ihn gut in den Song zu integrieren.
Ihr wärt mir eine große Hilfe. Morgen soll ich dem Mischer erzählen, wie ich es haben möchte.

Bislang ist der Bass meiner Meinung nach, etwas zu bassig und ich würde gerne es so haben wollen das die hohenMelodieläufe durchstechen. Siehe Refrain (z.b. ab 00:50 )

Mehr Hochmitten weniger Tiefbass?

Bitte auch nur auf dem Bass achten, die anderen Instrumente begutachten meine Mitmusiker und dann finden wir (Meine Band) gemeinsam eine Mischung des Sounds.

Danke :-)

Hier ist der Song:

http://soundcloud.com/missingtuesday/demo
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Sorry, aber zu bassig? [:O!]

Bei mir klingt das eher nach Kunstfurzen als nach Bassspielen (vom Sound her, bitte nicht falsch verstehen!)...

Da fehlt alles, was den Bass integriert, er steht irgendwie kalt, metallisch (allerdings knurrig) heraus. Der Bass trägt nicht, sondern er nervt (mich zumindest).


 
Baseman86

Baseman86

Member
Bassix
ß838
Ne ist kein Ding ;-) Kritik ist immer gut! Aber was meinst du damit? "Kunstfurzen" Was würdest du denn ändern? Eqmäßig z.B.
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.449
Ich find den in den Strophen auch zu prägnant, klingt, als hätte der Basser die Aufnahme bezahlt.
Also etwas Geklapper weg und mehr Brumm rein.
Von 2:18 bis 3:50 paßt der vorliegende Style.
Um jeden Part optimal klingen zu lassen, würd ich also 3 Spuren draus machen, das ist zwar knifflig, aber wenn man eh so bei den Peppers klaut, ist das schon ok.
 
Baseman86

Baseman86

Member
Bassix
ß838
Ja Lautstärke ist das nicht das Gelbe vom Ei klar
bin ich zu laut und zu prägnant in der Strophe :-) Mir geht es ja nur um das Thema Soundtechnik... Gitarre etc. in der Strophe ist z.B. zu leise jap
Ich hab die um Gottes willen nicht bezahlt ;-)

Aber danke schonmal für die Kritiken :-)

Klauen tuh ich nich, aber ich mag die Peppers jap :-)

 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.449
noch 3 mal gehört, Brumm reicht eigentlich, bloß etwas entklappern, das wird beim Komprimieren und Mastern voll genug.
Die Vorgehensweise, hier nur den Bass zu begutachten, ist zwar unterhaltsam, bringt aber dem Gesamtmix gar nüscht, da sich halt doch alles gegenseitig bedingt. Der angestrebte Sound wird doch schon recht deutlich, jetzt muß man das nur noch gut mischen.
Ich würde ja erstmal die anderen Instrumente fertig machen, mit Hall und Delay und was noch allem und dann den Bass drunter EQen. Ist ja genug Platz für den Bass da, der wird schon nicht verloren gehen.
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: Baseman86

Ne ist kein Ding ;-) Kritik ist immer gut! Aber was meinst du damit? "Kunstfurzen" Was würdest du denn ändern? Eqmäßig z.B.
Wenn ich Dir das sagen könnte, wäre ich mit einem kleinen Mixer unterwegs und nicht mit einer schweren Bassanlage. Ich kann leider nur beschreiben, was mich stört, drehen und tun und machen müssen dann andere... [;-)]

 
 

Oben Unten