Warwick Rockbass Streamer Standart 5

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Also der Bass den du dir ausgesucht hast klingt schon gut und lässt sich auch klasse bespielen, er kommt zwar nicht an die "original" Warwicks ran, aber das Preis/-Leistungsverhältnis ist schon geil!!
Das bringt uns aber schon zum Problem, der Bass auf dem Bild ist ein "original" Warwick - so deiner dann nicht aus.

http://www.music123.com/Warwick-RockBass-Streamer-Standard-5-String-i68555.music

so sieht deiner dann aus, nur in der anderen Farbe halt, aber eben nicht so aufwendig mit dieser schön gemaserten Decke.
 
G

Gast1706

Guest
das auf dem Bild ist sicher ein Streamer Stage I,aber 100% kein Rockbass...sieht man an der Saitenhaltung und an der Buchse.
 

fiedbass

New Member
Bassix
ß200
ich spiel jetz seit 'nem Jahr auf so'ner China-Pressspan-BrummtohneEnde-Klampfe (4-Saiter) und fang jetzt richtig mit Bassunterricht an. Lohnt es sich schon einen 5-Saiter zu kaufen oder sollte ich den Bassunterricht erstmal mit 4 Saiten beginnen ??
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
das ist wirklich keine einfache Frage, das hängt wirklich davon ab, was du mit dem bass machen willst. Willst auch mal solistisch unterwegs sein, oder solls musikmäßig eher in die härtere Fraktion gehen? Willst Popmusik covern??
Das sind alles Sachen, die miteinbezogen werden müssen.
ganz frischen Anfängern rate ich immer zum 4-Saiter.
Da du nun aber anscheinend schon ein Jahr spielst - denke ich ist vielleicht ein 5er auch nicht verkehrt. Zumindest ist man dann sehr variabel, aber auch sehr gefordert, was Spieltechnik angeht. Mit nem Lehrer geht das auch, ohne Lehrer hätte ich davon auch abgeraten.
 
Oben Unten