Tandem/konzentrische Potiknöpfe aus Kunststoff gesucht


Mudskipper
Mudskipper
.
Moin Gemeinde,

ich bin auf der Suche nach einem Tandemknopf, der auf ein MEC Doppelpoti mit 6/4mm Achse/glatter Schaft passt.
Grund: ich will auf einem meiner Bässe halt schwarze Plaste-Knöppe statt wuchtiger goldener und schwerer Riffelknöpfe haben.
Ich habe schon tüchtig den Cyberspace durchwühlt, aber was passendes habe ich noch nicht gefunden.
Das was dem am nächsten käme wären Holzknöpfe vom kleinen Gitarrenbauer, was ich ja grundsätzlich gerne unterstütze, habe aber nicht so die Lust dann insgesamt 60-70 Euro für Knöpfe auszugeben.

Vielleicht habt ihr ja eine Idee oder gar noch was in einer Rummelkiste herumliegen:-).
 

Fledermaus
Fledermaus
Well-Known Member
Bassix
ß19.162
die hab ich auch schonmal gesehen und fand die sehr kultig. Ich glaube aber, die hatten US-Achsmaße - weshalb das für mich nicht in Frage kam. Bin mir da aber gerade auch nicht mehr so sicher. Schwierig, da an Infos zu kommen.
 
Fledermaus
Fledermaus
Well-Known Member
Bassix
ß19.162
Ansonsten für den gemeinen Bassisten mit Stil:
s-l640.jpg
 
Mudskipper
Mudskipper
.
die hab ich auch schonmal gesehen und fand die sehr kultig. Ich glaube aber, die hatten US-Achsmaße - weshalb das für mich nicht in Frage kam. Bin mir da aber gerade auch nicht mehr so sicher. Schwierig, da an Infos zu kommen.
Ja, wobei Knöppe für 6,3mm Ache immer noch problemloser sind als 6,3mm Ami-Schäfte und 6mm Euro-Poti, ist mir auch schon passiert.

Ansonsten für den gemeinen Bassisten mit Stil:
Cool, aber passt nicht zum Bass.

Das JB-Tandem gefällt mir schon ganz gut! Jetzt warte ich aber noch ein bisschen ab weil: Der Bass(Yamaha BB1500) hat eine nicht originale Börjes/Dacapo/MEC Elektronik, die ich zwar echt okay finde...mehr aber auch nicht. Passiv gefällt der Bass mir nach der Eingewöhnung tatsächlich am bässten - evtl reisse ich auch den ganzen Shyce raus...dann brauche ich nur noch drei normale Knöppe...aber Plaste bitte:ugly:.
 
OliB.
OliB.
Auf Kohle geboren
Bassix
ß84.437
Passiv gefällt der Bass mir nach der Eingewöhnung tatsächlich am bässten - evtl reisse ich auch den ganzen Shyce raus...dann brauche ich nur noch drei normale Knöppe...aber Plaste bitte:ugly:.

Kannst doch trotzdem Tandempotis verbauen...

Ich hab bei mir grade die Les Paul Schaltung verbaut, also 1x Volume/Tone Neck, 3 Weg Kippschalter (Neck/Both/Bridge), 1x Vokume/Tone Bridge. Dadurch hast du passiv die größtmögliche Klangvielfalt :great:

Finde ich derzeit praktischer und bässer, als Standard V/V/T. Die klassische Optik ist dadurch aber natürlich weg...
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß3.484
Ciao @Mudskipper

notfalls musst Du welche drucken... Hast Du in Deinem Freundeskreis jemanden, welcher 3D drucken kann und dabei auch weiss was er tut?

Gruss
claudio
 
 

Oben Unten