Slappen - Schlägt die Saite gegen das Griffbrett ?

hupseb

New Member
Bassix
ß240
Hi Leute,

ich versuch mir gerade beizubringen wie dass Slappen so funktioniert.
Nun beim Poppen schlägt ja die Saite gegen das Griffbrett...

... is das beim Slappen auch so ???

mfg Hupseb
 

funkyfinckh

New Member
Bassix
ß240
Jup! Du schlägst mit dem Daumen auf die Saite drauf. Die Saite schlägt dabei gegen das Griffbrett (bzw. den letzen Bund). Du musst dabei den Daumen zurückspringen lassen, damit die Saite nicht gedämpft wird (am Anfang tut man sich damit recht schwehr, aber das kommt mit ein wenig üben recht schnell). Ein weiteres Problem ist, dass man beim Slappen ungewollt andere Saiten mit anschlägt, d.h. man muss diese Saiten mit der Greifhand dämpfen, damit die garnicht erst mitschwingen könne. Slappen kann man auf allen Saiten, wobei es bei der D und G Saite recht schwehr ist die zum klingen zu bringen - am besten erst auf der E und A Saite anfangen.
 

hupseb

New Member
Bassix
ß240
danke - cool.

Aber ich hatte eigentlich keine Probleme, dass andere Saiten mitschwingen oder ich zu früh abdämpfe ^^

Ich hab eben nur gedacht: "hmmmmm.... wie etz ? Soll dass Ding gegen das andere Dinge datzen oder nicht ?"

DANKEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE !!!

etz kanns los gehen :D
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Ok, man sollte es nicht übertreiben, die saiten aufs griffbrett zu knallen. sachte reicht denke ich aus um nen guten sound zu haben und den amp nicht zu übersteuern, außerdem ist es sachte besser für die saiten und das griffbrett. da macht sich natürlich eine möglichst flache saitenlage wieder richtig gut.
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
A propos "man sollte es nicht übertreiben". Kann ich nur unteschreiben, daher eine gesundheitliche Empfehlung....

Ich habe vor zig Jahren mal recht, recht fleissig poping / slapping geübt. Leider etwas über meine Grenzen, das Resultat ist eine überstrapazierte Sehne beim rechten Zeigefinger und eine Ultraschall-Behandlung beim Arzt. Auch nach all den Jahren ist mir die empfindliche Sehen noch geblieben, habe daher mich auch mehr auf den Mittelfinger umgelernt. Also übt schon fleissig, das ist sicher tip-top - aber schaut auch auf Eure Gesundheit! Davon gibts nur eine. Bassige Grüsse!

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Basslehrer.... ;-)
 

Doorslammer

Active Member
Bassix
ß353
Also slappt man für einen metallischen Sound eher beim Anfang des Griffbrettes? Dass man den klang gut variieren kann war mir bekannt (siehe z.B. das Soundfile in meinem Profil vom Flea)
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
ich sags ja, der basser macht den sound, der bass und der amp sind nur werkzeuge!!!
beim slappen über dem pickup solltest du allerings aufpassen, dass die saite nicht die polepieces (wenn sie den freiliegen) berühren, das klingt dann schon nicht mehr so gut!!!
 
Oben Unten