Tom's Klassenzimmer

olmi

preci.what else?
Bassix
ß80.332
woche für woche postet nun tom material, das ich gar nicht mehr verarbeiten kann... mit der virtuellen basslession setzt er jetzt noch einen oben drauf?

gestern im chat sprechen wir zufällig über einen song und heute präsentiert ihn tom in seiner weekly basslinie inkl. video... natürlich gleich angefangen zu üben...

tom... du bist der wahnsinn, danke für all deine arbeit und die musik!

was mir jetzt etwas fehlt ist der austausch mit anderen schülern...

zbsp. die heutige weekly linie... geht im gitarren-solo nur mit sauberen wechselschlag... und üben, üben, üben...
oder die zweite virt.basslession... in "night train"... brutal meine rhythmischen defizite vor augen geführt... 16tel zählen.... mannomann....

gehts euch auch so?

grüsse

 

Tieftoener

New Member
Bassix
ß394
Hallo olmi,

vielen Dank für die Lorbeeren! Find ich gut, deine Idee des Austausches. Viele melden sich per Mail bei mir, aber ich denke, dass so eine Interaktion im Thread noch viel "bässer" ist.

"Bässte" Grüße
TOM
 

Nivi

New Member
Bassix
ß224
ja ja die 16tel. Hab da ab einem gewissen tempo auch so meine Schwiergkeiten. Aber ich kann jetzt nach 2 1/2 jahren einigermaßen abschätzen was geht und was nicht. Manche Lieder von Tom leg ich daher erstmal beiseite.
Zur Zeit suche ich mir eher einfache aus. Z.B. Karma von Joss Stone. Dabei nehme ich die Noten von Tom nur als Ausgangspunkt. Im zweiten Schritt reduziere ich die Noten auf ein Blatt (Lead Sheet). Versuche mir die Rythmik klar zu machen und den Liedaufbau. So hoffe ich immmer mehr dahin zu kommen Lieder zu begleiten indem ich nur die Arkorde als Ausgangspunkt zu haben.
Aber die letzten 2 1/2 Jahre wären nur halb so effektiv gewesen ohne die tolle Arbeit von Dir Tom (auch die Lehrbücher waren sehr hilfreich). Daher ein herzliches Danke.
Es grüßt der Nivi
 

Tieftoener

New Member
Bassix
ß394
Endlich habe ich es geschafft den lang erwarteten zweiten Teil der virtuellen Basslesson zum Thema Moll-Arpeggien fertigzustellen:

http://four-strings-basslessons.blogspot.de/2013/04/basslessons-basslines-mit-moll.html

Ich wünsche viel sBass damit!
Tom "Tieftoener" Bornemann

P.S.: Übrigens möchte ich nochmals dazu anregen, hier Fragen, Anregungen oder auch Tpps zu den virtuellen Basslessons zu posten. Wie olmi schon sagt, auf diese Weise könnt ihr euch austauschen und ich kann bei Problemen Hilfestellung leisten.
 

Schugger

Well-Known Member
Bassix
ß20.780
Ich probiere mich schon seit einer Weile an "Free - All Right now".
Richtig schwer tu ich mich eigentlich nur an der Stelle, wo ich das Gitarrensolo begleite wo man munter zwischen der 2. und 15. Lage hin- und her wechselt.
Jetzt hat sich mein Spannmann an der Gitarre tatsächlich die Mühe gemacht, Toms Noten bei Guitar Pro einzugeben und dazu noch die Gitarren- und Schlagzeug Spur. Da man bei dem Programm die BPM in den einzelnen Takten ändern kann, habe ich bei dem Gitarrensolo das Tempo erstmal runtergeschraubt um mal komplett mitspielen zu können.
Bis ich das mal im Orginaltempo hinkriege, wirds wohl noch was dauern [;-)]
 

Tieftoener

New Member
Bassix
ß394
Hallo Schugger,

ja die Line sauber im Original-Tempo zu spielen ist auf jeden Fall eine Herausforderung. Da heißt es Geduld haben, einfach dranbleiben und sich kontinuierlich nach oben arbeiten!

"Bässte" Grüße
Tom
 

olmi

preci.what else?
Bassix
ß80.332
Zitat:Original erstellt von: Schugger

Ich probiere mich schon seit einer Weile an "Free - All Right now".
Richtig schwer tu ich mich eigentlich nur an der Stelle, wo ich das Gitarrensolo begleite wo man munter zwischen der 2. und 15. Lage hin- und her wechselt.
hi schugger,

im [url="http://four-strings-basslessons.blogspot.ch/2012/05/weekly-basslines-72-basslines-mit-dur.html"]weekly 72[/url] hat tom eine schöne übung (C) um sich an die sprünge ranzutasten. ist zwar nur 2.-9. lage aber mir hat diese übung sehr bei "free" geholfen...

lg
 

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.736
Zitat:Original erstellt von: Tieftoener

So ihr Lieben, weiter geht's mit virtuellem Bassunterricht.
Auf vielfachen Wunsch habe ich mich jetzt dazu entschieden Euch meinen Motown- und Memphis-Soul-Workshop in einer dreiteiligen Online-Version auf meinem Blog zu präsentieren.
Vielen, vielen Dank. Das macht Freude.
Aber: Wie gemein, mit "What Duck Dunn" einen so verlockenden doch wohl vergriffenen Titel zu nennen...[:o)]
Der Mann ist, was den Bass angeht, schon immer mein Vorbild.. [8D] und ich wußte bisher gar nichts von diesem Buch, obwohl ich ansonsten jedes Bassbuch kaufe, das sich nicht schnell genug in Luft auflöst.
 
