Tief Ton Talk Episode 8 - Rootbert und viel Gin/Zitrone/Zucker!


Gar nicht so leicht nach der genialen Episode mit @Mad Jazz Morales eine neue Folge aufzunehmen - denn die Messlatte hängt seitdem sehr hoch...

52797059_2218064018254130_1215049469263872000_n.jpg


Doch Martin alias @rootbert hat sich extrem gut geschlagen, berichtet von seinem Werdegang als Bassist, warum er heute keine Orangen mehr hat, wie es sich seinen Bass gebaut hat trotz Caipirinha (den er übrigens auch nicht mehr spielt, man erkennt ein Muster) und er trotzdem sehr glücklich mit dem eingeschlagenen Weg ist. Dazu gibts eine schöne Meldung zu Chuck Rainey und einen tollen Gastbeitrag. Viel Spaß!

50520737_2161880140539185_6012419594050863104_n.jpg

IMG-20220513-WA0002.jpg




Grüße Hen
 
Altair
Altair
Well-Known Member
Beiträge
613
Ort
DE
Bassix
ß21.818
Die Karte links über dem Klavier ist wahrscheinlich Mittelerde, welches Schiff ist daneben abgebildet?
Den Podcast höre ich dann morgen auf dem Weg zur Maloche ;-)
 
BassZwerg
BassZwerg
E-A-D-G
Beiträge
4.034
Ort
Im Süden von NRW
Bassix
ß220.135
Eine wieder schöne, unterhaltsame und spannende Podcastfolge :-) .
Ich hätte Euch beiden noch länger zuhören können.

Die „Jingles“ von @Mad Jazz Morales haben mich wieder zum Schmunzeln gebracht, das passt gut zum Podcast und gefällt mir persönlich Sehr gut.

Ich habe was über Bassbau gelernt und bin jetzt noch gespannter @rootbert „in echt“ in Hannover beim Orangentreffen kennenzulernen.

Vielen Dank für die unterhaltsame Stunde :-)
 
cwegy
cwegy
Well-Known Member
Beiträge
4.817
Bassix
ß98.375
Das war eine sehr sympathische Folge. Als das auf Formentera Ende der 80er losging, hatte ich auch schon die Anmeldeformulare (damals noch per Post) zuhause. Hab dann aber leider doch gekniffen, hatte auch die Kohle nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Hen
Rossie Schroeder
Rossie Schroeder
Well-Known Member
Beiträge
539
Bassix
ß13.276
Das war eine sehr sympathische Folge. Als das auf Formentera Ende der 80er losging, hatte ich auch schon die Anmeldeformulare (damals noch per Post) zuhause. Hab dann aber leider doch gekniffen, hatte auch die Kohle nicht.
Schade, da hast Du wirklich was verpasst, nicht nur ein sackcoole Instrument, sondern den ganzen flair, das Lebensgefühl, das hatte nich was vin den späten '70. Jeder aus den '70 wird mich dafür schlagen 😜🍻
 
olbass
olbass
A Nordish Bass Nature!
Beiträge
3.187
Lösungen
2
Ort
DE / Im hohen Norden
Bassix
ß122.507
Vielen Dank für die sehr interessante Folge.

Von einem Bassbauurlaub auf Formentera träume ich schon sehr lange.
Vermutlich länger als Ihr zwei Jungspunte auf der Welt seit.😉🤣

Da ich aber das Altesäckekriterium „ so alt wie ihr beiden zusammen“ nur zu etwa 85% erfülle, hat mich auch das Bashing nicht wirklich getroffen.

:prost:

Auf die kommende Episode zum Thema Thermoholz freue ich. Mich sehr und wünsche Martin viel Spaß und Erfolg bei der Bachelorarbeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Beiträge
5.992
Ort
DE
Bassix
ß83.613
Ich musste nach 17 Minuten leider alle Abos und Likes löschen.
Freghaid!
Ich dreh durch!
 
  • Like
Reaktionen: Hen

4low
4low
Über-Bayudankse
Beiträge
10.593
Lösungen
3
Bassix
ß227.078
Sehr schöne Folge! Vor allem über den Verweis zu Dire Straits‘ Communique-Album habe ich mich gefreut! Eines der am Meisten unterschätzten Alben ever - und für mich definitiv die beste Scheibe der Dire Straits…!
Nebenbei die 2. LP, die ich mir selbst gekauft habe…
 
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Beiträge
5.992
Ort
DE
Bassix
ß83.613
Ach watt orange- Seniorenbashing!
Ich bin jetzt volle Kanne hasserfüllt!
 
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Beiträge
5.992
Ort
DE
Bassix
ß83.613
Nein. Ernsthaft. Ein sehr schöner Talk.
Ich lass mich durch solche Spielchen wie „Wenn Du dein finales Equipment benennen musst“ immer volle Kanne triggern und mache mir jetzt schon stundenlang darüber Gedanken.
Oder darüber wie ich Frau und Konto zu einem Formentera-Trip bringen kann…
 
Altair
Altair
Well-Known Member
Beiträge
613
Ort
DE
Bassix
ß21.818
Habe es eben im Auto gehört, eine schöne Folge, weiter so Hen!
Und Gruß nach Hannover, ich habe selbst enge familiäre Verbindungen dorthin - und komme ursprünglich auch aus der Nähe.
Eine schöne, aber auch - zumindest für mich - problematische Rubrik ist die Frage nach dem Traum-Equipment bis zum Lebensende: Mit meiner letzten Neuanschaffung, einem Fender Jazz bass Ultra V bin ich absolut glücklich. Und mit Yamaha, Alembic, ESP, Hoyer, Bacchus, Tino Tedesco und Clover hatte ich auch schon einiges am Start, aber diese Frage könnte ich nicht beantworten, dafür habe ich zu viele Instrumente noch nicht in der Hand gehabt. Wobei sich mit den Jahren und Musikrichtungen auch mein persönlicher Geschmack geändert hat. In meiner prägenden Phase (80er Jahre) war ein Fender Jazz in 3TSB so etwas von uncool - und jetzt bin ich glücklich damit, aber die 5. Saite ist alternativlos. Und bei Verstärkern sieht es bei mir noch schlimmer aus. Oder bei Kontrabässen, ... Hilfe!! In letzter Zeit beeindruckt haben mich Knut Reiter-Bässe und ein verbastelter Fender Preci von 1969, aber so lange ich noch nie einen Fodera, F-Bass, MTD, Torillo in der Hand hatte... schwierig
@Mad Jazz Morales: Wenn man auf Jamaika seinen eigenen Kontrabass bauen könnte, wäre ich dabei. :bier:
 

Oben Unten