Sanberg - persönliches Statement

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.846
Da ich häufiger PNs/Fragen zum Thema Sandberg bekomme, Modelle, PUs, etc. stelle ich etwas klar:
Ich bin kein Sandberg-Fachmann, was das komplette Produktangebot der Firma angeht! Wenn ich Zeit habe, rufe ich die Jungs an oder fahre vorbei und beantworte dann die PNs. Ich kenne das Team gut und mit mindestens einem der Holzwürmer gut befreundet.
Manchmal sehe ich auch Reggie Worthy, der diverse Sandberg-Bässe spielt und mir z.B. geholfen hat die Fragen zur Tube-Machine zu klären.
Manchmal habe ich aber keine Zeit Fragen zu klären und zu beantworten, deshalb sollte man bitte in Zukunft nicht persönlich werden, OK?!!!
Ich habe bereits Anfang der 90er einen Sandberg mit durchgehendem Wengehals besessen. Später kam ein Frettless dazu.
Der Service war super, außerdem hat mich der geringe Verschnitt beeindruckt und ich war von Holgers Fähigkeiten als Bassist beeindruckt.
Da ich im Zeitablauf mehr auf den knackigen Punch eines geschraubten Halses stand, habe ich die Sandberger und fast alle anderen Bässe verkauft. Durch eine Handverletzung und damit verbundene 8 Jahre Spielause ist es dann bei meinem 5Saitigen Sandberg Semiakustik Custom mit PiezoPu und meinem MM Sterling geblieben. Ich habe auch den exklusiven 5-Saiter mittlerweile an ein ehrenwertes Bassic-Member vertickt, weil es für mich 4Saiten sein sollen.
Dass ich nun absoluter Sandberg-Fan geworden bin, liegt an den California JM und PM/PJ) Fender "Nachbauten". Diese Modelle sind für mich in Punkto Preis-Leistungs-Optik-Klang-Verhältnis die perfekten Arbeitsgeräte. Natürlich weisen sie konstruktionsbedingt in abgeschwächter Form fendertypische Mankos auf , aber sie lassen sich super bespielen und das Klangspektrum reicht von vintage bis modern.
Ich bin im Forum also subjektiver Überzeugungstäter; hätten sie diese Bässe nicht auf den Markt gebracht, so wäre ich -trotz aller Freundschaft- vermutlich kein Sandberg-Spieler.
Demnächst bekommt mein Cal. PM einen Sandberg California PJ Bruder; mein MM Sterling wird dann wohl sehr einsam werden.- aber vielleicht mache ich einen Frettless daraus ...
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Da kann ich mich caruso nur anschließen. Die signatur ist dermaßen störend!!!

Zum Thema Sandberg, ich find se super geil und spiel auch selbst einen, aber das ist ja geschmackssache. Und ++... "ABEMBIC" ist auch geil ;-)
 

Baba

New Member
Bassix
ß264
MOIN moJoe


Kann es sein, daß Dir jemand quer gekommen ist, Du hörst Dich ein wenig verärgert an !!!???
Nimm' es nicht so schwer, jeder spielt halt das, was er für richtig hält !!!
Dafür musst DU dich aber doch nicht rechtfertigen, oder !!!??? [;-)]
Ich finde die Teile auch Klasse !!![:D]


Mit bassigen Grüßen
Baba




Was ich noch loswerden muss !!!

@10 mal Kreuz

Ich glaub' DU gehörst an ebenjenes genagelt !!!

So einen geistigen Müll, wie Du ihn hier überall vom Stapel läßt, brauchen wir definitiv nicht !!!
Wenn Du was geistreiches dazu zu sagen hast, was ich aber nicht annehme, kannst Dun uns gerne daran teilhaben lassen !!!

Und deine Fäkal und Gossensprache kannst Du direkt wieder mitnehmen !!!

Ansonsten findest Du deine Klientel wahrscheinlich unter :

WWW.HIER-GIBT'S-HIRN.DE !!!
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
@kreuzchen:
Kürze bitte Deine sehr aussagekräftige Signatur oder lösche sie gleich, es gibt auch Leute, die längere Beiträge schreiben als Du und ich hab keine Lust immer rumzuscrollen oder meine Bildschirmauflösung auf 1600x1280 zu stellen.
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Also bei ner Auflösung von 1400x1050 gehts sogar fast, zumindest kann man die einträge ohne scrollen lesen, aber ich wüsst auch noch gern wers was geschrieben hat. (TFTs sind was tolles) [:D]

UW: hör auf mich zu verwirren, ich musste den eintrag mindestens 5 mal lesen um zu rafen was du meinst, ich kann doch kein deutsch. [:D]

 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.846
Zitat:Original erstellt von: Baba

MOIN moJoe
Kann es sein, daß Dir jemand quer gekommen ist, Du hörst Dich ein wenig verärgert an !!!???
Nimm' es nicht so schwer, jeder spielt halt das, was er für richtig hält !!!
Dafür musst DU dich aber doch nicht rechtfertigen, oder !!!??? [;-)]
Ich finde die Teile auch Klasse !!![:D]
Mit bassigen Grüßen
Baba
Naja, mein Thread ist ja schon ein bisschen älter ... es gab auch keine "Sandberghasser", nur Menschen die spezielle Fragen hatten ... und da war ich wohl in zwei Fällen mit der Antwort nicht schnell genug ;-(
Solche Problemchen gibt es z.B. mit Membern wie Schepper, Caruso und anderen nicht. Die sind eben weiter.
Ich muss ja schließlich auch mal telefonisch Dinge erfragen oder hinfahren und Vergleichstests anstellen ... das dauert auch mal ... für die Antworten nehme ich mir idR mehr Zeit als bei einem Post. Das ist ja auch freiwillig ... deshalb sollte man mir nicht an die Karre ... usw.. Einer hat sich aber auch entschuldigt und gut is.

Grundsätzlich habe ich keine Schmerzen damit, wenn jemand Sandberg-Equipment nicht mag. Ich bin z.B. kein Warwick-Fan. Aber man sollte schon differenzieren. Die bauen ja schließlich keinen Müll! Ich mags zu 80% eben einfach nicht. Aber ich finde auch nicht alles toll, was Sandberg produziert. Das ist kein Problem, darüber ärgere ich mich nicht. Es ging nur darum, dass der nach Speziellem Fragende auch mal 3 Tage auf die aufschlussreiche Antwort warten darf, ohne ungehobelt zu werden [;-)]

Und ich mache mal drei Kreuze, wenn ein anderer es hier auch tut [:D]
Aber da habe ich im Sandberg-Kopfplattenthread schon meine Verwunderung kundgetan. Aber das ist ein anderes Thema ...
 

takemusic

New Member
Bassix
ß240
Hey moJoe, spiel selbst 2 Sandberg Bässe weil:
Punkt 1: Preis/Leistungs Verhältniss stimmt
Punkt 2 : Service sehr gut
und Punkt 3 : mir der Sound gefällt
nichts desto trotz spiel ich auch noch `nen Gibson Standart und `nen Fender Preci Special.
Und damit wäre ich bei dem Post von Tomekbass : "einen aussuchen der zu Ihm passt",
ich habs nur insofern erweitert, daß der Bass auch zu der jeweiligen Musikrichtung passt.
Soul, Funk, Rock, Pop ,......ich kenn keinen Bass der überall zu 100% überzeugt.

P.S.: Aufgrund deines Beitrages werd ich mir die California Modelle mal zu Gemüte führn.
 

SirusP

Member
Bassix
ß979
Ich find Sandberg auch mehr als GEIL! Bin immer sehr fasziniert von den Bässen wenn ich durch die Kataloge blättere. Die California und Bullet Modelle machen schon was her aber Preislich war das leider bis jetzt für mich noch kein Thema :-(.
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.846
Zitat:Original erstellt von: BTom

Zitat:Natürlich weisen sie konstruktionsbedingt in abgeschwächter Form fendertypische Mankos auf
@moJoe
Erklär mal genauer, was sind diese fendertypischen Makos bei den Sandberg Bässen?
Fender - und die Californias von Sandberg können z.B. Stress bei der A-Saite machen ... äußert sich durch Schnarren. Kann .... muss nicht.
habe ich sowohl bei Sandbergern, als bei 7ender-Bässen erlebt. Andere Firmen setzen hier schlauerweise einen dreifach Saitenniederhalter(stäbchen) ein. Bei mir habe ich es durch Sattelmodifikation wegbekommen. Theoretisch könnte man auch die Kopfplatte leicht abwinkeln. Mein sandberg-Preci sollte den Saitenniederhalter bekommen. Im September ... jetzt verzichte ich darauf ... ich brauche den Prügel!
Dann gibt es natürlich die Einstreuproblematiken bei den SingleC. Pu's. je nach Einstellung. Da musste ggf. GEZ zahlen, weil Du mit Deinem Bass Radiosender empfängst. Und wenn man mit der linken Hand während des Spiels die Klangregelung bedienen möchte, so geht ist dies sehr schwierig ... bei nem MM - Sterling z.B. kein Thema (aber da hat Leo ohnehin aus alten Erfahrungen gelernt ... ein Wirbel ist auch auf der anderen Saite der Kopfplatte und die Schnarrproblematik somit auch kein Thema).
 

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß987
also ich finde auch sandberg supergut und werde wenn es klappt bald meinen ken taylor gegen einen california eintauschen (so wie es aussieht pm) weiß aber nicht welche farbe- weil die alle so geil aussehen....tztzt probleme hab ich....
 
Oben Unten