Sandberg Bässe

wie beurteilt ihr Sandberg Bässe?

  • Gesamt Eindruck

    Stimmen: 9 69,2%
  • Bespielbarkeit

    Stimmen: 4 30,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    13

Tornadone

Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß61.545
Also die Abstimmung versteh ich jetzt nicht so wirklich voll umfänglich....

Aber was mich betrifft:

Gesamteindruck: sexy
Bespielbarkeit: traumhaft
und nicht zu vergessen der Sound ist über jeden Zweifel erhaben
 

Basscopalypse

Passiver Groovling
Bassix
ß3.397
Die Abstimmung finde ich auch interessant. Dachte erst, nach dem ersten Klick kommt noch was, nach der ersten "Frage" wars aber schon vorbei...? :?::?::?:
 

4low

Über-Bayudankse
Ach, Kinder... Ich frag mich was der Mehrwert eines solchen Threads sein soll - mal ganz abgesehen von der Formulierung dieser speziellen Umfrage: wofür entscheide ich mich den jetzt? Gesamteindruck oder Bespielbarkeit...? schwierigschwierig...
"Wie beurteilt ihr Fender Bässe?" - Echt geil!
"Wie beurteilt ihr Rickenbacker Bässe?" - tierisch!
"Wie beurteilt ihr Gallien Krüger Amps?" - Gesamteindruck, Mann, Gesamteindruck!
"Wie beurteilt ihr Warwick Bässe?" - Un-Fucking-Fassbrause!
...
Im Sandberg-Thread gibt es über 1500, teilweise sehr differenzierte Posts... wenn Du Dich wirklich für die Teile interessierst, dann musst Du halt da mal durch... aber dafür lernst Du dann auch wirklich etwas inhaltlich...

Edith meint noch: "Wieviele "wie beurteilt ihr folgendes"-Umfragen braucht der Basser wirklich?"
 

sandmann

Active Member
Bassix
ß5.089
Ja, wenn er die Suchfunktion benutzt, kann er ja die nächsten 2 Wochen das Forum durchlesen ....

Das Wesentliche aus meiner Sicht:

Das sind handwerklich sehr gut gemachte Bässe von guter Qualität. Es gab eine Phase, in der die Qualität m.E. einmal nachließ; das war, als die Nachfrage sprunghaft anstieg und ist Jahre her. Wenn ich heute in irgendeinem x-beliebigen Musikgeschäft einen Sandberg in die Hand nehme, sind die Bässe eigentlich immer gut. Gelegentlich ist auch mal einer dabei, der ist richtig geil. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall.

Das Lager spaltet sich so ein bißchen; es gibt absolute Sandberg-Fans und auf der anderen Seite gibt es Leute, die die Bässe überhaupt nicht leiden können - ist mir insbesondere im High-End-Bereich schon ein paar mal über den Weg gelaufen. Letzteres kann ich nicht nachvollziehen. Habe selbst einen TM5 Custom, der echt geil ist.

Ich habe immer wieder mal einen Sandberg Preci oder Jazz Bass besessen, die es allerdings nie lange bei mir ausgehalten haben - bis auf den oben erwähnten TM5 Custom. Mir persönlich gefällt dann doch das Original immer noch etwas besser. Das ist reine Geschmackssache. Für die Band waren die Bässe aber immer top geeignet und ihr Geld absolut wert. Wenn mal was an den Bässen zu machen war, ging das immer ruckzuck.

Sandmann
 
A

awerolawal

Guest
Ja, wenn er die Suchfunktion benutzt, kann er ja die nächsten 2 Wochen das Forum durchlesen ....

Wenn ich heute in irgendeinem x-beliebigen Musikgeschäft einen Sandberg in die Hand nehme, sind die Bässe eigentlich immer gut. Gelegentlich ist auch mal einer dabei, der ist richtig geil. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall.

Sandmann

Dem ist nicht hinzuzufügen.
 

xroads

Well-Known Member
Bassix
ß32.798
Ich bin kein Fan der Sandbergs - klingen mir zu modern.
Aging ist für mich auch nicht interessant.

Verarbeitung ist aber top, und das Konzept auch gut,
also würde ich jedem raten, die mal anzutesten.
 

4low

Über-Bayudankse
Und danke für den Tip das ich die suchmaschine benützen kann! Leider keine 2 wochen zeit
Sorry, aber das ist Bullshit: selbst ein Schweizer braucht nicht länger als 10 Sekunden, um mit Hilfe der Suchfunktion herauszufinden, dass es bereits einen Sandberg Thread gibt...
Lesen muss man halt dann...
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten