...und wieder einer: Pete Quaife, ruhe sanft!

Tomtom

Tomtom

p e a c e
"The well respected kinks" war die erste LP, die ich mir tagelang, wiederholt angehört habe. Noch vor den Beatles-Sachen. Tolle Band. RIP Pete.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
r.i.p., ganz grosses kino, mitglied der grossen ric-familie, teil meines musikalischen lebens, sehr traurig..
 
El Rabino

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.835
Ich bin zwar ein 80er-Kind, aber die Kinks find ich auch super. Der destroyer ist einfach cool. Schade, dass in letzter Zeit so viele tolle Musiker sterben.

 
Kalle11

Kalle11

Member
Bassix
ß300
Bin weder ein 70er noch a 80iger Kind. bin in den 90ern geboren und um die Jahrtausendwende aufgewachsen und erzogen worden.
Neben den Stones, Beatles, Thin Lizzy und Co warn die Kinks auch immer mit dabei. Mein musikalisches Spektrum mag sich zwar stark (und teilweise krass) erweitert haben,
aber deren Einflüsse kann ich nicht verleugnen. Im moment gehn immer mehr Leute der "alten Garde" ins nächste Leben über.
Aber, ich kenne viele Leute die deren Tradition in der Musik weiter tragen werden, auch wenn meine bescheidenen Fertigkeiten nicht dazu eigenen.
Also Pete, machs gut, du hast etwas bewirkt, was immer noch auf die eine oder andere weise weiterlebt
 
 

Oben Unten