Stimmmechanik: Achse herausgesprungen (Tokai Hardpuncher)


PA-Trick
PA-Trick
Member
Bassix
ß3.977
Vielleicht hatte ja schon jemand ein ähnliches Problem und kann ihre/seine Erfahrungswerte teilen:

Wie am Bild zu sehen ist das Ende der Achse mit der Schnecke rausgerutscht (pinker Pfeil).

Die Mechanik funktioniert noch, nur ein wenig streng. Das ganze wird ja auch von der Leiste (türkiser Pfeil) zusammengehalten.
Trotzdem würd ichs gern reparieren.

Nachdem ich den Bass bis Weihnachten noch einige Male brauch, möcht ich nichts Voreiliges tun.

Ich würde die Saite abspannen und dann müsste sich das Ganze wieder an den richtigen Platz schieben lassen. Das Zahnrad geht mit mit der Schnecke mit und gut ists.
Ich weiß nicht genau, wie das mit dem Gewinde (grüner Pfeil) gehen kann. Muss man da den 'Griff' runternehemn um diesen Teil (grüner Pfeil) einschrauben zu können?


Danke für eure Hilfe!



Stimmmechanik.jpg
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.159
Saite entspannen, Kreuzschraube auf, Zahnrad abziehen, Flügel mit Hülse (grüner Pfeil) herausschrauben und schauen ob an der Flügelachse alles klar ist (die reibt wohl etwas an der Hülse). Dann Flügelachse wieder mit Hülse ganz (die haben sich bei dir wohl irgendwie verklemmt und so hast du beim Stimmen unmerklich die Hülse langsam rausgeschraubt) reinschrauben und in das kleine Loch in Flügelnähe einen winzigen Tropfen Nähmaschinenöl.
Diese Mechaniken halte ich für die besten offenen die ich kenne. Gibt es auch bei Cimar. Dort sogar noch mit Filzscheibchen gegen Klappern.

PS: Falls das wieder passiert am besten die Hülse mit etwas Schraubensicherung mittelfest reinschrauben.
 
PA-Trick
PA-Trick
Member
Bassix
ß3.977
Danke nochmal.
Hat super funktioniert! Vor allem auch das wieder zusammensetzen... kein engineering-voodoo drin, passt alles.
Wie @Tornadone vermutet hat sind Flügelachse und Hülle gemeinsam durchgegangen. Habs jetzt geölt und die Hülle sehr fest angezogen... bis jetzt hälts und die Flügelachse dreht sich gut.

Mal sehen, wies in ein paar Wochen ist. Jedenfalls auch gut zu wissen, dass die Mechanik trotzdem funktionieren würde.
 
 

Oben Unten