technische Hilfsmittel für effektives Lernen


Hansell
Hansell
New Member
Beiträge
15
Bassix
ß754
halllo zusammen!
Früher gab es CD-Spieler mit einer A/B Repeat Taste, da konnte man ohne Probleme bestimmte Musikpassagen in einer Endlosschleife tagelang abspielen bis man eine bestimmte Basslinie draufhatte.
Heute hat man MP3 Dateien und es gibt bestimmt vergleichbare einfache technische Lösungen, nur welche ist wirklich praxistauglich?
Ein weiteres Zusatzgerät oder kann das auch Cubase? Zuhause und im Urlaub abeivia Kopfhörer, wenige Kabel, Laptop ist immer dabei. Wer kann das Problem auf den Punkt bringen?
Hansell
 
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.727
Na, wenn Du Cubase hast und es Dir vom Aufwand genehm ist, dann kann das doch alles, was Du brauchst. Machste nen Loop, holst mit nem EQ den Bass raus oder ziehst ihn runter, Song links, Selbstgespieltes rechts.
Der Laptop ist dann Dein CD-Player in besser. Versteh die Frage nicht.
Wer kann das Problem auf den Punkt bringen?
Das solltest Du tun, dann können wir möglicherweise zur Lösung beitragen. Was hast Du, was willst Du und was willst Du nicht?
 
tiefesB
tiefesB
même-bas
Beiträge
1.851
Ort
NRW
Bassix
ß27.247
Cubase kann das, auch andere Ton Programme wie audacity.
Oder spezialisierte wie trancribe!, anytune, capo.
Eine "weiteres Zusatzgerät" wie ein Tascam Trainer ist aber auch eine gute, "den Preis werte" Lösung.
 
Hansell
Hansell
New Member
Beiträge
15
Bassix
ß754
Cubase habe ich nicht (noch nicht), welche Version müsste man haben, ist ja sehtr teuer! Wie verbinde ich den Bass mit dem Laptop? Mir geht es darum den Bass aus Musikstücken zu üben, indem ich mir bestimmte Musikpassagen immer wieder anhöre. Wie gesagt, heute mit MP3 Dateien. Also Bass an Laptop, Musik in als Schleife , Kopfhörer auf und los gehts
 
G
Gast72603
Gesperrter User
Beiträge
861
Bassix
ß8.722
Für Loops Rauschnippeln reicht ein Waveditor
http://www.audacityteam.org/

Da wird Slice (Nullpunkte im Loop finden) und ein paar Grundlagen anschaulich mit kostenpflichtigen Programm Recycle erklärt, das geht vom Prinzip mit jeden Editor
 
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.727
welche Version müsste man haben
kann jede. Wenn's nur darum geht, reicht allerdings auch eben audacity - und das kostet gar nix.
Dann brauchst Du noch ein Gerät um "den Bass in's Laptop zu bekommen", allgemeiner bekannt als USB-Audio-Interface. Mit dem Bass in's LineIn rein und dann mit dem Kopfhörerausgang des Laptops wieder raus funktionert nicht. Welches Interface für Dich geeignet ist, findest Du raus, wenn Du rechts oben die Suchfunktion bemühst und Dich 5 Stunden lang durch die hier versammelte Weisheit liest. Bei einigen Geräten ist auch eine Cubase-Version dabei, oder auch andere ähnliche Programme.
Sowas hier zum Beispiel, funktioniert, klingt, hat nen runden Preis und man kann damit Leute erschlagen (Vollmetall!)
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.285
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß413.177
Mein Tascam GT-R1 kann das ganz spontan per Knopfdruck (Transponieren und Tempo ändern auch ;-)) ohne Fummelei am Rechner.
Das Teil hat zudem nur Walkmanformat.
Leider nicht mehr neu zu erwerben...
 
G
Gast72603
Gesperrter User
Beiträge
861
Bassix
ß8.722
Der Tascam GT-R1 kann aber leider nicht verzögerungsfrei loopen, nach jedem Durchgang entsteht eine kurze Pause.
 

Hansell
Hansell
New Member
Beiträge
15
Bassix
ß754
Ich habe Audacity heruntergladen und möchte nun einen Loop von einem MP3 herstellen, wie geht man da genau vor (Step by Step)
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.248
Ort
DE
Bassix
ß7.330
Ich habe Audacity heruntergladen und möchte nun einen Loop von einem MP3 herstellen, wie geht man da genau vor (Step by Step)
Wenn Du den Loop nur anhören willst und nicht abspeichern:
Zu loopende Stelle markieren (wie man auch Text markiert) und mit Shift+Leertaste laufen lassen. Stoppen auch mit Leertaste.
Oben kann man (nach dem Stoppen) die Anfangs- und End-Markierung verschieben.

Ganz praktisch: Man kann über einen Button in die markierte Stelle hinein- und über einen anderen wieder heraus-zoomen.
Es gibt sehr gute deutsche Hilfe-Seiten für Audacity :great:
 
Hansell
Hansell
New Member
Beiträge
15
Bassix
ß754
Vielen Dank für deine Ausführungen, mit 64 ist man etwas langsamer geworden und die vielen Fachbegriffe sind mir nicht (mehr) so geläufig. Da ist der eine oder andere Tipp sehr hilfreich.
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.248
Ort
DE
Bassix
ß7.330
Da hast Du ja echt Glück - ich bin schon mit 51 etwas langsamer... B)
Audacity ist gut, wird hier gerne genutzt.

Wenn Du Fragen hast, dann frag! Und wenn Du noch mehr Fragen hast, mach einen Audacity-Thread auf, da haben die Anderen auch was dafon :bier:
 
lila_neu_73207
lila_neu_73207
die nur selten hier ist.
Beiträge
4.595
Lösungen
1
Ort
DE, westzipfel
Bassix
ß36.885
Wenn Du den Loop nur anhören willst und nicht abspeichern:
Zu loopende Stelle markieren (wie man auch Text markiert) und mit Shift+Leertaste laufen lassen. Stoppen auch mit Leertaste.
oder über das menü: "transport" -> "loop-wiedergabe".

wenn du das ganze speichern willst: stelle markieren, dann "datei" -> "auswahl exportieren".
 
Hansell
Hansell
New Member
Beiträge
15
Bassix
ß754
so, jetzt habe mir ein Steinberg ur12 zugelegt und natürlich Cubase AI runtergeladen. Jetzt bräuchte ich mal wieder eure Hilfe!
Wie kann ich jetzt eine Mp3 Audiodatei in Cubase hochladen und anhören, das schaffe ich nicht und meinen Bass über Kopfhörer sagt keinen Mucks
 
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.727
"Hochladen" tut man MP3s nicht in Cubase, man importiert sie.
Öffnen und speichern tut man in Cubase nur die Cubase-Dateien.
MPs sind Audiodateien, wie z.B. auch Wave-Dateien, das sind die mit der "*.wav"-Endung.
Also suche im Menü nach etwas, das wie "Import" oder so aussieht und schau mal, ob Du da weiterkommst.

OK, wie kriegst Du den Bass in den Kopfhörer.
Wenn Du den Mixer (das Ding mit den Schiebereglern) betrachtest und am Bass spielst, bewegt sich dann was? Also geht ganz links beim Input der Balken hoch? Wenn nicht, dann musst Du das Interface bei Cubase als Eingangsgerät anmelden. hast Du das getan? Kannst Du das?

Das sind jetzt so gaaaaanz grundlegende Basics, vielleicht schaust Du Dir erstmal ein paar Tutorials an? Einfach mal bei Youtube suchen
Sowas hier z.B.:
 
 

Oben Unten