Tool um Noten in PDF zu Organisieren, Verschieben usw.

Dieses Thema im Forum "Tabs und Noten" wurde erstellt von olbass, 4. Mai 2019.

Tags:
  1. olbass

    olbass A Nordish Bass Nature!

    Bassix:
    ß24.440
    Bei uns in der Bigband arbeiten wir noch ganz analog mit Papiernoten. Die scanne ich mir immer ein und klebe sie mir per PDFCreator zusammen. Sind mittlerweile ca 80 Stücke, mit je 1-3 Seiten.
    Verwendet wird das ganze auf dem Android-Smartphone, dem PC und dem iPad, um PDF führt also aus meiner Sicht kein Weg dran vorbei.
    Wenn sich mal was ändert, was dauern vorkommt, bearbeite ich das dann auf der Arbeit mit dem Adobe Acrobat DC Pro.

    Nun suche ich aber auch für zuhause eine Möglichkeit die Blätter umzusortieren und Indexe zu setzen. Mehr benötige ich nicht.
    Adobe ist mir mit 18 €/Monat zu teuer und auch andere Tools kosten im ab 70 €aufwärts.
    Google und längeres Lesen hat auch nicht zum Erfolg geführt und mit irgendwelchen online-Tools zu arebiten gefällt mir gar nicht.

    Hat von Euch noch jemand einen guten Tipp wie ich günstiger die genannten Aufgaben auf dem PC erledigen kann?
     
    Detlev Gebers gefällt das.
  2. Heimatplan

    Heimatplan New Member

    Bassix:
    ß458
    Früher unter Windows hatte ich Paperport verwendet, heute ist es Devonthink auf dem Mac. Die Reihenfolge zu verändern ist kein Problem damit. Für die Noten nutze ich Guitar Pro 7.
     
    Ray Mahogany gefällt das.
  3. olbass

    olbass A Nordish Bass Nature!

    Bassix:
    ß24.440
    Danke, kannte beide Programme noch nicht. Werde Sie mir mal in Ruh anschauen.
     
  4. KneffBass

    KneffBass #evilknevels

    Bassix:
    ß9.055
    Ich benutze forscore auf dem iPad und bin damit super happy.

    https://forscore.co/

    Kostet im Appstore nen 10er glaub ich. Ich weiß aber nicht, ob‘s das auch für Android gibt.
     
    bassmeins und olbass gefällt das.
  5. olbass

    olbass A Nordish Bass Nature!

    Bassix:
    ß24.440
    Danke, meine Frage bezog sich eher auf ein gutes PDF-Tool, dass nicht gleich 100€ oder mehr kostet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2019
  6. KneffBass

    KneffBass #evilknevels

    Bassix:
    ß9.055
    Also die App kostet 10€.
     
    olbass gefällt das.
  7. olbass

    olbass A Nordish Bass Nature!

    Bassix:
    ß24.440
    Die Macht auch einen sehr guten Eindruck als Notenapp auf dem iPad.
    Könnte aber noch nicht herausfinden ob ich damit für die anderen Plattformen ein pdf erzeugen kann, weil dass die beste Lösung ist um zwischen verwendeten Systemen auszutauschen.
    Wenn einmal alles auf dem iPad landen soll, dafür scheint forescore ziemlich sehr gut geeignet. Super Tipp.
     
  8. olbass

    olbass A Nordish Bass Nature!

    Bassix:
    ß24.440
    Da ja vielleicht auch für andere hier mit ähnlicher Anwendung interessant:
    Nach einigem weiteren Suchen und Serven habe ich folgende kostenlose Lösungen zusammengesucht:
    • Noten-Pdf zusammenfügen mit PDFsam (im Programm) oder PDF Architect (per Explorer Kontextmenü)
    • Seiten anordnen und verschieben mit PDF Architect
    • Bookmark setzen und bearbeiten, markieren und Kommentare einfügen mit Foxit Reader oder PDF-XChange
    Ob ich irgendwann mal etwas Geld in die Hand nehme und mir einen günstigen "all-in-one" Editor gönne weiß ich im Moment nicht.
    Wäre dann wohl PDF-XChange oder Ashampoo PDF Pro für 38€ , bzw. 30€. Wobei beide schon ziemlich individuelle Benutzeroberflächen haben und das Ashampoo PDF Pro schon ziemlich harkelig läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2019
  9. JamesAG

    JamesAG New Member

    Bassix:
    ß22
    Es gibt kostenlose Tools (PDFTk oder PDFSaM) die auch für sowas taugen.
     
    olbass gefällt das.
  10. Tomfisch

    Tomfisch Basst!

    Bassix:
    ß16.324
    In der Firma haben wir viele Kollegen von Acrobat auf den PDF24Creator umgestellt, da sie nicht alle Funktionen von Acrobat brauchen. Das Tool kostet nichts und kann Seiten umsortieren, hinzufügen usw. https://de.pdf24.org/
     
    olbass gefällt das.
  11. 5Bässer

    5Bässer Well-Known Member

    Bassix:
    ß31.049
    Ich hab meine Chordsheets auf Excelarbeitsblättern. Diese lassen sich superleicht hin und herschieben und damit die Reihenfolge festlegen.
    Der Ausdrucken im PDF-Format mache ich mit Cute Writer (gesamte Arbeitsmappe) in den Ordner im Google Drive.
    Das Android Tablet zieht sich die Datei aus dem Drive. Ich bearbeite das PDF mit XODO, sehr geiles kostenloses Tool,
    wo ich bei der Probe mit dem Stift beliebige Notizen direkt dem PDF machen kann.