Tipps für hammer on/ Pull off für Royal Blood "Figure it out"


der Franzos
der Franzos
too well known member
Beiträge
7.625
Ort
Paris
Bassix
ß152.511
Hallo Leute,

wir wollen mit einer meiner Bands "Figure it out" von Royal Blood spielen. Ich stehe jetzt vor dem Problem die hammer on/pull off sauber und gut tönend hinzubekommen.
Natürlich erst mal laaangsam anfangen, das ist klar.
Ich frage mich, ob meine Saitenlage zu hoch ist, 4mm untere Kante E-Saite bis zum 12. Bund, oder ist das kein so wichtiger Faktor?

Habt ihr Tipps, Tricks, Kniffe für mich?
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
25.248
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß397.140
Geiler Song!
Wir spielen Out of the Black mit der Band.
4mm sind sportlich zu spielen wobei das auch von den Saiten abhängt.
Mike Kerr hat eine recht niedrige Saitenlage, benutzt aber auch echt dicke Saiten, EXL 160.
Wichtig: Ordentlich Overdrive aud den Sound. Das macht die hammer on/pull off Sache viel(!) einfacher weil es keine Kraft kostet.

Wenn du Bock hast, kamn ich mir den Song die Tage mal näher anschauen :-) .
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
25.248
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß397.140
Moin @der Franzos

Guck mal:

Mal von dem ganzen Signalsplitting/Pitch usw abgesehen - wie wollt ihr den Song spielen? Doppelt ihr mit der Gitarre?
So machen wir das z.B. bei Out of the black. Gitte und ich spielen fast immer exakt das gleiche, dadurch brauche ich nicht ganz so heftig Drive
auf dem Bass(sonst matscht es).
Wenn ihr das auch doppelt macht es die Sache für dich einfacher und klingt zusammen tight gespielt fett. Man kann sich dann auch super mal abwechseln oder kleine Pause und wieder einsteigen usw - so was macht einen Song immer etwas dynamischer und macht Bock.

Zu den Hammer Ons/Pull offs: im Live-Video sieht man deutlich, das Kerr keine Mühe hat, das Riff auch nur mit der Greifhand zu spielen, wie gesagt, macht es durch viel Overdrive und einfach zu spielenden Bass schlicht easier. Ansonsten ist der Part schlicht Übungssache und nix kompliziertes. Wenn du den trocken gespielst(ohne Amp) kannst, ist der laut und mit Drive ein Spaziergang.
 
christheg
christheg
I'm Good
Beiträge
437
Ort
DE
Bassix
ß12.819
Was @Mudskipper sagt. OD ist hier die halbe Miete. Ansonsten vielleicht mit unterschiedlichen Fingern probieren. Bei mir geht das Riff viel leichter mit dem Mittel- als mit dem Zeigefinger zu spielen.
Mike Kerr spielt ja auch Shortscales, was es nochmal einfacher machen sollte. Aber an sich geht das auf jedem Bass. Mit bisschen üben natürlich 😉
 
der Franzos
der Franzos
too well known member
Beiträge
7.625
Ort
Paris
Bassix
ß152.511
Ich brauche also keinen neuen Bass, nueuen Amp und neue Boxen???? Menno:weep::weep::weep:

Nur üben reicht :bang::bang:

Sbass beiseite, danke für die Tipps. Ich werde heute abend also üben.
 
 

Oben Unten