Sire Marcus Miller 5-String 2nd Gen - V3 oder V7 - Gewicht


muetze
muetze
New Member
Bassix
ß536
Moin, ich möchte einen V3 oder V7 kaufen - entscheidend ist für mich eher das Gewicht. Weiß jemand, ob es da einen Unterschied im Gewicht zw. Mahagoni und Erle gibt. Der Rest der Ausstattungsunterschiede ist für mich eher unbedeutend (Binding und Block-Inlays mag ich eher nicht, die Brücke wird eh getauscht und die Pickups sind wohl nicht so waaaaahnsinnig unterschiedlich).

muetze
 
Tomfisch
Tomfisch
Basst!
Bassix
ß29.816
Generell lässt sich das nicht so pauschal sagen. Ich dachte auch immer, dass Mahagoni ein eher schweres Holz sei, zumindest schwerer als Erle. Aber es gibt halt auch unterschiedliche Sorten Mahagoni, die sich deutlich im Gewicht unterscheiden. Mein V3 ist im Vergleich zu meinen Erle Bässen (z.B. Yahama BB415, Fender RBV) sogar leichter. Also wird das Thema Gewichtsunterschied keine große Rolle bei der Frage nach V3 oder V7 spielen. Ich hatte auch diverse V7 in der Hand. Gefühlt war da kein Ausreißer in Sachen Gewicht dabei. Klanglich gibt es dagegen schon Unterschiede. Der V3 kommt mittiger rüber, als die Erle-V7. Dadurch setzt er sich aber imO im Bandkontext besser durch. Alleine gespielt gefallen mir Erle-V7 dagegen einen Hauch besser.
 
Dr. bss
Dr. bss
Well-Known Member
Bassix
ß17.739
Ich habe kürzlich meinen V7 1. Gen. mit Eschekorpus mit dem V3 2.Gen. eines Bekannten vergleichen können. Auch das Gewicht wurde verglichen.
Der V3 war knapp 1kg leichter (ca. 3700 zu ca. 4700g)
 
TomW
TomW
Moving Pictures
Ich hatte vor ein paar Wochen mal einen Sire V7 der ersten Generation in einem Münchner Geschäft in der Hand, extra auch am Gurt hängend angespielt ... leider weiß ich nicht, ob Mahagoni oder Erle und kann das Gewicht natürlich nur schätzen ... aber da meine 3 Hauptbässe alle exakt 4 kg wiegen, würde ich sagen, der Sire hatte ein paar Gramm mehr ...

Edit sagt "sorry" - ich habe überlesen, dass Du die Frage zu Fünfsaitern gestellt hattest ... der angespielte Sire hatte 4 Saiten
 
Zuletzt bearbeitet:
muetze
muetze
New Member
Bassix
ß536
@Tomfisch
Ich hätte mich deutlicher ausdrücken müssen: Dass Mahagoni klassischerweise schwer ist (Les Paul) wusste ich und ich hatte gelesen, dass die im Sire verwendete Mahagoni-Variante relativ leicht (korrekt natürlich: geringere Dichte) ist. Insofern sie llte ich m ine Frage spezifizieren:
Ist der V3 wirklich leichter als der V7?

Zusätzlich haben zwei Videos von Sonofabass die Frage aufgeworfen, dass die 2nd Gen leichter ist. Er hat sich wegen des Gewichts in einem Video von seinem V7 verabschiedet. Daraufhin hat Sire ihm einen V7 der 2nd Gen geschickt und er machte eine begeisterten Ausdruck - jedenfalls habe ich das so verstanden.

Vielleicht solte ich auch in Videos über Bässe meckern, damit mir die Hersteller bessere Versionen der bemängelten Bässe schenken. Was mache ich falsch?
 
Sir Adrian Fish
Sir Adrian Fish
Well-Known Member
Na ja, wenn mir jemand alt gegen neu eintauschen würde, täte ich vermutlich auch freudig in die Kamera grinsen.
 
Tomfisch
Tomfisch
Basst!
Bassix
ß29.816
@muetze : kommen wir zu den Fakten! Bin also mit einer digitalen Kofferwaage in den Keller und habe gewogen....Mein V3 als 5-Saiter wiegt 4,05kg, was ich schon sehr leicht finde. Leichter ist von meinen 5Saitern nur mein Squier VM Precision mit 3,95kg mit seinem Linde-Body....
Vielleicht kann ja jemand mal seinem Erle V7 wiegen. Dann hätten wir mal einen ersten Anhaltspunkt.
 
Tomfisch
Tomfisch
Basst!
Bassix
ß29.816
Ach ja: ich habe den Bass hängend gewogen, falls es interessiert. Da kommen auf der Bodenwaage mit Festhalten niedrigere Werte raus.
 
souladdicted
souladdicted
Well-Known Member
Bassix
ß36.093
Ausprobieren. Fakt ist, keine 2 V7 bzw V3 wiegen bei gleicher Ausführung auch nur ähnlich.
 
muetze
muetze
New Member
Bassix
ß536
Danke, das wollte ich nicht hören. Ich wohne in Hamburg und kann nicht mal eben zu Thomann fahren.
 

Sir Adrian Fish
Sir Adrian Fish
Well-Known Member
Ich wohne in Hamburg und kann nicht mal eben zu Thomann fahren.
JustMusic an der Feldstraße hat eine zarte und überschaubare Auswahl an MM Bässen im Ladengeschäft.

Ich könnte meine beiden MM V7 (1st 6 2nd Generation) wiegen. Aber ich wage zu bezweifeln, dass dir damit wirklich geholfen wäre.
 
Sir Adrian Fish
Sir Adrian Fish
Well-Known Member
@Sir Adrian Fish
Doch - wiegen gibt Auskunft über das Streungsmaß.
Na gut, dann will ich mal alle Statistiker hier im Forum beglücken...

Sire Marcus Miller V7, 5-Saiter, Body Alder (1st Generation) = ca. 4,5 kg
Sire Marcus Miller V7, 5-Saiter, Body Alder (2nd Generation) = ca. 4,7 kg

Zu beachten! Das ganze habe ich mit einer ungeeichten Küchenwaage gewogen.
 
TieftonTom
TieftonTom
Well-Known Member
Bassix
ß13.015
Wäre nun noch die Frage, ob die V7 mit Sumpfesche deutlich leichter sind als die mit Erle-Body.
Gibt es wahrscheinlich auch große Unterschiede.
Ein Sire 5er um die 4 kg wäre schon ein Anreiz.
 
Tomfisch
Tomfisch
Basst!
Bassix
ß29.816
Aus meiner Erfahrung heraus hatten die Sumpfesche-Bässe in der Regel etwas mehr Gewicht, als die Erle-Teile. Kann Zufalls sein, aber bei meinen Kandidaten war das gefühlt so. Klarheit bringt eben nur ne Waage...
 
 

Oben Unten