Verkauft: Kost Sujet 5 - Preisrutsch!

OliBasser
OliBasser
Member
Bassix
ß1.893
Hallo Kolleginnen und Kollegen!

Ich würde gerne meinen fünfsaitigen Bass von Christof Kost verkaufen oder evtl. auch tauschen!
Hier ein paar Infos:
Den Bass hab ich selber vor 2 Jahren gebraucht gekauft, deswegen weiß ich nicht wahnsinnig viel über ihn.
- er hat LeFay PickUps
- aktive 2-Band Elektronik von Glockenklang, passiv Schaltbar (mit Höhenblende)
- 24 Bünde
- vergoldete Hardware mit Schaller Security Lockt
- Gewicht: unter 3,5 kg (laut Personenwaage)
- Mensur: 34,25" (handgemessen)
- String spacing: zw. 16,5 cm und 17 cm
- sehr komfortabel bespielbarer Hals
- schön eingeschwungener, resonanter und "holziger" Ton (dank der Glockenklang Elektronik auch im Aktiv-Modus)
- Seriennummer 7702
- Er ist in gutem gebrauchten Zustand, hat ein paar kleine Macken/Dellen im Lack (kann man hoffentlich auf den Bildern erkennen), sonst ist aber nichts auszusetzen. Technisch und von der Bespielbarkeit ist alles einwandfrei.

Als VHB bzw. Tauschwert hätte ich 900€ vorgeschlagen.
Der Bass wohnt gerade in Würzburg, da kann er gern auch angespielt und abgeholt werden. Versand ist natürlich auch machbar.

Einem Tausch gegenüber wäre ich auch nicht abgeneigt. Ich würde gerne zurück zu 4 Saiten, ich brauch einfach die fünfte nicht.
Mein Favorit wäre was Jazzbassartiges (von Sandberg, Mayones, Maruszczyk, Lakland oder was auch immer, nur nicht unbedingt ein Fender), sehr gerne mit Ahorngriffbrett. Interessant fände ich auch eine Status S2 oder so mit Kopf. Falls Interesse besteht, mich einfach mal per PN anschreiben, vielleicht passt´s ja.

Viele Grüße,
Oliver
 

Anhänge

  • IMG_20160518_092028.jpg
    IMG_20160518_092028.jpg
    789,2 KB · Aufrufe: 396
  • IMG_20160518_092155.jpg
    IMG_20160518_092155.jpg
    811,5 KB · Aufrufe: 380
  • IMG_20160518_092202.jpg
    IMG_20160518_092202.jpg
    702,2 KB · Aufrufe: 368
  • IMG_20160518_092022 Kopie.jpg
    IMG_20160518_092022 Kopie.jpg
    837,3 KB · Aufrufe: 372
  • IMG_20160518_092043 Kopie.jpg
    IMG_20160518_092043 Kopie.jpg
    790,9 KB · Aufrufe: 373
  • IMG_20160518_092253 Kopie.jpg
    IMG_20160518_092253 Kopie.jpg
    883 KB · Aufrufe: 362
Zuletzt bearbeitet:
OliBasser
OliBasser
Member
Bassix
ß1.893
Und hoch mit dem Bass!
Außerdem ein kurzer Nachtrag: Der Bass war gerade zum Testen unterwegs und der nette Tester hat festgestellt, dass das String Spacing nicht das weiteste ist. Hier kommt jedermanns Geschmack diesbezüglich ins Spiel, für manche ist das perfekt, andere fühlen sich mit weiterem Spacing wohler. Ich werde das nachmessen, sobald der Bass wieder bei mir ist, dann kann ich konkrete Zahlen nennen, wollte aber schon mal potentielle Interessenten darauf aufmerksam machen!
 
OliBasser
OliBasser
Member
Bassix
ß1.893
Da der Bass noch unterwegs ist, kann ich das leider gerade nicht nachmessen.
Ich hätte jetzt mal geschätzt, dass er eine 34"-Mensur hat und höchstens 4 kg auf die Waage bringt. Also bequem zu spielen und sehr ausgewogen am Gurt.
Die genau Zahlen schreibe ich, wenn er wieder bei mir ist.
 
OliBasser
OliBasser
Member
Bassix
ß1.893
So, ich habe Waage und Meter rausgeholt und gemessen. Der Übersichtlichkeit halber habe ich die Daten oben mit eingefügt.
Außerdem wollte ich darauf hinweisen, dass sich der oben angegebene Preis natürlich als VHB versteht.
 
bubueye
bubueye
Well-Known Member
Bassix
ß30.183
Das ist ein Spottpreis für einen solchen erstklassigen Bass, also ich versteh nicht warum der immer noch zum Verkauf steht.
 
bubueye
bubueye
Well-Known Member
Bassix
ß30.183
Wenn du das Baujahr wissen möchtest, das steht idR auf der Innenseite des Elektronikfachdeckels.
Nebenbei fängt bei Kost der einfache 5er so bei 1700 Euro an. Der dürfte mal so bei 2k plus gelegen haben. Ein Traum von Bass, hab selber einen, sonst wäre der schon hier!
 
OliBasser
OliBasser
Member
Bassix
ß1.893
Der Deckel vom E-Fach ist mit Abschirmfolie verkleidet, so dass man da leider nichts lesen kann.
Ansonsten kann ich nur zustimmen. Der Bass ist wirklich ein Traum! Spielt sich wie Butter und ist schön eingeschwungen. Wirklich ein Edelbass aus deutscher Handarbeit! Wäre nicht die Saite zu viel, würde ich den nicht hergeben wollen!
 
Zuletzt bearbeitet:
OliBasser
OliBasser
Member
Bassix
ß1.893
So, ich hab ihm heute eine Glockenklang-Elektronik spendiert! Die hat den Vorteil, dass man jetzt einen Pickup-Blender hat, und wertet den Bass meiner Meinung nach klanglich noch mal auf!
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Grebnesor
Well-Known Member
Bassix
ß17.030
Das dieses Instrument nicht längst weg ist wundert mich, wenn der bei mir in der Nähe wäre... :bier:
 
OliBasser
OliBasser
Member
Bassix
ß1.893
Mich wundert´s auch ;-)
Er kann natürlich auch verschickt werden, wobei der Versand in die Schweiz da schon ein paar Hürden bietet :O!
 
G
Grebnesor
Well-Known Member
Bassix
ß17.030
Es würden an sich schon Möglichkeiten bestehen. Aber anders als bei Verstärkern usw. kaufe ich Instrumente nicht, ohne sie vorher gespielt zu haben. Ich zweifle keinesfalls die Kost-Qualität an, es geht hier nur um Sound... Geschmackssachen halt :bier:
 
OliBasser
OliBasser
Member
Bassix
ß1.893
Klar, kann ich vollkommen verstehen, mache ich auch ungern. An sich ist das Zuschicken zum Testen ja auch kein Problem, allerdings steht da ja in die Schweiz der Zoll etc. etwas im Weg, der das Ganze unnötig schwer macht. Innerhalb Deutschlands sieht das natürlich anders aus ;-)
 
 

Oben Unten