Slap-Kreativität

maltiger

New Member
Bassix
ß200
Ich habe ein "Problem", von dem ich weiß, dass viele andere Basser es auch kennen. Würde gerne meinen Slap-Stil um einige Facetten bereichern. Ich merke einfach, dass ich beim Improvisieren bzw. "Rumdaddeln" immer wieder auf die erlernten Phrasen von Mark King bzw. Flea zurückgreife. Ist zwar schön, aber im Prinzip immer das Gleiche. Es geht mir nicht um einzelne Licks, sondern um "technische Tricks", die aber nicht nur fürs Poser-Universum, sondern auch für einen normalen Song geeignet sind. Ebenso möchte ich keine Seiten langen Transkriptionen auswendig lernen, um dann damit glänzen zu können. Möchte einfach ein etwas größeres Repertoire an "Ecken und Kanten" erwerben, so zu sagen das "Dribbling auf engstem Raum" verfeinern.
Wer hat Anregungen?
 

maltiger

New Member
Bassix
ß200
Hallo, ich werde mal unverschämt: Bitte noch mehr Tipps zum Sammeln, sonst taucht dieses Thema immer wieder an erster Stelle im Forum auf...[8D]
 

admin

Sam
Bassix
ß977
- viele Bücher durchüben und so den "Shop-Wortschatz" vergrössern
- viele Slap-Samples hören und so den "Shop-Wortschatz" vergrössern
- viel nachslappen (und zwar von möglichst verschiedenen Bassisten - d.h. mal für eine Zeit M.K. und Flea beiseite lassen)
- viel üben

und wenn du alles beieinander hast, hast du genug am kasten, um daraus deinen Slap-Stil zu bilden. (tönt nach Arbeit halt)

Sam
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Yepp...und zwar mal alles mit Slaps ohne Pops...
Also auch jeden noch so hohen Ton.
Es ist ganz hilfreich, auch auf der G-Saite halbwegs dynamisch mit Slaps spielen zu können.
 

maltiger

New Member
Bassix
ß200
Ui, ui, ui...
Habe zwar nicht die Toccata versucht, dafür aber zwei Cello-Suiten...
Seltsames, obertongetränktes Ergebnis erzielt, unfreiwillige dynamische Wechsel eingeschlossen. Ich weiß nicht, ich weiß nicht...[:O!][ooo][(8D]
 

flaT*eriK

New Member
Bassix
ß200
@maltiger
versuch einfach mal dir (rhytm.) linien im kopf auszudenken. aber ohne dabei das instrument in der hand zu haben, weil du da vielleicht von deiner technik her noch eingeschränkt bist. der grund das du immer das "gleich" spielst is der dass die linien schon in deine finger übergegangen sind
wenn etwas hast versuch es dir immer wieder vorzuingen, weil was du singen kannst, kannst du auch spielen. und dann hörst du dir das ausgedacht selbst mit dem bass raus.

FMH
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten