Tace Elliot V8

Moldinho

Moldinho

Member
Bassix
ß440
Seit einigen Tagen nenne ich dieses wunderschöne Topteil mein Eigen...und bin sehr zufrieden mit dem Top. Hat ordentlich Power und nen geilen, phätten Rocksound.

Allerdings macht mir auch eben diese 400 Watt Vollröhrenpower Sorgen: dieser V8 Bigblock steht, wie meine anderen Amps zuvor, auf der Box...die durch den neuen Motor aber ganz schöne Vibrations abgibt.

Ist es für die Röhren schädlich, wenn sie andauernd die Vibrations von der Box abbekommen? Sollte das Top besser separat neben der Box aufgestellt werden oder sind die Vibrations zu vernachlässigen, so dass ich den V8 weiterhin auf der Box platzieren kann?

THX für eure Hilfe....

Bässte Grüße
CYA Mark
 
Moldinho

Moldinho

Member
Bassix
ß440
....jau, danke Groove....der Link konnte mir schon weiterhelfen und mich in meiner Meinung bestärken, das Top nun neben der Box zu positionieren.

Ja, und ich weiß ja, Suchen hilft oft schon weiter :-)

Bässte Grüße
CYA Mark
 
bassosaurus68

bassosaurus68

New Member
Bassix
ß240
Habe jahrelang den V4 gespielt, stand auch immer direkt auf der Box und war unverwüstlich, ich würde mir da keine Gedanken machen.
 
Moldinho

Moldinho

Member
Bassix
ß440
Danke Bassosaurus, werde ihn auch oben drauf stehen lassen...habe jetzt die Tage mit meinem Techniker gesprochen, der auch keine Bedenken äußerte. Er meinte, ne Vollröhren-Combo würde damit eher Probleme bekommen, weil das gesamte Chassis mitschwingt, aber bei nem Top eher nicht.

Ich solle nur drauf achten, dass der Bigblock ordentlich und rutschfest auf der Box verankert ist und nicht durch die Schwingungen nach hinten tanzt und nen Abgang macht [**/]

Danke für die Tipps,
CYA Moldinho
 
 

Oben Unten