Rostende Tonabnehmer

Ahasver

Member
Bassix
ß250
Hallo erlauchte Bassgilde!
Mein Yamaha BB Serie (aber nicht die aktuelle, sondern Baujahr ca. 1997) hat im Vergleich zu anderen Bässen einen relativ schwachen Pegel. Wenn ich die aktive Elektronik einschalte,gehts wieder einigermaßen, ist aber immer noch nicht brillant. Kann es sein, dass meine Tonabnehmer dran Schuld sind. Ich kenne nicht das Fabrikat der Teile, aber sie rosten an der Oberfläche. Ist das okay oder ist das der Grund für die mangelnde Ausgangsleistung. Wenn ja, was kann ich tun?
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Keine Ahnung,aber probiers halt mal.Schleif die Tonabnehmer wieder ordentlich blank und besprühe sie z.b.mit Klarlack(das macht dem Magnetfeld nichts)der verhindert dann nochmaliges rosten der Magnete.Ob das nun ein Grund für zu schwache ausgangsleistung ist weiss ich nicht.
Vieleicht liegts auch am amp,hat der einen Gain Regler oder Aktiv und Passiv buchsen?
 

schepper

psychedelic man
Bassix
ß13.906
moin! rost ist uncool. schadet zwar nicht dem klang,sieht aber doof aus. also, ab ins nächste
mopedgeschäft und nevr dull oder ´n anderes
poliermittelkens jekooft. bis bald, schepper

 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten