Verkaufe Mesa Boogie Walkabout Scout 12er mit 4 Ohm

BuzzLightyear

Well-Known Member
Bassix
ß29.537
Hallo zusammen,
biete hier meinen Walkabout Scout 12er mit 4 Ohm an.
Der (Org)Speaker ist quasi neu, nur ganz wenig gelaufen.
Festpreis 1500,- (is ledste Praiß Mann) 8Dbei Abholung in 78056 (100km südl. Stuttgart), Neupreis momentan 2.145 Euronen.
Bilder folgen irgendwann ...
Grund für den Verkauf: ich möchte jetzt endlich einen VollRöhrenAmp!
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisie

Well-Known Member
Bassix
ß16.375
Überleg's dir gut, ich weine meinem heute noch nach. Konnte den Scout bei BTM in Nürnberg direkt mit dem Prodigy vergleichen (am selben Boxenmaterial). Für meine Ohren hat der Walkabout den Prodigy glatt verputzt - klang auch irgendwie mehr nach Vollröhre, auch wenn der Prodigy voller Röhren ist... wahrlich eine 17 kg Nougatpraline der Walkabout Scout ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

BuzzLightyear

Well-Known Member
Bassix
ß29.537
Ja, ich weiss .....
Das Ding ist allererste Sahne. Und ich ich bin auch ständig hin und hergerissen, ob ich's wirklich tun soll. Der EQ ist derartig gut, neulich erst wieder auf ner "Dröhn"-Bühne die Bassfrequenz eliminiert und der Sound war top.
Und das Türmchen bleibt, keine Sorge.
Ich will mir für mein Türmchen einen Amp mass-schneidern lassen, der dann mit geringen Modifikationen in mein Türmchen-Amp-Gehäuse passt. Und das kann ich nicht aus der Portokasse bezahlen.
Ausserdem darf es dann nur Einen geben, sonst bin ich die ganze Zeit am Überlegen, welchen ich denn jetzt nehmen soll, denn der WA spielt einfach schon ganz oben mit.
Aber wenn ihn keiner haben will, gibts halt keine Vollröhre. Ob es sich überhaupt besser anhört mit Vollröhre (120Watt) ist sowieso noch nicht klar ...
Oder sollte ich einfach alles verkaufen und neu anfangen?
 

BuzzLightyear

Well-Known Member
Bassix
ß29.537
stimmt schon ...
Backup hab ich noch: TC BG250
Aber du kennst GAS? Es lässt dich nicht mehr los ...
Ausserdem: Bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet, der den WA haben möchte. Vielleicht bissi aus der Mode gekommen?
Vielleicht sollte ich auf 1400 runtergehen?
 

otoni70

Magnesium zum Frühstück
Bassix
ß5.504
Aber du kennst GAS? Es lässt dich nicht mehr los ...
Seufz… kenne ich sehr gut. Und seit dem letzten Anfall herrscht in meiner Portokasse Unterdruck! xx(
Aber überleg dir das trotzdem gut. Nur weil man zeitwillig unter 'fremden Einfluss' steht sollte man ein funktionierendes Konzept nicht leichtsinnig über den Haufen werfen.

Ich fänds jedenfalls schade. Dein Türmchen ist schon was besonderes...
 

BuzzLightyear

Well-Known Member
Bassix
ß29.537
mal schnell mitm Handy draufgehalten (ganz miese Qualität):
Lange bevor die schwarze Version rauskam, habe ich das Teil bereits mit richtigen Knöpfen ausgestattet. Die Orginalen sind natürlich noch vorhanden (sind aber deutlich schlechter abzulesen)
12445-9979a1c82881758cfe82d65c68f509a9.jpg
 

chrisie

Well-Known Member
Bassix
ß16.375
Ich würde mir den Walkabout auf jeden Fall behalten bis du die neue Anlage nachhaltig als wohlklingender empfindest - vorausgesetzt das Budget lässt es zu. Ich hab damals das Genre gewechselt und einen anderen Sound und eine andere Hubraumklasse benötigt. In der Kategorie "röhrig warm & fettig" gibt's aber nicht besseres, auch nicht unter den Vollröhrenteilen... wie gesagt, selbst der Prodigy macht nur dann Sinn, wenn du einen anderen Ton, z.B. "clean & direkt" suchst, ansonsten sitzt du bereits am Olymp und kannst es dir eigentlich nur verschlechtert...
 

