Soundfrage

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß14.118
Bin momentan am Aufnehmen, schraube seit Tagen an meinem Bassound herum.
Wäre cool wenn ihr mir mal ein Feedback geben könntet.

Aufgenommen wurde über eine Avalon U5 DI Box und einen UREI 1176 Kompressor (Hardware, Baujahr 1973).
Zur Bearbeitung steht mir ein Neve Protico EQ bzw. einen Neve 1073 EQ zur verfügung.

Hatte vorgestern schnell was eingespielt, klingt etwas schlampig, aber es geht ja erstmal nur um den Grundsound.

Welche Version findet ihr besser?
Portico oder 1073

http://www.sendspace.com/filegroup/eApdsyZ9/0JvbD+Zs6vRAw
 
Spontan würd ich sagen 1073, macht wohl im Mix besseren Bumm.
Ist aber völlig irrelevant, wenn man den Rest der Musik nicht dazu hört. Für Maiden anno 85 wäre Portico besser.
Laß mal lieber das Geschraube am Basssound und wende Dich dem Bandsound zu.
 

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß14.118
Danke für das Feedback,
beide Sounds funktionieren mit dem Schlagzeug, sonst hätte ich sie nicht hochgeladen.
Kann aber auch nochmal die Aufnahme zusammen mit dem Schlagzeug ins Netz stellen.

Iron maiden 85 kommt hin, ist die erste private Aufnahme die ich mit einem Preci gemacht habe.
 
Machst Du Drum&Bass?8D
Meine persönliche Erfahrung mit Vollidioten Gitarristen ist, daß sie "Ihren Sound" haben wollen und sich da nicht reinreden lassen und man nur genervt ist, wenn man mit denen EQ-Diskussionen startet. Zumal das ja auch Riffmucke werden soll, bei der die Klampfen schon vorne stehen. Deshalb würde ich den Bass als letztes machen und mit ihm die Lücken füllen, bzw. da hinsetzen und herausstellen, wo es Sinn macht im Sinne des Bandsounds.
Nix gegen Deine Fummelei und den Spaß am probieren, da sammelst Du auch Werte, die Du später beim Mix verwenden kannst, aber ohne das Dünnsaitige jetzt einen Sound festlegen zu wollen, halte ich für verschwendete Zeit.

Kennst Du Enforcer? Da ist der Basser der Chef und hat wohl auch die Mixe gemacht, finde ich beispielsweise nicht geil, Bass ist viel zu weit vorne.
 

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß14.118
Ich mache nur Drum & Bass, unsere letzte CD ist schon lange aufgenommen.
Es geht mir nur darum, das ich alle meine Bassspuren in anständiger Qualität für mich aufgenommen habe, ohne Kompromisse mit den Gitarristen eingehen zu müssen.

Wollte zuerst alles nur in Notenform aufschreiben, aber dann dachte ich mir es könne nicht schaden, das Zeug auch nochmal aufzunehmen.
 

big_thomas

Well-Known Member
Bassix
ß14.211
mhmhm..schadet nie so eine Aufnahme. W.A.S.P.chen hat schon recht, so haben wir auch aufgenommen...Drum, gitten, Bass, Gesang...

auch mit Preci guugst Du unter Soundcloud Dive Into Infinity "Storm"..da hat der Mischer aber meinen Maiden preci sound weggemischt xx(xx(xx(

Happy Freaky Friday
 
Hm, ich find die Klampfen zu dünn und den Bass zu dick. Lieber Gitten anfetten und den Bass klapperiger.

@ISI ach so, ok, find ich gut, wenn Du mal nicht kannst, hat Dein Ersatz was vernünftiges zum lernen. Ich bin hier bei mir grad die Aushilfsnutte, ich spring überall ein wo der Basser nicht kann, da spart sowas 'ne Woche Zeit beim lernen.
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Mir hat mal ein alter Studiohase beigebracht, immer möglichst nen fullrange Sound, ruhig mit viel Höhen aufs Band zu bringen. Wegdrehen und komprimieren geht immer auch noch später...
 

Aktuell beliebt

Oben Unten