Speaker am Zerren

space:lord

Member
Bassix
ß497
Hallo Gemeinde,
vorab: auch in Sachen Boxenbauen habe ich zwei linke Hände. Dennoch habe ich keine Lust viel Geld für´ne Reparatur auszugeben. (noch)
Problem: einer der vier Fane-10zöller ins am Kratzen & Zerren, und nach denn letzten Einsätzen ist es unerträglich geworden, fast wie´n eingebautes Distortion [:(!] [xx(] . Dann habe ich mal das Frontgitter abgemacht und den Speaker fester angeschraubt. Kein Effekt. Einen Riss in der Membran habe ich auch nicht ausmachen können. Was könnte das also sein?
Da ich die Box von hinten noch nicht geöffnet habe, weiss ich nicht, welche Spezifikation die Speaker haben. Kennt sich da jemand mit aus? Laut www.fane-acoustics.com scheint es Bass-Speaker der Firma nicht mehr zu geben. Da die Box aus den 80ern ist (PMK, kennt die noch wer?!?) - will ich keine fett neuen Speaker á 100 Euro reinschrauben - lohnt "reconing"?
Oder soll ich mir irgend einen anderen preiswerten 10´´ Bass-Speaker einbauen - geht das überhaupt? Gibt es Normierungen?

Danke für die AW´s + weitere Tips...

Ahnungslose Grüße [:O!][?][:O!]
 

SirusP

Member
Bassix
ß979
Oft sind Reperaturen, direkt am Speaker nicht mehr möglich bzw. sehr aufwendig und Kostenintensiv. Ein Austausch vom Speaker ist Grundsätzlich aber kein Problem, solange die Leistungsdaten zum Verstärker in deiner Combo Box passen.

 

fips2

Member
Bassix
ß206
Hast du schon mal bei Thomann nachgeschaut ob er den Reconingsatz für deinen Speaker hat und was das Reconing kostet?
Ich würde reconen da der neue Speaker bestimmt teurer wird.

So nun zu deiner Frage wo kommt so was her.[?]
Die Speaker sind in Ihrer Leistung und Beschaffenheit,sprich Membranhärte ,Innenwiderstand der Spule ,Magnetkraft, nie ganz gleich, es sei denn sie sind, wie bei sehr teuren Bassboxen ähnlich wie bei den Röhren für Amps aufeineander abgestimmt.[:D]

So. Jetzt hattest du irgendwann mal die Box bis an ihre Grenzen ausgereitzt.[:(!]Dabei ist das schwächste Glied halt auf Block gegangen und hat die Tauchspule verdengelt.[:-(] Die Verformung wird halt jetzt immer schlimmer und das Geräusch das dabei entsteht wenn die Tauchspule über den Magneten schabt ist halt mal das was du jetzt hörst.[:II]

Es gibt also jetzt nur die Möglichkeit den Speaker zu wechseln, zu reconen oder den Speaker abzuklemmen.[V]Wenn du den Speaker aber abklemmst musst du darauf achten dass sich die Impendanz deiner Box ändert,die anderen Speaker jetzt höher belastet werden [:O!]und ob diese Impendanz dein Amp noch verkraftet.[xx(] Also ist diese Möglichkeit die letzte die man nur im absoluten Notfall anwendet. Ich würd es nur machen wenn ich unbedingt die Box brauch um einen Gig zu beenden. Danach die Box aber gleich fachgerecht reparieren lassen. Auch wenns schmerzlich teuer wird. [B)]
Wenn es die anderen Speaker oder sogar den Amp himmelt wirds richtig teuer.[):][):]
 
Zuletzt bearbeitet:

space:lord

Member
Bassix
ß497
da wird mir alles ein wenig klarer, danke für deine ausführliche ferndiadnose, fips2!! [:!!][:!!]
also werd ich das teil aufschrauben und schauen was geht mit reparatur oder erneuerung... in diesem falle: wäre von einer speakermelange abzuraten? (z.B 3x die alten fane, 1x ev oder gar, arrgh, conrad-noname)
abklemmen wäre vielleicht ok, da box 8 ohm, amp 4, aber ich sehe ein, issne total suboptimale sache.
[...]

- grazie
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.628
ich würde wenn tausch 2 tauschen, weil oft 2 und 2 in einenm volumen arbeiten.
ist zwar auch nicht unbedingt gut, hab ich aber schon gemacht, und hat in dem einen fall gut gehalten....
mfg, roland
 

fips2

Member
Bassix
ß206
Original erstellt von: lion

reconen lohnt sich da meistens nicht......


Wie Komms du darauf?????
Beispiel.
Ein 15er E-Voice kostet neu 325 Eus.
Der Reconesatz kostet grad mal 111 Eus.

Ääh. Bitteschön das sind grad mal rund 210 Eus gespart. Wenn sich das nicht lohnt weis ich auch nicht??
Gut lass den Einbau bei Thomann noch n Fuffi kosten ist's immer noch billiger.
Schau mal hier: http://www.paserviceteam.de/html/lautsprecher.html
Die verlangen für ein Reconig grad mal 35 eus Arbeitslohn.
 
Zuletzt bearbeitet:

space:lord

Member
Bassix
ß497
Zitat:Original erstellt von: lion

drück mal vorsichtig die schwingspule rein, es hört sich an als hätte diese sich verkantet.
beweg´die membran mal mit der hand .
... ha! totalausfall des speakers auf diese art erstmal verschoben [8D] [:-P] - wenn es aber bald wieder anfängt mit schnarren, werde ich wohl die "teuren" reparaturempfehlungen in die tat umsetzen... merci für die tips! [:-)]
 
Oben Unten