chrisie

Well-Known Member
Bassix
ß16.375
naja, clean & direkt ist das andere extrem, da liegt viel dazwischen - mehr Walkabout als im Walkabout ist mir aber noch nicht untergekommen. Eine echte Versuchung ist vielleicht noch der kleine Fender Bassman 100T - der ist schon auch Hammer...

Wenn du "mehr" Walkabout haben willst, könntest du auch mal mit der Membranfläche experimentieren... bei BTM hatte ich das Walkabout Top im direkten Vergleich mit dem Prodigy an einer Mesa Traditional 610 und das klang groß und phantastisch... hätte ich meinen damals noch gehabt, hätte ich ihn behalten und als kleines Besteck die Combo genommen und für die größeren Sachen das Top rausgenommen und mit genau dieser Box betrieben. Jetzt spiele ich übrigens einen M3 an einer PH112 - ähnlich handlich, saugut, aber anderer Charaktier. Bin übrigens gerade auf der Suche nach einer Mesa 610 - bin noch am überlegen, aber wahrscheinlich hol ich mir demnächst so eine Traditional...
 

ReBass

Member
Bassix
ß2.200
Hi BuzzLightyear,
wollte mal fragen, ob Du Deinen Scout inzwischen quitt geworden bist oder ob er noch da ist? Wenn ja, waerst Du evtl. daran interessiert, den Combo ohne den Amp selbst abzugeben? Suche ein Combo-Gehaeuse bzw. einen 12er Scout Radiator fuer meinen WA.
Gruss,
Ingo
 

ReBass

Member
Bassix
ß2.200
Hi, freut mich ja, dass er noch da ist und dass Du Interesse hast, das Gehaeuse evtl. allein auch abzugeben. Ein Angebot, dass der Gute nicht ablehnen kann - also er wuerde natuerlich ein wunderbares neues Zuhause bekommen, wo ein silberroter WA Head auf Ihn wartet. Aber gut, es kommt natuerlich auch ein wenig drauf an, wie alt er schon ist und in welchem Zustand er ist. Mit dem Silverface Head hat er ja schon ein paar Jaehrchen gesehen. Ich hatte mir mal bei Thomann ein Angebot fuer ein neues Combo-Leergehaeuse machen lassen, die wollten 860 Euro haben. Einen 1A gebrauchten relativ neuen 12er Radiator habe ich mal fuer 500 Euro gesehen inkl. Flightcase. Also es muesste schon noch etwas darunter gehen glaube ich. Je nach Alter u. Zustand wuerde ich vielleicht 425-450 Euro vorschlagen?
Ich muss wohl dazu sagen, dass ich fuer die Kohlen zunaechst Equipment verkaufen muesste. Da Du ja nicht auf "clean und direkt" stehst, nehme ich an, dass ich Dich nur schwer mit einer Glockenklang Double oder einem PJB Bass Buddy im Tausch mit Ausgleich reizen kann. Einen Verkauf der Double wuerde ich eigentlich lieber nur dann angehen, wenn wir zumindest aehnliche Preisvorstellungen fuer Dein Combo-Gehaeuse haben. In diesem Sinne...
Gruss aus Erlangen,
Ingo
 

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß30.550
Ich trauere dem WA heute nach 4 Jahren noch nach! Und ich stimme Chrisie zu, dass der WA fetter und satter klingt als manche Vollröhre.
ich würde ihn aus heutiger Sicht behalten. Dann hast du immer einen Standalone Kombo der fett klingt und zur Not auch einen Klub alleine beschallen kann. Das bringt der BG250 doch nie!
 
 

Oben Unten