Tech 21 VT bass direkt in PA Endstufe

bluebass0815

bluebass0815

Member
Bassix
ß6.263
Hallo Kollegen, hat von euch jemand Erfahrung den VT bass direkt zum Ansteuern einer PA Endstufe zu verwenden? Pegel ausreichend..etc... Danke für eure Erfahrungen...
 
Tieftonterrorist

Tieftonterrorist

Hält sein Instrument manchmal sogar richtig herum.
Bassix
ß6.429
Ich weiß nicht um welchen VT es sich genau handelt (Deluxe, Bass-DI, ...), aber wenn das Ding einen DI-Out hat ist das generell möglich. Schließlich handelt es sich um einen Preamp mit Line-Pegel.
 
Tieftonterrorist

Tieftonterrorist

Hält sein Instrument manchmal sogar richtig herum.
Bassix
ß6.429
Richtig, dafür bräuchte man dann nur u.U. einen Klinke-XLR-Adapter.
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß32.643
Ich habe über 1 Jahr lang VT BassDI direkt in eine Endstufe gespielt. erst eine Dynachord PA Endstufe, zuletzt dann direkt in eine Röhrenendstufe. beides klappt ohne Probleme, denn der VTBass DI hat einen 10db Boost Schalter am Klinkenausgang eben genau für diesen Zweck. Der
Normale Bass VT hat den glaube ich nicht.
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mein Ampeg SVT-6 mit dem VT-Bass deluxe direkt in Poweramp In bässer und fetter klingt, als der Original Röhrenpreamp. Vor allem mehr nach altem SVT... Aus allen Geräten kommt genügend Dampf raus, um eine PA- Endstufe sattzubekommen!
 
 

Oben Unten