Speaker härter aufhängen...

sloMo

Active Member
Bassix
ß341
Hallo liebe Leute!

Letzten Sommer hat Mick mir ein 12" Leergehäuse verkauft, in das ich einen Eminence Delta Lite verbaut habe. Alles schön und gut aber: letztens habe ich die Box zum ersten mal "etwas" lauter gefahren. Das Ergebnis war ein deutliches "flattern" des Speakers bei tiefen Tönen, je mehr Bass am EQ reingedreht desto stärker. Ihr wisst bescheid, was ich mit "flattern" meine. Meine Erklärung dafür war, dass ich, in Hinblick auf meine schmächtigen Oberarme [;-)], den Speaker nicht fest genug angebracht habe. Mick hat mir ein paar... öh... Krallenmuttern(?) zur Befestigung mitgegeben nur könnte es sein, dass die nicht tief genug im Holz des Gehäuses verankert sind. Was wäre mir also zu raten, sollte es immernoch nichts bringen, wenn ich diese Muttern nocheinmal "ordentlich" einbaue?!

Thanks in advance!
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß341
Bassreflexöffnung hat die Box. Es ist in der Tat besser, wenn ein Griff abmontiert ist, somit die Box an der Seite eine "zusätzliche" Öffnung von 20cmx12cm hat. Befestigungslöcher schon. Über die hab ich die Muttern reingehauen, darein dann den Speaker geschraubt. Abgestimmt ist das Ding öh... Keine Ahnung, wie gesagt das Gehäuse gab's fertig von Mick [:-)].
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.628
lad mal das basscad programm runter und gib mal die theile small paramter ein das volumen und schau mal was für eine absstimmung sich in etwa ergibt, und so kannst mal die reflexöffnung anpassen, nicht dass eine böse resonnzgibt, die dir ev den speaker killt.
ists bei bestimmten tönen schlimmer? bei welchen?
mfg, roland
 

milo

Active Member
Bassix
ß2.692
Hey moonraker,

wassn BassCad? Würde mich schwer interessieren, wenn es ein Programm
zur Berechnung von BassBoxen ist...

Gruß Milo
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
BassCad ist ein kleines Programm zur Berechnung von Bassreflexboxen.
Der Typ der das File zur Verfügung stellt schreibt auf seiner HP auch folgendes:

"...Es existiert keine kostenpflichtige Vollversion!
Dieses Programm ist auch nicht zur "professionellen" Nutzung gedacht und deshalb im Umfang eingeschränkt. Profi-Software (wie Abacab) kostet nicht umsonst eine Menge Geld. Der Hobby-Selbstbauer findet aber meist ausreichende Möglichkeiten... "

Es gibt Dir aber gute Ansätze für den Selbstbau. Ausprobieren muss man immer noch selbst.

Das Programm gibts hier : [URL]http://www.selfmadehifi.de/basscad.htm[/url]
 
Zuletzt bearbeitet:

Tron

Member
Bassix
ß576
Wenn Du die T-S-Parameter hast, dann nimm besser WinISD. Ist wesentlich einfacher, fast schon idiotensicher. Man bekommt es kostenlos unter www.linearteam.org . Bei dem Programm die Lautsprecher eingeben und die Box berechnen lassen und im nachhinein die Abmessungen (Box, Reflextunnel usw.) ändern.
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß341
So, ich habe euch mit Andacht gelauscht, bin aber nicht wirklich schlauer als zuvor [;-)]. Wer kann mir der Reihe nach nocheinmal sagen, was ich zu tun habe um dieses "flattern" auszumerzen?!
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
Das 'Flattern' hängt denke ich wie bereits auch von anderen geschrieben an einer falschen Abstimmung des Reflexrohres (so denn eines drin ist) oder an einer ungenügenden Dämmung. Wenn der Speaker nicht fest genug angeschraubt ist, rasselt es eher [8D]
Ich würde Mick einfach mal fragen, wie lang das Reflexrohr bei der Box mit dem Speaker sein muss. Wenn ich richtig gesehen habe, verbaut er ja auch Eminence und müsste die richtigen Daten haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tron

Member
Bassix
ß576
Ich hatte das Problem mal bei einer geschlossen Box. Da hatte sich dann die Rückwand wehement gegen den Innendruck gewehrt und verloren. Es "knatterte" wie verrückt ab einer gewissen Lautstärke. Die Einschlagmuttern (ich nehme mal an um solche handelt es sich) kannst Du auch ganz easy richtig "einschlagen". Die Lautsprecher ausbauen und dann die Muttern mit einer Wasserpumpenzange in das Material eindrücken (schlagen nicht notwendig).

P.S. :Außerdem schlagen tut man mit der Zunge, oder ??? ;-)
 

Tron

Member
Bassix
ß576
Holzleim und ein paar schrauben... hauptsache Leim, der hält die Welt zusammen. Eventuell einige Leisten zur Verstärkung zusätzlich in die Ecken bauen.
 
Oben Unten