Tipps zum Abmischen & Bass Prob.!!

andre87

Member
Bassix
ß105
Hi,
Wir haben jetzt alle Instrumente aufgenommen (Bass,Schlagzeug,Gitarre)
Und alles auf verschiedenen Spuren also Bass,Verz.Gitte,Cleane Gitte,Solo-Gitte,Basedrum,Snare,Overhead-Mikro beim Schlagzeug, und der Gesang kommt die Woche jetzt irgendwann.So, jetzt meine Frage:

Wie mischt ich das jetzt gut ab??Muss man da irgendetwas beachten??Wie bekomm ich die Gitarre druckvoller, usw....

Und ich habe noch ein Problem:Der Bass ist bei den tiefen Tönen laut genug, bei den hohen jedoch viel zu leise, was kann ich da machen??Hab schon mal im EQ rumgespielt aber da kam ich auch zu keiner Lösung.Was muss man denn da einstellen?Als Programm verwenden wir Cubase VST32 5.0.

Und noch was, wir möchten gerne einen Flanger-Effekt über alle Instrumente legen, bei einem bestimmten Lied, aber auch nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt.Wie stelle ich jetzt ein, dass der Flanger-Effekt bei dem bestimmten Punkt aufhört, bzw. wo er anfängt.Geht das überhaupt??

Wäre echt nett wenn ihr mir hier mal ein paar antworten geben könntet, ihr kennt euch da doch sicher besser aus als ich.Dankeschön schonmal im vorraus ;-) !!
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: andre87

Hi,
Wie mischt ich das jetzt gut ab??Muss man da irgendetwas beachten??Wie bekomm ich die Gitarre druckvoller, usw....

Und ich habe noch ein Problem:Der Bass ist bei den tiefen Tönen laut genug, bei den hohen jedoch viel zu leise, was kann ich da machen??Hab schon mal im EQ rumgespielt aber da kam ich auch zu keiner Lösung.Was muss man denn da einstellen?Als Programm verwenden wir Cubase VST32 5.0.
EQ ist vom Ansatz her nicht ganz verkehrt, aber ich würde zunächst einen Kompressor einsetzen. Komprimierung bringt meistens den "Druck", den man von professionellen Aufnahmen her kennt, aber der bei eigenen Sachen zunächst fehlt. Außerdem müssen natürlich die Lautstärken der einzelnen Instrumente vernünftig abgestimmt sein. Über EQ kann man dafür sorgen, daß das Frequenzspektrum ausgewogen klingt. Mit einem Enhancer kannst Du das Klangbild "frischer" machen, ohne den Rauschpegel so stark wie mit einem EQ anzuheben.
Ist alles nicht ganz einfach bzw. auch Erfahrungssache, also einfach mal herumspielen und im Internet nach Infos suchen.
 

Slapmaster T

New Member
Bassix
ß258
Du kannst auch an den Frequenzen rumspielen [;-)]!!! Ich habe schon 5 CDs recorded und hatte immer am meisten Probleme mit dem Bass... Als kleinen Tip: Dreh mal den Master ganz auf und schraub die Frequenzen bei 60 Hz ein wenig runter. 60-80 Hz sind die Frequenzen, die den Sofaeffekt ausmachen. Soll heissen, dass man in das Sofa gepresst wird. So wird das Gesammtbild Bass besser höhrbar, ohne ihn in den roten Bereich zu bringen.
 
Oben