Strombedarf für kleinen Gig

Michiagi

Well-Known Member
Bassix
ß86.876
Hallo zusammen,

Sind angefragt worden einen kleinen Gig bei einer Party in einer Alphütte zu spielen.
Nun verfügt aber diese besagte Alphütte nicht über einen Netzstromanschluss und es steht nur ein 2kW Honda Stromerzeuger zur verfügung...
Bei der angefragten Band handelt es sich bei minimalst Ausstattung um folgende Stromverbraucher:
- Bass: Roland Bass cube 100
- Gitarre: Marshall 2x12 Röhren Combo (ich glaube das Teil hat 50W)
- Mischpult, Endstufe und Lautsprecher für Flöte und Gesang (keine Ahnung was die Leistet, verbraucht, etc.)
- 2 Stück aktiv Monitore (1x12")
- etwas Licht zum etwas sehen.

Was steht da an Stromverbrauch Handgelenk x Pi so in etwa an? reicht das 2kW Honda Stromagregat?
Habe echt keinen Plan... ich würde jetzt mal behaupten, dass es locker reicht... weiss es aber nicht ;-)

Besten Dank!
 

Michiagi

Well-Known Member
Bassix
ß86.876
Würde mal sagen, nur für die Band mit etwas Beleuchtung für die Party.
Geht eher darum, ob das locker geht oder doch etwas knapp werden kann oder gar keine chance?
 

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bassix
ß87.396
Das wird schon gehen, ihr solltet drauf achten, dass ihr alle Verbraucher nacheinander einschaltet, nicht alles an eine verteilerdose und dann die Dose einschalten z.B. Einschaltströme können unangenehm hoch werden, dann fliegt die Sicherung am Generator...
 

Reddy

wadde hadde du de da
Hallo zusammen,

Sind angefragt worden einen kleinen Gig bei einer Party in einer Alphütte zu spielen.
Nun verfügt aber diese besagte Alphütte nicht über einen Netzstromanschluss und es steht nur ein 2kW Honda Stromerzeuger zur verfügung...
Bei der angefragten Band handelt es sich bei minimalst Ausstattung um folgende Stromverbraucher:
- Bass: Roland Bass cube 100
- Gitarre: Marshall 2x12 Röhren Combo (ich glaube das Teil hat 50W)
- Mischpult, Endstufe und Lautsprecher für Flöte und Gesang (keine Ahnung was die Leistet, verbraucht, etc.)
- 2 Stück aktiv Monitore (1x12")
- etwas Licht zum etwas sehen.

Was steht da an Stromverbrauch Handgelenk x Pi so in etwa an? reicht das 2kW Honda Stromagregat?
Habe echt keinen Plan... ich würde jetzt mal behaupten, dass es locker reicht... weiss es aber nicht ;-)

Besten Dank!
sollen ein 5 KW Aggregat nehmen......2 KW kann eng werden wobei des schon reichen sollte.......aber lieber etwas Puffer
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Wichtig ist nur, dass da nicht noch ein Bierkühler mit dranhängt :O!. Dann wird es arg... Extreme Lastwechsel können derbe Spannungsschwankungen verursachen.
Der Bass Cube 100 ist sparsam. Er zieht im Mittel so 30-40W. Der Vollröhrenamp dürfte so 100-150W saugen.
Bei Generatoren würde ich darauf achten, dass sie schon in einem gewissen Maße belastet werden. Habe neulich mal einen Amp reparieren müssen, weil es ihm die Varistoren (Überspannungsschutz zerrissen hat), als das Teil auf einer Party mit einem kleinen 600W-Notstromaggregat aus dem Baumarkt betrieben wurde. Ein vernünftiger Überspannungsschutz für die elektronischen Geräte ist kein übertriebener Luxus.
 

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß25.017
Das war genau mein Gedanke, für konventionelle Scheinwerfer ist zwei kW frontbeleuchtung nicht gerade viel.
Die Monitore sind bestimmt mit einigen 100 Watt angegeben, aber bei der Backline braucht es das nicht, die werden viel weniger ziehen. Ich würde Ton mit grob 1kW planen. Vermutlich braucht es weniger. Das würde ich als Puffer einplanen und dann Max. 1kW Licht ranhängen.
 

viersaitling

Am Bässten im Südwässten
Bassix
ß60.584
Hi elias, du siehst die Problematik ganz richtig, laut Ohmschen Gesetz(Leistung geteilt durch Spannung) liegst du ja bei knapp 10 Ampere, also etwas mehr als die Hälfte einer normal mit 16A abgesicherten Schuko-dose. Mir wäre nicht ganz wohl bei diesem Gedanken......
 

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß7.256
Die Gesangsanlage ist auch nicht ganz unwichtig. Wenn da eine alte konventionelle Endstufe verwendet wird, zieht die einen erheblichen Blindstrom. Und der Einschaltstrom ist oft so hoch, dass eine 10 A Sicherung sofort fliegt, obwohl die Endstufe mit 5 A im Betrieb auskommt.
 

Oben Unten