Zuletzt bearbeitet:

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.736
Zitat:Original erstellt von: Tieftoener

Eine neue virtuelle Basslesson ist online.
Diesmal über die Pentatonik und wie man damit Basslinien kreiert!
Bitte entschuldige (gleich vorab [:-)]) die Frage, aber willst Du jetzt wirklich Deine Beiträge nur noch in Englisch verfassen? Ich habe Deine Ankündigung mehr für einen Scherz gehalten und als zarten Wink mit dem Zaunpfahl, daß Du auch viele Fans in USA hast...
Ich meine, ich kanns lesen und werde Dir, so oder so, verbunden bleiben, aber...
 
Zuletzt bearbeitet:

Tieftoener

New Member
Bassix
ß394
Hallo bigfellow,

ich habe mir fast gedacht, dass so eine Reaktion kommt...
Aber es ist halt so, dass in den letzten Wochen aus den Statistiken meines Blogs hervorging, dass die Anzahl der Views aus nicht-deutschsprachigen Ländern die aus Deutschland übertroffen hat. Das habe ich so auch nicht vorausgesehen und das betrifft nicht nur die USA sondern z.B. auch andere europäische Länder wie z.B. Belgien, Niederlande, Schweden. Natürlich freut es mich enorm, dass meine Arbeit auch im Ausland so gut ankommt, stellt mich aber natürlich auch vor das Sprachenproblem und da ich davon ausgehe, dass die meisten Deutschen gut genug Englisch sprechen, um meine Posts zu verstehen, habe ich diese Entscheidung getroffen. ich hoffe ihr habt dafür Verständnis.

"Bässte" Grüße
Tom
 

hbf1988

Außensaiter
Bassix
ß57.676
Zitat:Original erstellt von: bigfellow

Zitat:Original erstellt von: Tieftoener

Eine neue virtuelle Basslesson ist online.
Diesmal über die Pentatonik und wie man damit Basslinien kreiert!
Bitte entschuldige (gleich vorab [:-)]) die Frage, aber willst Du jetzt wirklich Deine Beiträge nur noch in Englisch verfassen?
Hallo Tom,

ich schließe mich bigfellow an und finde es schade, dass Du dieses wichtige Harmoniethema in englisch erklärst. Bassisten finden im Internet eindeutig mehr englischsprachige als deutschsprachige Artikel (gerade auch zu “Major Pentatonic Scale”).
Ich finde es fürs Verständnis leichter: so in deutsch erklärt wie in deinen Basslehrbüchern oder vorherigen Workshop-Themen. Bitte-bitte in deutsch schreiben [8D]
 

Tieftoener

New Member
Bassix
ß394
Hallo ihr "bässten" Menschen,

hier kommt eine neue Basslesson über sog. "Slash Chords" mit Transkriptionen folgender Songs: "Feels Like The First Time" (Foreigner), "Under Pressure" (Queen) und "While My Guitar Gently Weeps (Beatles).

Sie ist wiederum in Englisch geschrieben. Für alle die lieber hätten, dass ich deutsch schreibe habe ich eine Alternative gefunden. Ich werde die Basslessons in deutsch zukünftig auf der Website meiner Musikschule veröffentlichen. Dazu muss jedoch die Website etwas umgebaut werden. Das ist mit meinem Webdesigner bereits besprochen, wird aber noch eine Weile dauern, da er jetzt erst mal in Urlaub fährt. Ich werde Euch darüber informieren, wenn es soweit fertig ist.

Aber hier erstmal der Link zur dieswöchigen Basslesson:

http://four-strings-basslessons.blogspot.de/2013/07/basslesson-slash-chords-and-chord.html

Viel sBASS damit!
Tom
 

pernod

Klappspatensammler
Bassix
ß19.611
Damit hast du dich wieder ins Rennen gebracht.
Gute englische Bass-Lessions gibts wie Sand am Meer, ABER in Deutsch hat es Seltenheitswert. [ooo]
Fänd ich echt super, wenn du das wieder in Deutsch machst [:-)]
Oder Oben Rechts (ist nich Bolidisch gemeint) " Buddons, einen in englisch der 2. in deutsch.
dann kann jeder wählen, was er möchte.

Heißt auch Tom`s Klassenzimmer und nicht Tom`s Skul RUM [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten