WALKING BASS WORKSHOP am 10.10.2020 in Köln!


dERhERRhERdER
dERhERRhERdER
Active Member
Bassix
ß8.529
Ich freue mich sehr, meinen neuen Walking Bass Workshop präsentieren zu können:
335246-7bc70100fd9683178a059b569824f6b4.jpg

Der Walking Bass ist eine besondere Art der Bass-Begleitung, die auch nach vielen Jahrzehnten nichts an ihrer Aktualität eingebüsst hat. Vor allem im Jazz, aber auch in anderen Stilen wie Pop, Rock, Blues, Rhythm and Blues, Rock’n’Roll, Country und Ska ist der Walking Bass häufig anzutreffen.

In diesem Workshop geht es um die Entwicklung von Walking Basslinien in den verschiedenen Genres. Und zwar über einzelne Akkordwechsel, aber auch über komplette Stücke. Dabei werden bestehende Basslinien gespielt und analysiert. Danach neue Linien mit Dreiklangstönen, Akkordtönen, Pentatoniken, diatonischen und chromatischen Durchgängen erarbeitet.

Dass eine Walking Basslinie nicht nur aus „irgendwelchen“ Tönen besteht, ist sicherlich vielen klar. Wie aber bildet man eine funktionale Linie, die auch noch improvisiert ist? Diese Frage wird in dem Workshop umfassend geklärt und dafür komplette Walking-Bass-Konzepte entwickelt!

Neben der harmonischen Ebene kommt auch die Rhythmik nicht zu kurz: Wo liegen die Schwerpunkte in den einzelnen Taktarten, welche Töne sollten dort passieren? Was ist ein 2-Beat-Feel und wie ist das Verhältnis der Basslinie zum Schlagzeug?

Auch die Klärung der Soundfrage darf nicht fehlen: Wie klingt ein Walking Bass in welchem Stil am besten? Wie kann man mit einem E-Bass den Kontrabassklang imitieren? Welche simplen Tricks gibt es zur eigenen Klangverbesserung?

Dieser Workshop richtet sich an Bassisten (E-Bass und Kontrabass), die schon mindestens ein bis zwei Jahre Bass spielen und natürlich an fortgeschrittene Spieler.

Termin: 10.10.2020
Uhrzeit: von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: Bassklasse, Gottesweg 35, 50969 Köln
Beitrag: 99,- EUR

Weitere Infos und Anmeldung.
Christoph Herder
0179/6922981
www.bassklasse.de
 
 

Oben Unten