Steinberger #1

mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.559
airbagger

airbagger

Bergischer Basser
Bassix
ß73.345
Entweder schickst du ihn zurück, oder du mailst das Foto und fragst mal nach wie die das sehen. Je nach Umfang eines Preisnachlasses kannst du dann ja darüber entscheiden, ob du die Stelle als Makel oder als Audruck von Individualität empfindest.
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.559
Jau - so hab ichs auch gemacht. Antwort kam auch schon ...recht diplomatisch:

"Hallo Herr *mainzel*,

das tut uns sehr leid, dass dieser Artikel einen Maangel aufweisst. Natürlich werden wir im Falle einer Rückgabe diese Information berücksichtigen.

MfG,

xxx"

w e n n ich ihn behalte, sollte da schon nochmal n kleiner Abschlag drin sein find ich.

BTW - hat schonmal jemand die neue "Teuer-Serie" von Steinberger gesehen? "Synapse" ?

ich frag mich, wie bei so einer Bridge die Justierung funktioniert (?)

http://www.steinberger.com/XS15FPACST.html



 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
leider sind die fotos so dunkel.
sieht fast so aus, als hätten die eine durchgängige bridge wie auch westerngitarren...

ich bin gespannt, wie dir der spirit gefällt.
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.559
bin auch schon gespannt auf den Sound - ich schraub ihn grad auf "GTI"-Niveau runter ...erst dann kommt er an die "Leine"...
 
Altmetall

Altmetall

New Member
Zitat:Original erstellt von: mainzel99

w e n n ich ihn behalte, sollte da schon nochmal n kleiner Abschlag drin sein find ich.
Wenn nicht, schickst du ihn zurück, wartest, dass er vergünstigt bei "Retouren" auftaucht und kaufst ihn dann wieder [:D]

Tante Edit fragt, ob, wenn du ihn behältst, er auch deine Armrolle bekommt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Herr K

Herr K

Active Member
Bassix
ß673
Ich denke, da kann man nichts einstellen außer der Höhe, wofür sicher die drei Madenschrauben im Metallrahmen dienen.
Die Bridge ist ja schon schräg, so dass eine Bundreinheit vermutlich schon gegeben ist (was man ja eigentlich bei verschiedenen Saitenmarken wieder ändern müsste).
 
subsoniq

subsoniq

Member
Bassix
ß111
Schick das Ding zurück. Ist nur rausgeschmissenes Geld. Hol dir einen echten Steinberger. Am besten die XM Serie mit Holzkorpus. Die klingen noch besser als die Paddel und hängen auch spielbar stabil am Körper. Wenn du schon mal einen echten gespielt hättest würdest du keinen Gedanken mehr an andere Kohlefaserbässe bzw. diesen verschwenden.
Die echten sind Kult, Synapse ist nur verschlimmbessert.
Die Brückenkonstrucktion ist das Beste was es gibt. Einfach außen an der Bridge die Schräubchen lockern und du kannst die Reiter verschieben und so die Oktavreinheit einstellen. Man muß die Saiten nur ein wenig lockern und braucht sie gar nicht ganz runter tun. Bei diesem System hat man in zwei Minuten einen neuen Satz Saiten aufgezogen.
Das Ganze ist absolut stimmstabil und seeehr exakt stimmbar. Das gibts nirgend wo sonst. echte durchdachte Ingenieurskunst.
Und der Knarz von nem Steinie mit Kohlefaserhals ist unvergleichlich.
Druck, Direktheit und Durchsetzungsvermögen bis zum Abwinken. Und du machst jeden Toningenieur und Mixer glücklich weil er nichts mehr zu machen braucht.Steinberger ist Kult!
 
Siköx

Siköx

Well-Known Member
Bassix
ß16.586
Zitat:Hol dir einen echten Steinberger. Am besten die XM Serie mit Holzkorpus. Die klingen noch besser als die Paddel und hängen auch spielbar stabil am Körper. Wenn du schon mal einen echten gespielt hättest würdest du keinen Gedanken mehr an andere Kohlefaserbässe bzw. diesen verschwenden.
Kann ich so unterschreiben, und vor allen Dingen will keiner
mehr Headlessbässe haben.
Ich hab meinen XM vor ca. 10 Jahren für 820DM oder sowas in
der Bucht geschossen und gebe ihn garantiert nie wieder her.
 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
blöde frage: von steinberger sind aber nur noch spirit und synapse erhältlich, oder?? die XM gibt es nur noch gebraucht?

ich habe mal einen 1990er hohner b2a professional besessen. ich fand ihn unglaublich gut, leider hab ich ihn wegen der saitenbeschaffungsproblematik wieder verkauft.
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.559
@altmetall
- klar! ..das is ne Wander-Rolle [:D] ...klettband draufgepappt und fertich.

...und: n Satz Saiten haben sie angeboten obendrauf.


@faka

- right ...die spirit ähneln den f r ü h e n Hohnerpaddeln (hab kein Original Steini als Vergleich) die Synapsensin-bis auf diese komische bridge wohl an die aktuellen Hohners angelehnt optisch - kA was sie taugen... aber bei kurz unter 1k sollte das einiges sein!


@Siköx/subsoniq

schön und gut - die Originalen fangen halt mittlerweile bei 1.200 etwa an in der Bucht ...kommen fast alles aus USA ( da kommt nochmal knackig zoll/shipping obendrauf[**/] )

...und wenn das Ding dann nix (mehr) taugt?

btw- ob headless in oder out is, ismir sooowas von WURST [:D][:D][:D]
 
Siköx

Siköx

Well-Known Member
Bassix
ß16.586
Zitat:Hattet ihr das Ding schonmal in der Hand überhaupt?
Die aktuellen Spirit und andere Paddel kenne ich nicht, dafür
aber die 80er Hohner Paddel fretless und mit Bünden,
Hohner The Jack, die alten Spirits (nach Hohner), Cort und
diverse andere Matsumoku-Paddel, den Washburn Status-Nachbau.
Und bin zu dem Ergebnis gekommen, das das bestimmt alles
gut verarbeitete, bandtaugliche, preisleistungs ....
Die klingen auch alle, wie ein E-bass klingen sollte,
aber eben nicht wie ein STEINBERGER.

PS: Wenn man so ein Teil hat, dann gehen alle Daumen hoch,
schon beim Soundcheck, versprochen !!!

 
subsoniq

subsoniq

Member
Bassix
ß111
Zitat:...und wenn das Ding dann nix (mehr) taugt?
...was soll bei einem Steinberger kaputt gehen? Auch wenn der Lack nicht mehr so toll sein sollte, der Sound bleibt.
Einen zu bekommen, besonders die XM ist wirklich schwierig.
Dafür hat man wnns dann klappt ein wirklich exklusives und rares Instrument mit sehr eigenständigem Charakter.
 
 

Oben Unten