sample & hold (?)

astro

Active Member
Bassix
ß246
Bin mir nicht ganz sicher, ob die Bezeichnung sample & hold für diesen "Effekt" korrekt ist, ich meine damit, daß man live einen Ton/ein Riff aufnimmt (vielleicht 1-10 Sekunden) und dann wiedergibt, während man andere Dinge darüber spielt.
Daß es sowas gibt, weiß ich. Eine spontane Recherche hat leider nicht viel ergeben, einige Multis und auch der POD können das anscheinend. Gibt es das auch als einfachen, aber gutklingeden Einzeleffekt (Tretmine)?
Anwendungsgebiet: einen Grundton anschlagen und stehen lassen können, - wie man es ja bei Leersaiten problemlos kann - und über diesen Grundton z. B. einen Akkord aufbauen, einen Übergang zum nächsten Grundton spielen, ...
Ob ich das wirklich brauche, weiß ich nicht genau, aber das Gedankenspiel finde ich zumindest interessant. Da ich bis auf den Kompressor effektfrei spiele (und das auch eigentlich so bleiben soll), wäre ein gutes Multi Overkill und ein billiges würde den Klang schrotten bzw. wäre zu aufwendig (müsste dann bei allen anderen Sachen über einen weiteren (Black) Switch aus dem Weg genommen werden).
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Grmpff, ich hasse ja Leute, die nicht vernünftig recherchieren - in diesem Falle mich... ;-)
Habe die Antwort gestern Abend gefunden - manchmal muss man halt mal auf die guten alten Papierkataloge zurückgreifen, anstatt immer nur im Internet zu wühlen. Der Amptown-Katalog hat jedenfalls das folgende Gerät ausgespuckt: Boss RC20 Loop-Station. Spezialisiertes Pedal, immerhin 5,5 _Minuten_ Samplespeicher, diverse tolle Funktionen und vermutlich auch die Soundqualtität, die ich von so einem Teil erwarten würde - v.a. bei einem Preis von ca. EUR 340. Da gibt es aktuell irgendwie andere Prioritäten, aber trotzdem gut zu wissen.
Ansonsten danke für Eure Hinweise
 
Oben