TecAmp Black Jag brummt - wenns keiner mehr braucht - erledigt !

polopolo

Active Member
Bassix
ß9.178
Hallo ihr Bassicer da draußen,

ich habe ein kleines Problem. Am vergangenen Donnerstag habe ich einen TecAmp Black Jag 500 als Rack Edition angespielt. Der Amp hat beim aufdrehen des "Rock" Reglers gebrummt, was im Internet ein bekanntes Phänomen bei diesem Verstärker wäre...

Kennt von euch aber auch jemand das Problem, dass der Amp bei "normaler" Lautstärke (Gain & Master auf 9h) brummt, wenn ihr den Kompressor reindreht ?!? - Der Rock Regler des Amps ist in diesem Zustand zu.

Also - Kompressor rein - Amp beginnt zu brummen... Kennt das jemand ? Lt. TecAmp dürfte das so nicht passieren, aber ich höre mir gerne die Meinungen von aktiven Nutzern und Kennern des Amps an !
 

Flobert

Sunn-Child
Hab den Amp nicht, gehe aber von einem Defekt aus. Garantie?
Vielleicht schreibst du Tecamp mal an und erläuterst denen dein Problem. Der Service sollte dir bestimmt weiterhelfen können....ob die Jungs/Mädels hierfür was haben wollen - keine Ahnung.
 

Radunt

Well-Known Member
Bassix
ß18.261
nicht anschreiben, anrufen. Der Service ist klasse und ein erster Tipp was man machen kann schnell da (nein ich arbeite da nicht, habe das selbst beim Problem an meinem Tiger erlebt)
 

Radunt

Well-Known Member
Bassix
ß18.261
Der Blackjag hat meines Wissens nach den Tiger abgelöst als Folgemodell. War das bei deinem Amp "normal" oder war es wirklich ein Defekt der behoben werden musste !??!
Bei mir war vermutlich wegen eines defekten Netzteils ein Fehler in der Effektschleife aufgetreten. Das hat gerummst, dann machte der Amp nix mehr. Angerufen, eingeschickt, zeitnah wiederbekommen = alles Chico
 
Oben Unten