Trace Elliot Transit-B


pedalist29
pedalist29
Active Member
Bassix
ß7.985
Tolles Review, Danke!! Eine Frage habe ich noch ( wenn ich das nicht überlesen habe)
Wie verhalten sich AuxIn, PhonesOut zueinander?
Geht der AuxIn nur auf den PhonesOut wie beim Ampeg SCR-DI, so das der PreAmp als InEar Quelle/Mischer dienen kann!?
 
LovinRomance
LovinRomance
Well-Known Member
Bassix
ß13.539
Auch von mir, ganz herzlichen Dank für das umfangreiche, aussagekräftige und verständliche Review...echt toll!
Gute Nacht und die V-Types würde ich auch gern mal hören!!!
Für nen AH350 SMX kannste rumkommen @Willie
 
amoc
amoc
Active Member
Bassix
ß21.025
@amoc
Du warst wohl schon lange nicht mehr hier bei bassic? Diese Info, dass das MB und später auch bassic zu Thomann gehören, ist schon etwas älter... ;-)

Zu meinen Reviews:

Ich verdiene mein Geld nicht mit der Musik, auch nicht mit den Reviews. Ich arbeite in einer Branche, die so gar nichts mit Musik oder Medien zu tun hat. Musizieren ist nur ein Hobby. Ich möchte betonen, dass meine Reviews rein aus freien Stücken entstehen.

Sorry nochmal OT :rolleyes:

Auch wenn der Bericht schon etwas älter ist stelle ich mal die Behauptung auf, dass das große T. auf irgendeine Weise mit diesem Forum verbandelt ist. Einfacher, günstiger und wirkungsvoller kann man seine Werbung nicht platzieren.

Die Aufmachung deiner Reviews erweckt den Verdacht, gezielt Informationen für GAS zu streuen.
Also Daumen hoch, wenn du das alles GAS-gesteuert und uneigennützig machst :great:
Hier profitiert sowohl die Forum Gemeinde als auch die Musikindustrie - eine perfekte Symbiose.
 
Bassbernd99
Bassbernd99
Well-Known Member
Bassix
ß49.440
Dissas Tests sind für mich eine wertvolle Infoquelle. Das macht er schon lange auf seiner Homepage. Weiter so!
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
dass das große T. auf irgendeine Weise mit diesem Forum verbandelt ist.
Warum Verdacht?
Thomann finanziert den technischen Betrieb dieses Forums.
Das ist bekannt und auch offiziell nachlesbar.

Edit sacht: ...deswegen wird beim Ausschreiben des Namens des t. auch immer der automatische Link erzeugt.

Ansonsten hält sich t. inhaltlich hier raus..außer bei der Weihnachtsverlosung ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Das ist bekannt und auch offiziell nachlesbar.
@amoc: Hier der Link auf der t.-Seite unter 'Über uns':
thomann_bassic.JPG
 

bassmann83
bassmann83
New Member
Bassix
ß257
Wirklich ein sehr gelungener Review.
Er deckt sich fast vollständig mit meinen eigenen Beobachtungen.

Ich habe den Preamp jetzt seit ein paar Monaten live im Einsatz und bin sehr zufrieden. Das Ding ist echt robust.

Sound und Features sind top, wie ich finde.
Ich habe jetzt keinen A/B Vergleich zu den alten TEs die ich besitze (das alte GAS Problem) gemacht...war mir auch nicht wichtig.

Die Zerre und der Bass Enhancer sind nicht so mein Fall (bzw. Ich habe keine Anwendung). Wenn er noch einen Kanal des alten Quad chorus an Bord hätte, wäre das Ding perfekt.

Die Illuminierung der Potis finde ich übrigens sehr gut...ist schon recht bunt, aber hilfreich.
 
orgeloli
orgeloli
bastelbassicer
Habe das Teilchen auf der Mailänder Musikmesse getestet.
kommt ein wirklich hervorragender druckvoller Sound raus...eigentlich alles, was ich am Elfchen vermisst habe...
(wobei ich den bei Gelegenheit gerne nochnmal an eine meiner Boxen nehmen würde)
in der Zerrabteilung habe ich mich nicht wohl gefühlt, aber alles andere ist mehr als brauchbar.
Hat einen wirklich guten ersten Eindruck hinterlassen.

OLI
 
DieterASchmitz
DieterASchmitz
Well-Known Member
Bassix
ß9.853
@bassmann83
@disssa
morjen
Danke für den Bericht ....sehr nützlich.
Hab mein Board aufgelöst und fahre nur den Trans B und bin glücklich....
80 Jahre Rock passt prima.
Was ich seltsam finde ist die Tatsache dass wenn ich den post DI nutze ich das Gain nur o.oooo5 mm aufziehen kann und trotzdem clipt das Gain am mixer....
habe ihr das Symptom auch?
Danke
LG
Dieter
 
Bassswinger
Bassswinger
New Member
Bassix
ß4.273
Hallo,
ich habe mir einen Transit B gekauft aber so einige Dinge stimmen nicht überein mit dem was im Review beschrieben wird.
Meinen Transit B habe ich gebraucht gekauft und es würde mich interessieren ob da was faul ist.

Auffallend ist ein Lautstärkesprung, sobald der Kompressor aktiviert wird. Der Sound wird zwar deutlich dicker und runder, die Lautstärke des Preamps wird aber ebenfalls deutlich erhöht.
Bei meinem nimmt die Lautstärke deutlich hörbar ab,der Sound bleibt gleich. Je mehr compression ich gebe, egal welches Band, wird der Ton noch leiser/dünner.

Die bei aktiviertem Kompressor stetig grün leuchtenden Ringe der beiden Potis fangen an zu blinken, sobald "komprimiert" wird.
Ich kann den Poti drehen und die Saiten anschlagen wie ich möchte, die Farbe der Ringe verändert sich nicht.


Ich muss auch den In- und Output Level auf 3Uhr drehen um die gleich Lautstärke zu erziehlen ohne den Preamp also Bass direkt in den Amp.

Würde mich sehr freuen wenn einer von Euch, der den Transit B betreibt, mal was dazu schreiben könnte.

Danke, Andi
 
 

Oben Unten