Sound Spector NS 5 XL

musicman5

musicman5

Well-Known Member
Bassix
ß28.255
Für Spector Fans
Allein der erste Song auf der neuen Nickelback.
Das ist ne Spectortypische H Saite.Hammersound
Natürlich über eine anständige Anlage abzuhören.
 
N

nop

Guest
Auch die Mehrfachnennung des selben Themas in unterschiedlichen Freds ändert nichts daran dass auch Du irgendwann von den gegangenen Irrwegen auf den rechten Pfad findest. [^]

Und ja ich steh schon auch auf Spector - Die sehen lecker aus auf Deinem Bild [:-P]. Und EMG ist eh meine Welt.[:-)]

Und wenn ich mich dann daran sattgesehen hab, greif ich zu einem richtigen Bass und merke wie wohltuend einfach so ein Preci [:-P] sein kann. Das ist Balsam für die Seele. [:D]

Gruß Werner
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dr_Pug

Dr_Pug

New Member
Bassix
ß530
Fü*k, ich kenn kaum eine besch**senere Band als die oben genannte. Das ködert doch nicht mal nen Toten. Bessere Beispiele vorhanden?

 
schneebass

schneebass

...?!...
Zitat:Original erstellt von: musicman5

Für Spector Fans
Allein der erste Song auf der neuen Nickelback.
Das ist ne Spectortypische H Saite.Hammersound
Natürlich über eine anständige Anlage abzuhören.

ich find die band auch eher dürftig, aber das mit dem spector sound unterschreib ich und ich bin froh auch einen zu besitzen, auch wenn es nur ein euroLX 5 mit zebranodecke ist.

preci und J sind auch schöne bässe, aber konnten mir in 28 jahren bassspielen nicht das geben, was ich suchte.
 
musicman5

musicman5

Well-Known Member
Bassix
ß28.255
Sorry Werner. Das muss hier nochmal an den richtigen Platz OK?
Neee. Lass mal.
Ich versuch das ja schon bestimmt 3 Jahre lang. Ich will ja!!!!
Hatte etliche Fender Bässe zuhause zum Testen auch teure Master Build Teile.Hatte einen Jazz Bass vom Tedesco gekauft. Hatte gar einen Sadowsky von Station Music gekauft. Habe gerade jetzt einen Sandberg hier.
Ich hab ja was Jazz Bass mäßiges was mir auch sehr gut gefällt. Einen Carvin SB 5001 Klingt schön holzig aber dennoch modern.

Ich hatte auch den Fodera (der für 10990) von Station Music eine Woche ausgiebig zum test zuhause.(ist bei SM noch zu haben)Die kochen auch nur mit Wasser
Und ich hatte mir bei De Gier nen BeBoP5 bestellt.Guter Klang,tolle Verarbeitung aber die Aero Pick Ups machen ohne Ende Krach wenn du die Saiten loslässt. Sowas kann ich ja gar nicht vertragen.Aber toller Bass.
Sorry
Ich spiele jetzt schon so viele Jahre Spector nach meinen Sting Ray 5 mit Piezo Bridge der übrigens ein super Bass war.
Aber dieser klare fette schmatzige knurrende unglaublich präziese und ausgewogene Klang des NS 5 XL hat es mir angetan. Wenn ich neue Bässe teste ist natürlich immer ein Spector zum A-B vergleich dabei.
Mein neuer hat die beste H Saite die ich je gehört habe.Unglaublich Pianostringmäßig glasklar.
Der wird übrigens im neuen Bassquarterly getestet.

Kennst du die alten LP,s von der deutschen Band LAKE?Ich find den Sound des Fender P den der Basser (Martin Tiefensee)da spielt toll.
Für mich selbst und meine Art zu spielen ist das aber nix.
Deshalb geb ichs endlich auf und bin glücklich mit meinen beiden Spectoren und dem SB 5001.
 
 

Oben Unten